Schnellerer Browser und iPhone als WLAN-Hotspot

iPhone und iPad: Neue Software iOS 4.3 im Test

publiziert: Dienstag, 8. Mrz 2011 / 08:47 Uhr
Mehr Tempo und WLAN-Hotspot: iOS 4.3 bringt langerwartete Neuerungen.
Mehr Tempo und WLAN-Hotspot: iOS 4.3 bringt langerwartete Neuerungen.

Wie berichtet gibt Apple am kommenden Freitag, 11. März, parallel zur Markteinführung des iPad 2 in den USA das neue Betriebssystem iOS 4.3 frei. Die Golden-Master-Version dieser Firmware, die in der Regel der Software entspricht, die schlussendlich an die Endkunden ausgegeben wird, ist für Entwickler bereits gestern Abend freigegeben worden.

4 Meldungen im Zusammenhang
Wir haben die Gelegenheit genutzt, iOS 4.3 auf dem iPhone 4 und auf dem iPad 1 zu installieren. Voraussetzung ist neben den Installationsdateien iTunes 10.2 auf dem PC oder Mac. Mit einer älteren Version der Medienverwaltungssoftware von Apple schlägt der Versuch, die neue Firmware zu installieren, fehl.

Installation innerhalb von 15 Minuten

Ist iTunes 10.2 auf dem Rechner installiert, so geht die Installation des aktualisierten Betriebssystems schnell von der Hand. Auf dem iPhone 4 nahm der gesamte Vorgang keine 15 Minuten in Anspruch. Auf dem iPad dauerte es deutlich länger. Grund: Bei der ersten Medien-Synchronisierung nach dem Update werden alle auf dem Tablet vorhandenen Fotos neu optimiert. Auf unserem iPad sind rund 2 400 Bilder gespeichert, so dass die Bearbeitung rund 30 Minuten in Anspruch nahm.

Alle Einstellungen blieben auf iPhone und iPad erhalten. Zudem läuft das Betriebssystem auf beiden Geräten «gefühlt» etwas schneller als zuvor. Gelegentliche Abstürze der E-Mail-Anwendung, die wir zuvor vor allem auf dem iPad beobachteten, waren nach dem Update auf die Golden-Master-Version von iOS 4.3 nicht mehr zu beobachten.

Ebenfalls auf dem iPad wurde ein Fehler behoben, der sich seit Einführung von iOS 4.2.1 bei der iPod-Applikation eingeschlichen hat. So wurden die Podcast-Folgen immer doppelt abgespielt. Jetzt springt der iPod im iPad wieder korrekterweise zur jeweils nächsten Folge des Podcasts weiter.

Personal Hotspot auf dem iPhone mit Sicherheitslücken

Spannende Neuerung auf dem iPhone 4 ist die Einführung des Personal Hotspots. Damit lässt sich das Apple-Handy - wie auch viele andere aktuelle Smartphones - jetzt auch als WLAN-Hotspot für bis zu fünf andere Smartphones, Tablets oder Laptops verwenden. Wer beispielsweise ein iPad besitzt, das nur über ein WLAN-Modul, nicht aber über eine Mobilfunk-Schnittstelle verfügt, kann dieses nun mobil über das iPhone 4 als Hotspot online bringen.

Negativ fällt bei dieser Funktion auf, dass sich der Name iPhone 4 für das WLAN-Netzwerk nicht ändern lässt. Zudem wird das (änderbare) WLAN-Kennwort im iPhone-Menü im Klartext dargestellt, so dass dies von Unbefugten aufgeschnappt werden könnte, wenn der iPhone-Besitzer den Hotspot ein- oder ausschaltet.

Ansonsten hinterlässt iOS 4.3 sowohl auf dem iPhone 4, als auch auf dem iPad einen guten Eindruck. Die Software läuft sehr stabil und kleinere Performance-Probleme, die nach Einführung von iOS 4.2.1 auftraten, gehören der Vergangenheit an und auch bisherige Fehler wurden behoben. Ob sich dafür neue Bugs eingeschlichen haben, lässt sich derzeit noch nicht sagen.

Vorsicht vor der Beta-Firmware

Die Installationsdateien der Golden-Master-Version von iOS 4.3 sind frei im Internet verfügbar. Dennoch empfiehlt es sich, auf die von Apple freigegebenen Versionen zu warten, die am kommenden Freitag verfügbar sind. Die jetzigen Vorab-Varianten, die neben der GSM-Version des iPhone 4 und dem iPad auch für das iPhone 3G S und für die iPod-touch-Versionen der dritten und vierten Generation zur Verfügung stehen, sind von Apple nicht freigegeben. Wer diese installiert, riskiert demnach den möglichen Verlust von Daten oder der Funktion des Gerätes.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

xxxFORUMHINWEISxxx
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Heute startet in den USA der Verkauf des neuen Apple iPad 2, zunächst im Online-Handel, später auch in den Apple Stores. Während ... mehr lesen
Apple iPad 2 im Test.
San Francico - Während aktuell die ... mehr lesen
iPad2 in allen Farben.
Steve Jobs tritt überraschend beim iPad 2 Launch auf.
San Francisco - Nach allen ... mehr lesen
Verkaufen Sie uns Ihr iPhone, iPad oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Das iPad Pro mit optionaler Tastatur: Schneller als manches Mac-Book.
Das iPad Pro mit optionaler Tastatur: Schneller als manches Mac-Book.
eGadgets Apple hat erneut die Messlatte höher gelegt und mit dem neuen iPad Pro und dem iPad Air zwei beeindruckende Tablets vorgestellt, die die Grenzen des mobilen Arbeitens und der Kreativität neu definieren. Doch was steckt hinter diesen leistungsstarken Geräten, und für wen sind sie geeignet? mehr lesen  
Der Google-Mutterkonzern Alphabet musste am Montag einen herben Kursverlust hinnehmen, nachdem die New York Times berichtete, dass Samsung möglicherweise Google als Standardsuchmaschine auf ... mehr lesen
Wie sieht die Zukunft von Google aus?
Die KI-Funktionen in Skype sollen dazu dienen, die soziale Kommunikation mit Freunden und Familie zu verbessern.
Microsoft hat angekündigt, dass der KI-Chatbot seiner neugestalteten Suchmaschine Bing nun auch auf Android- und iOS-Smartphones verfügbar ist. mehr lesen  
Ein ungeöffnetes iPhone der ersten Generation aus dem Jahr 2007 kommt am Donnerstag unter den Hammer - mit einem geschätzten Wert von 50.000 ... mehr lesen  
Viel Geld haben viele, ein ungeöffnetes iPhone  2G nur wenige.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Mit der richtigen Technik gelingen Speisen ganz leicht.
Publinews Die Küche ist das Herzstück vieler Haushalte, besonders für Hobbyköche, die ihre Leidenschaft für das Kochen und Experimentieren ausleben möchten. Moderne ... mehr lesen
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 18°C 26°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 15°C 25°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
St. Gallen 17°C 24°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Bern 17°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Luzern 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen sonnig
Genf 16°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Lugano 22°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten