Digitaler Coach gibt Trainingstipps
«The Carv» macht Hobby-Skiläufer zu Pistenprofis
publiziert: Freitag, 29. Apr 2016 / 14:05 Uhr / aktualisiert: Freitag, 29. Apr 2016 / 14:38 Uhr

Die britische Hightech-Firma MotionMetrics hat ein spezielles zweiteiliges Gerät entwickelt, das sich schnell und unkompliziert in jeden handelsüblichen Skischuh integrieren lässt und jeden ambitionierten Hobby-Skifahrer im Handumdrehen zum Pistenprofi macht.

2 Meldungen im Zusammenhang
Weiterführende Links zur Meldung:

«Carv»
Projekt bei Kickstarter
motionmetrics.co

«The Carv», so der Name der smarten Erfindung, liest nicht nur verschiedene Druck- und Bewegungsdaten aus, sondern gibt via Smartphone-Kopfhörer auch gleich direkt hilfreiche Trainingsanweisungen.

«Wir sind Experten für digitale Trainingsgeräte. Unser erstes Hardware-Produkt ist 'Carv', ein digitaler Skitrainer, der die jeweilige Technik analysiert und daraus die bestmöglichen umsetzbaren Trainingsanweisungen berechnet», schreibt Jamie Grant, CEO von MotionMatrics, im Erläuterungstext der entsprechenden Kickstarter-Projektbeschreibung. Dabei ist er offensichtlich sehr von seiner innovativen Produktidee überzeugt. «Wir bieten das weltweit erste Wearable-Gadget an, das Ihnen tatsächlich dabei hilft, besser Ski zu fahren», so Grant.

Einlage und Tracker

Wer sich noch weiter in das Kleingedruckte vertieft, erfährt auch ganz konkret, wie The Carv in der Praxis funktionieren soll. Laut Beschreibung besteht das Hightech-Gadget aus zwei Teilen: einer speziellen millimeterdünnen Einlage, die in den Skischuh gesteckt wird, und einen Tracker, der per Clip-Halterung an der Aussenseite der Schuhschale angebracht wird. Beide Teile werden über ein Kabel miteinander verbunden, das von der Einlage im Inneren über den hinteren Teil des Schuhes bis zum Tracker reicht.

Aufgabe der Einlage ist es, mithilfe von 48 Sensoren jede noch so kleine Veränderung in der Druckbelastung des Skiläufers sowie dessen Geschwindigkeit und Körperneigung zu erfassen. Die gesammelten Daten werden dann über das Kabel an den Tracker übermittelt, der wiederum daraus die gängigsten Bewegungsmuster berechnet und dem Nutzer verschiedene Probleme oder Verbesserungsmöglichkeiten aufzeigt. Das Feedback des Geräts kann man sich entweder nach einem Tag auf der Piste zuhause anzeigen oder mithilfe eines Smartphones gleich direkt während des Skilaufs über Kopfhörer ausgeben lassen.

Geld per Crowdfunding

«The Carv verwendet metrische Daten, die den Druck und die Bewegung erfassen. Zum Beispiel kann das Gerät feststellen, wie symmetrisch die Beine eines Skiläufers ausgerichtet sind oder wie viel Druck jemand in einer Kurve auf beide Füsse verteilt. Durch die Kombination der verschiedenen Daten lässt sich auch leicht herausfinden, wann genau ein Sportler das Gleichgewicht verloren hat oder ob er bei einem Sprung zu hart gelandet ist», erläutert Grant.

Der MotionMetrics-CEO ist nicht der Einzige, der sehr vom Potenzial dieses Produkts überzeugt ist. Auf der Crowdfunding-Seite Kickstarter hat die Community das angepeilte Finanzierungsziel von 50'000 Dollar zumindest längst überschritten. «1234 Unterstützer haben 275'196 Dollar beigetragen, um die Verwirklichung dieses Projekts zu ermöglichen.»

(arc/pte)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mehr Sicherheit in Fahrzeugsystemen mit dem CANsec Controller IP-Core CAN-SEC des Fraunhofer IPMS.
Mehr Sicherheit in Fahrzeugsystemen mit dem CANsec ...
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, hat das Fraunhofer IPMS einen CANsec IP-Core entwickelt, der Fahrzeugsysteme sicherer macht. mehr lesen 
Ein Team von Forschern an der University of New South Wales (UNSW) in Sydney hat gezeigt, dass man die Infrarot-Strahlungswärme der Erde zur Stromerzeugung nutzen kann, auch wenn die Sonne ... mehr lesen
Das UNSW-Solarteam bei Nacht, aufgenommen mit einer Infrarotkamera.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 16°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Basel 16°C 27°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
St. Gallen 16°C 24°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Bern 15°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 15°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
Lugano 20°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten