Tango-App
Videotelefonie für Windows Phones
publiziert: Montag, 14. Nov 2011 / 10:04 Uhr
Sowohl die Software, als auch die Nutzung von Tango ist kostenlos.
Sowohl die Software, als auch die Nutzung von Tango ist kostenlos.

Die Video-Chat-App Tango ermöglicht bereits auf Windows, iOS und Android eine kostenlose Kommunikation. Jetzt ist auch ein Client für Windows Phone erhältlich.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Windows Phones der zweiten Generation werden zum Teil mit einer Front-Kamera ausgeliefert, die für die Videotelefonie dienen soll. Der Skype-Client für das Windows Phone lässt weiter auf sich warten und ein Pendant zu Facetime beim Apple iPhone gibt es auf der Microsoft-Plattform für Smartphones bislang nicht. Jetzt steht mit Tango erstmals eine Anwendung zur Verfügung, mit der es möglich ist, Video-Chats zu nutzen.

Tango ist neben dem Windows Phone auch für Apples iOS und für Android von Google verfügbar. Dabei werden jeweils Smartphones und Tablets unterstützt. Auf der Tango-Homepage finden sich Hinweise zu den Geräten, mit denen sich das Tool einsetzen lässt. Auch ein PC-Client steht auf der Homepage des Anbieters bereit. Unterstützt werden die Windows-Betriebssysteme XP, Vista und 7. Einen Client für Mac OS X und Linux sucht man dagegen vergeblich.

Nutzung über WLAN und UMTS möglich

Sowohl die Software, als auch die Nutzung von Tango ist kostenlos. Zudem ist es für die Anwendung unerheblich, wie der benötigte Breitband-Internetzugang hergestellt wird. Das Programm funktioniert gleichermassen über WLAN und das UMTS-Mobilfunknetz. Wer den Video-Chat über UMTS betreibt, sollte allerdings bedenken, dass je nach Nutzungsverhalten grosse Datenmengen übertragen werden. Demnach sollte eine Flatrate für die mobile Internet-Nutzung gebucht werden.

Die Videotelefonie mit Tango funktioniert auch zwischen Endgeräten auf verschiedenen Plattformen. So kann ein iPhone-Nutzer auch mit Besitzern eines Android-Handys von Google oder eines Windows Phone Videotelefonate führen. Zudem lassen sich die Front- und Rück-Kamera eines Smartphones gleichermassen für die Video-Chats einsetzen. Am PC wird eine herkömmliche Web-Cam benötigt.

Identifizierung anhand der Rufnummer

Wie beim WhatsApp Messenger werden alle Nutzer von Tango, die mit ihrer Rufnummer im Telefonbuch des Smartphones gespeichert sind, automatisch gefunden und als für den Video-Chat verfügbar angezeigt. Die eigene Handynummer muss bei Tango demnach ebenfalls registriert werden. Bei der Anmeldung werden ausserdem eine Bezeichnung für das verwendete Handy und ein Nutzerprofil - bestehend aus Vor- und Nachname sowie der E-Mail-Adresse - abgefragt.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Kurz vor dem Start des grossen Mango-Updates für das Handy-Betriebssystem ... mehr lesen
Das Mango-Update soll ab dem 1. September ausgeliefert werden.
Microsoft will Skype mit seinen bestehenden Produkten vernetzen.
New York - Heute morgen war es noch ein Gerücht, jetzt ist der Deal offiziell: Der US-Softwareriese Microsoft kauft den ... mehr lesen
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die ersten Handys waren klobig und hatten nur ein monochromes Display.
Die ersten Handys waren klobig und hatten nur ein ...
Publinews Wenn man heute an ein Mobiltelefon denkt, kommt einem natürlich nichts anderes als ein modernes Smartphone in den Sinn. Die digitalen Alleskönner sind kaum noch aus unserem Alltag wegzudenken. Doch bis zur neuesten Generation der Smartphones war es ein langer Entwicklungsweg. mehr lesen  
Bern - Dichte und leistungsfähige Netze mit adaptiven Mobilfunkantennen für 5G, in Kombination mit einem gezielten Glasfaserausbau, können die Schweiz auf dem Weg in Richtung ... mehr lesen
Jede 5G-Basisstation benötigt einen Glasfaseranschluss.
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Publinews Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche Innovationen sich der ... mehr lesen  
Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin will winzige Kraftwerke aus Graphen-Nanobändern bauen, die aus Wärme Strom erzeugen. Für sein ehrgeiziges Projekt erhielt er nun einen der prestigeträchtigen «ERC Starting Grants» der EU sowie eines der 32 Eccellenza-Förderungsstipendien des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). Er wird eine Assistenzprofessur an der ETH Zürich antreten - und seine Forschung an der Empa fortsetzen. mehr lesen  
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.egadgets.ch/ajax/top5.aspx?ID=597&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 13°C 27°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 12°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 14°C 29°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten