Erste Details zu Android Gingerbread
publiziert: Donnerstag, 28. Okt 2010 / 19:38 Uhr
Android 2.3 oder 3.0?
Android 2.3 oder 3.0?

Im Netz sind die ersten Details zur kommenden Android-Version, genannt Gingerbread, aufgetaucht. Ob diese die Versionsnummer 2.3 oder 3.0 tragen wird, ist noch unklar. Auch die Android-Entwickler sind zuletzt fleissig gewesen und haben verschiedene neue Apps und auch Updates veröffentlicht.

5 Meldungen im Zusammenhang
Das US-Blog Phandroid hat in dieser Woche die ersten Details zur kommenden Android-Version Gingerbread veröffentlicht. Das Phandroid-Blog geht davon aus, dass Gingerbread die Versionsnummer 3.0 tragen wird, Android Central sieht hingegen Hinweise auf die Versionsnummer 2.3. Unabhängig von der zukünftigen Versionummer fällt auf, dass die grössten Änderungen im optischen Erscheinungsbild der neuen Version zu finden sind.

So sollen sämtliche Icons überarbeitet worden sein und die zukünftig vorherrschende Farbe, angepasst an das Android-Logo, ist Grün. Weiterhin wurde die Notification-Bar leicht überarbeitet, auch hier wurde die Farbe in ein angenehm warmes Grau abgeändert. Der eigentliche Homescreen scheint jedoch keine weiteren Änderungen erfahren zu haben, wobei sich hier bis zur eigentlichen Veröffentlichung von Gingerbread natürlich noch einiges tun kann. Auffällig ist auch, dass die Icons für den Browser sowie das Telefon durch ihren warmen Grünton deutlich stärker hervor treten.

Google hat jedoch nicht nur optisch an der neuen Version Veränderungen vorgenommen, auch die im System integrierten Anwendungen wie YouTube, Mail usw. sollen optisch verbessert und noch stärker in Android integriert werden. Ausserdem wird Gingerbread wohl auch Funktionen für Video-Chats in das System integrieren, wobei hier das gleiche Protokoll zum Einsatz kommt, das auch bei Google Talk für Desktop-Rechner verwendet wird. Dazu soll Gingerbread flüssiger und schneller als die bisherigen Android-Versionen laufen.

Was das Erscheinungsdatum der neuen Version angeht, so vermuten Experten entweder das vierte Quartal 2010 oder das erste Quartal 2011. Zu bedenken ist hier jedoch, dass es je nach Smartphone-Modell und auch Provider unterschiedlich lange dauern kann, bis der Nutzer in den Genuss von Gingerbread kommen wird. Auch die hier beschriebenen Neuerungen können sich noch ändern, da sich die Informationen bisher nur auf eine gut informierte Quelle bei Google stützten und nicht offiziell von Seiten des Suchmaschinen-Riesen bestätigt worden sind.

(Thomas Gehring/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vor einiger Zeit hat Google bereits ... mehr lesen
YouTube.
Vom Underdog zum Dominator... in 7 Monaten: Android (grün) ist seit Juli bei Neukäufen das führende Handy-Betriebssystem.
Wenn es bisher noch Zweifel daran gab, ob Android zu einer dominierenden Macht auf dem Smartphone-Markt werden könnte, dürften diese von den letzten vom US-Markt veröffentlichten Zahlen ... mehr lesen
Die Arbeiten am neuen Android-Betriebssystem Froyo mit der Versionsnummer 2.2 sind fertig. Das teilte Google in seinem Blog ... mehr lesen
Auf dem Markt sind aktuell insgesamt 60 verschiedene Handys mit Android-Systemen. (Symbolbild)
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Face4Job  Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio Romeo hat mit Face4Job eine neue, als Arbeitsvermittlung dienende Online-Plattform entwickelt. mehr lesen  
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit Software zur besseren Einbindung von Android-Smartphones ... mehr lesen  
Bisher konnte man Android Auto nur nutzen, wenn die Unterhaltungsanlage des Fahrzeugs oder ein Nachrüst-Gerät sie unterstützten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten