Audio-Pistole lässt Redner verstummen
publiziert: Dienstag, 6. Mrz 2012 / 14:28 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 6. Mrz 2012 / 15:09 Uhr
Forscher arbeiten an einem Gerät, dass bei der Wiederherstellung der Ruhe helfen soll.
Forscher arbeiten an einem Gerät, dass bei der Wiederherstellung der Ruhe helfen soll.

Tskuba/Ochanomizu - Forscher des National Advanced Industrial Science and Technology Institute in Tskuba und der Universität Ochanomizu arbeiten an einem Gerät, dass bei der Wiederherstellung der Ruhe helfen soll.

Die «Speech Jamming Gun» ist dafür gedacht, an Orten wie Bibliotheken Stille einkehren zu lassen, wenn Besucher sich nicht an das Sprechverbot halten. Dabei bedarf es keiner aufwendigen, technischen Lösung, denn die Forscher bauen auf einen Psychotrick.

Distanzwaffe gegen Dampfplauderer

Das im Internet bereits als «Shut Up Gun» kursierende Konzept sieht ein in Kanonenform verpacktes Aufnahme- und Abspielgerät vor, das optisch Ähnlichkeiten mit einer Radarpistole aufweist. Es soll zum Einsatz kommen, wenn Menschen den Ablauf einer Diskussion stören oder an leisen Plätzen die Hausordnung missachten. Weitere Einsatzmöglichkeiten, etwa bei Parlamentariern, die ihre Redezeit überschreiten und trotz abgestelltem Mikrofon munter weitersprechen, sind denkbar.

Das Prinzip ist simpel: Die «Verstummungskanone» nimmt auf, was der jeweilige Sprechquerulant von sich gibt und spielt es ihm mit einer Verzögerung von rund 0,2 Sekunden vor. Ähnlich wie bei Anruf-Rückkoppelungen über die Lautsprecherwiedergabe soll dies auf psychologischer Ebene eine Hemmung auslösen, die es schwer bis unmöglich macht, weiter zu sprechen. Der Prototyp der Sprechpistole verfügt über ein Richtmikrofon und direktionale Lautsprecher, sodass es auch möglich ist, Dampfplauderer aus der Distanz «unter Beschuss» zu nehmen.

«Papagei-Effekt» stört Redner

Im Rahmen der Forschungsarbeit haben die beiden Erfinder, Kazutaka Kurihara und Koji Tsukada, auch herausgefunden, dass sich Vorträge, die abgelesen werden, deutlich leichter auf diese Weise unterbrechen lassen als spontane Reden. Durchgehende Variation der Wiedergabeverzögerung soll die Effektivität des Speech Jammers zudem erhöhen.

Bezüglich einer kommerziellen Verwertung ihrer Entwicklung sind sich die japanischen Wissenschaftler noch nicht sicher. Sie sind jedoch überzeugt davon, dass die «Shut Up Gun» einen wichtigen Beitrag zur Friedensstiftung leisten kann. «Wir müssen Regeln für den Ablauf eines Gespräches aufstellen und einhalten. Es geschieht immer noch oft, dass die negativen Aspekte des Sprechens zu einer Hürde für die friedvolle Beendigung von Konflikten werden», geben sie zu Protokoll.

(knob/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Ein neuer optischer Sensor könnte verwendet werden, um Konzentrationen des Virus an stark frequentierten Orten zu messen.
Ein neuer optischer Sensor könnte verwendet ...
Publinews Coronavirus in der Luft nachweisen  Dübendorf, St. Gallen und Thun - Einem Team von Forschern der Empa, der ETH Zürich und des Universitätsspitals Zürich ist es gelungen, einen neuartigen Sensor zum Nachweis des neuen Coronavirus zu entwickeln. Er könnte künftig eingesetzt werden, um die Virenkonzentration in der Umwelt zu bestimmen - beispielsweise an Orten, an denen sich viele Menschen aufhalten oder in Lüftungssystemen von Spitälern. mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Technologie  Bern - Der Technologiekonzern Ascom erwartet einen Verlust im ersten Halbjahr. Für das zweite ... mehr lesen  
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
St. Gallen 12°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Bern 10°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Luzern 13°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Genf 15°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten