Hollywood will die DVD retten
publiziert: Dienstag, 26. Feb 2008 / 08:30 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 26. Feb 2008 / 09:40 Uhr

Los Angeles/Hamburg - Der Sieg von Sonys Blu-ray-Format wird von der schlechten Entwicklung auf dem US-DVD-Markt überschattet. In Hollywood suchen die Filmstudios deshalb, anstatt die neue Technologie zu feiern, nach Möglichkeiten, den physischen Verkauf von Filmen anzukurbeln.

Der Blu-ray-Sieg wird von schlechten US-Verkaufszahlen überschattet.
Der Blu-ray-Sieg wird von schlechten US-Verkaufszahlen überschattet.
5 Meldungen im Zusammenhang
Die Verkäufe auf dem US-Markt sind 2007 um 3,2 Prozent auf 15,9 Mrd. Dollar zurückgegangen. Und auch für das laufende Jahr erwarten Marktforscher wie Adams Media Research einen weiteren Rückgang auf 15,4 Mrd. Dollar. Um anhaltenden Markterosionen entgegenzuwirken, arbeiten die Filmstudios nun an verschiedenen Initiativen, die neue Zielgruppen ansprechen und den Markt erweitern sollen.

In Deutschland gibt es derzeit offenbar weniger zu klagen, die DVD-Verkäufe zeigen nach oben. «Die aktuell erhobenen Daten der ersten zwei Monate 2008 weisen weiter ansteigende Absatzzahlen und Umsätze aus», sagt Oliver Trettin, stellvertretender Geschäftsführer des Bundesverband Audiovisuelle Medien (BVV).

Standard wird begrüsst

Dass sich die Branche endlich auf einen Standard geeinigt habe, sei uneingeschränkt zu begrüssen. «Es gibt bereits viele Filmfreunde, die auf dieses Signal gewartet haben, um endlich zukunftssichere HD-Soft- und Hardwareprodukte erwerben zu können», fügt Trettin hinzu.

Wie die New York Times berichtet, versucht Hollywood zur Zeit vor allem die Aufmachung und Promotion von DVDs zu verbessern. Ausserdem wird immer häufiger interaktives Zusatzmaterial auf die Datenträger gepackt. Die Verkäufe schwächeln aus verschiedenen Gründen, Hauptkonkurrent für DVDs ist aber wohl das Internet mit seiner zunehmenden Zahl von Downloaddiensten.

«Digitale Kopien»

Unternehmen wie Apple haben mit ihren Internetservices den Downloadmarkt aggressiv vorangetrieben und die physischen Verkäufe spürbar heruntergeschraubt. Mittlerweile sind bei iTunes mehr als 500 Spielfilme erhältlich - nicht selten erfolgreiche Blockbuster, die besonders viel Geld einbringen.

Hollywood schlägt zurück und bietet so genannte «digitale Kopien» von DVDs an. Fox verkauft zum Beispiel seit vergangenem Monat seine DVDs mit einer Zusatz-Disc, die eine digitale Datei des Filmtitels enthält. Die Nutzer können die Datei innerhalb von fünf Minuten (schneller als über das Internet) auf den Computer laden und den Film dann dort sehen oder auch auf den iPod laden.

DVD im Zentrum

«Das rückt die DVD ins Zentrum der digitalen Revolution und bringt das Geschäft auf Wachstumskurs zurück», so Mike Dunn, Präsident von 20th Century Fox. Auch die anderen grossen Studios setzen diese Idee bereits in ähnlicher Weise um.

International wachsen die DVD-Verkäufe im Gegensatz zu den Vereinigten Staaten noch weiter an. Im Zuge des Durchbruchs von Blu-ray erhoffen nun viele in der Branche eine Neubelebung des Marktes.

Umsatz steigern

«Der DVD-Markt inklusive Blu-ray wird unserer Einschätzung nach sowohl die Stückzahlen als auch den Umsatz des vergangenen Jahres übertreffen», so Trettins Prognose.

Da die Entscheidung für Blu-ray gefallen ist, könne eventuell sogar erstmalig ein dreistelliger Millionenumsatz mit HD-Bildtonträgern generiert werden, so der Experte weiter. Auf jeden Fall verloren hat aber bereits HD DVD. Am Wochenende gab nun auch Microsoft bekannt, die Produktion von HD-DVD-Playern für seine Xbox 360 einzustellen.

(tri/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. Warum? Weil's geht.
Viele Funktionen können zentral gesteuert werden. ...
Anwendungsbereiche und Einsatzorte im Überblick  Smart Home Technologien bieten Ihnen eine grosse Vielfalt an Lösungen für mehr Komfort in den eigenen vier Wänden. Die Anwendungsbereiche erstrecken sich von Smart Home Beleuchtungen über smarte Heizungssteuerung bis hin zu ganzen Smart Home Systemen für das Haus oder die Wohnung. Erfahren Sie hier, welche Vorzüge Ihnen die smarten Lösungen bieten. mehr lesen 
Galerien Sogenannte NFTs sind in aller Munde und versprechen neben einem neuen und aufregenden Konzept im Hintergrund auch rasante Wertsteigerungen. Dabei besagt bereits ... mehr lesen  
NFTs werden in einer Blockchain gesichert.
Moskau - Russische Ingenieure der National University of Science and Technology MISiS haben zusammen mit dem Karfidov-Labor einen funktionierenden Prototyp eines Automaten für die Zubereitung gesunder Gerichte entwickelt. mehr lesen  
Neue Eiswürfel mit grossem Potenzial bei Kühlung und Versand von Lebensmitteln  Forscher der Universität von Kalifornien in Davis haben eine neue Art von Kühlwürfeln entwickelt, die die Kühlung und den Versand von ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Die Produkte von Lush sind eigentlich wie für den Feed einer durchschnittlichen Instagram-Userin gemacht.
DOSSIER Social Media Seifenhersteller Lush zieht sich von Social Media zurück Die Kosmetikmarke Lush hat nach ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 3°C 4°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Basel 4°C 5°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
St. Gallen 2°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee trüb und nass
Bern 2°C 3°C Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Luzern 3°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Genf 3°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
Lugano 4°C 10°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten