Exklusive Neuvorstellung: Nokia 8800
publiziert: Freitag, 8. Apr 2005 / 07:08 Uhr

Nokia hat mit dem Nokia 8800 überraschend ein neues, exklusives Mobiltelefon vorgestellt. Es steckt in einem schlanken Edelstahl-Gehäuse, das sich aufschieben lässt, und ist sicher kein Gerät für jedermann.

Denn beispielsweise verbirgt das Nokia 8800 Audio-Funktionen in Form von eigens komponierten Klingel- und Signaltönen des Komponisten Ryuichi Sakamoto.

Ziel der Designer und Entwickler von Nokia war es, Form und Funktion ausgewogen zu einem wirklich modernen Mobiltelefon zu verbinden. "Die harmonisch fliessenden Linien und die dynamischen Oberflächen ergänzen perfekt die edlen Materialien aus Edelstahl und Kunstharz", heisst es in der Pressemitteilung des Unternehmens.

Der Edelstahl gebe dem Nokia 8800 seine Festigkeit und Widerstandsfähigkeit während die Elemente aus Kunstharz seine harmonischen Eigenschaften unterstreichen. Das Ergebnis sei "ein elegantes Design mit menschlicher Note, bestehend aus Materialien, deren edler Charakter sich auch bei Gebrauch nicht verliert."

Kein UMTS und Infrarot aber Bluetooth und MP3

Für das Nokia 8800 wurden moderne Uhrmacher-Techniken verwendet, wie etwa der Metallspritzguss für die Funktionstasten. Ein speziell verstärktes Glas, wie es für Luxusuhren verwendet wird, soll zusätzliche Härte und Kratzfestigkeit für das vordere Display bieten. Auch bei der Gravierung des Nokia Schriftzugs auf die Rückseite des Covers wurde ein normalerweise von Uhrmachern genutztes chemisches Ätzverfahren angewandt.

Zu den technischen Features: Das Gerät verfügt über eine SVGA-Kamera und ist 107 mal 45 mal 15 Millimeter gross und 134 Gramm schwer. Der mitgelieferte Li-Ionen-Akku soll für bis zu acht Tagen Standby oder drei Stunden Sprechzeit ausreichen. Kommunizieren kann das Gerät per Bluetooth, EDGE, GPRS und HSCSD.

UMTS unterstützt das Tribandgerät, dass in den GSM-Netzen mit 900, 1800 oder 1900 MHz funkt, nicht. Auch eine Infrarotschnittstelle ist nicht vorgesehen. Das Handy, das mit Series 40 von Symbian arbeitet, verfügt des weiteren über einen Music-Player für AAC und MP3-Dateien. Angaben über Speicherkarten oder Speicherplatz auf dem Handy machte Nokia nicht.

Mit der Auslieferung des Nokia 8800 wird voraussichtlich im zweiten Quartal 2005 begonnen. Der empfohlene Verkaufspreis wird ohne Mobilfunkvertrag bei etwa 1350 Franken liegen.

(fest/teltarif.ch)

?
Facebook
SMS
SMS
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.app Domains jetzt registrieren
.app Domains jetzt registrieren
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für nur 29.- CHF pro Jahr bei uns registriert werden. mehr lesen 
Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes  «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die ... mehr lesen  
BauFakten App
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 7°C 16°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Basel 8°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
St. Gallen 8°C 14°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel freundlich
Bern 4°C 16°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Luzern 10°C 14°C bedecktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 6°C 17°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten