Skype für Android erhältlich

publiziert: Donnerstag, 7. Okt 2010 / 23:09 Uhr
Skype für Android läuft nur auf Smartphones, auf denen mindestens Android 2.1 installiert ist.
Skype für Android läuft nur auf Smartphones, auf denen mindestens Android 2.1 installiert ist.

Skype nimmt ab sofort einen zweiten Anlauf, um auf der Android-Smartphone-Plattform Fuss zu fassen. Bot das Unternehmen vor geraumer Zeit eine Lite-Version seiner Software an, die Telefonate nur über eine Callthrough-Einwahl ermöglicht hatte, so ist Skype ab sofort mit einer Vollversion seiner Instant-Messaging- und VoIP-Software im Android Market verfügbar.

5 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
SkypeSkype
Skype für Android ist kostenlos erhältlich, läuft allerdings nur auf Smartphones, auf denen mindestens Android 2.1 installiert ist. Besitzer eines Handys, für das nur eine ältere Version des Betriebssystems verfügbar ist, sind demnach weiterhin auf Software von Drittanbietern wie Nimbuzz angewiesen, wenn sie den Dienst nutzen möchten.

Skype auf drei Smartphone-Plattformen verfügbar

Nach Skype für das Apple iPhone und für die Symbian-Plattform steht damit die inzwischen dritte mobile Anwendung des Unternehmens zur Verfügung. Skype nutzt nach eigenen Angaben den SILK-Audio-Codec, der für eine möglichst gute Sprachqualität sorgen soll. Skype-interne Gespräche sind kostenlos, für Anrufe in öffentliche Telefonnetze gelten die bekannten Skype-out-Tarife.

Kontakte zwischen der Skype-Anwendung und dem Adressbuch des Smartphones lassen sich auf Wunsch synchronisieren. So ist es möglich, aus dem Telefon-Adressbuch heraus Skype-Gespräche zu starten bzw. Namen und Telefonnummern aus dem Adressbuch des Gerätes nach Skype zu importieren.

Skype für Android im kurzen Test

Wir haben Skype für Android einem kurzen Test unterzogen und dabei das Google Nexus One unter der Firmware-Version 2.2.1 genutzt. Die Software war innerhalb weniger Sekunden aus dem Android Market geladen und auf dem Handy installiert. Dabei werden standardmässig alle Kontakte angezeigt. Die Darstellung lässt sich aber beispielsweise auf die Online-Kontakte beschränken.

Die Sprachqualität war bei einem Testgespräch sehr gut und auch Instant Messages können problemlos ausgetauscht werden. Zudem kann der Nutzer seinen Online-Status verändern. Die Software komplett schliessen lässt sich allerdings nur durch eine Abmeldung des Benutzers. Das hat den Nachteil, dass das zum Account gehörende Passwort neu eingegeben werden muss, wenn Skype das nächste Mal verwendet wird.

Insgesamt hinterlässt Skype für Android einen guten Eindruck. Die Software läuft auch über einen längeren Zeitraum stabil, während Multimessenger wie Nimbuzz in früheren Tests hin und wieder den Netzkontakt zum Skype-Server verloren hatten. Vor allem die Sprachqualität ist sehr überzeugend und am Nexus One sogar deutlich besser als bei einem herkömmlichen Handy-Telefonat.

Ein Viertel aller Android-Handys bleiben aussen vor

Bedauerlich ist es allerdings, dass Skype Smartphones mit Android 1.x nicht berücksichtigt. So werden rund ein Viertel aller Besitzer eines Google-Handys von der Nutzung der Software ausgeschlossen. Zwar werden einige dieser Geräte perspektivisch auf eine neuere Betriebssystem-Version aktualisiert. Besitzer älterer Smartphones werden aber wohl auch längerfristig damit leben müssen, keine aktuelle Firmware-Version mehr zu bekommen.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vor einigen Jahren war Fring der ... mehr lesen
Video-Chat für vier Personen.
Skype für Android.
Skype und Facebook haben ebenfalls ... mehr lesen
FringOut ist zunächst nur für Nokia-Handys verfügbar.
Fring, Anbieter einer kostenlosen Instant-Messaging- und VoIP-Software für verschiedene Smartphone-Plattformen, kündigt auf einer Unterseite seiner Homepage einen eigenen ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit dem Internet verbunden werden kann, muss über Funktionen verfügen, die den Schutz von Personendaten gewährleisten.
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit ...
Vernetzte Geräte müssen die Privatsphäre ihrer Benutzerinnen und Benutzer besser schützen. Neue Bestimmungen in der Verordnung des BAKOM über Fernmeldeanlagen (VFAV) erhöhen die Cybersicherheit von bestimmten, auf dem Schweizer Markt erhältlichen, drahtlosen Geräten wie Smartphones, Smartwatches, Fitness-Trackern und drahtlosen Spielzeugen. Die Revision tritt am 1. September 2022 in Kraft. mehr lesen 
Publinews Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche Innovationen sich der Hersteller ausgedacht hat und ob das Upgrade vom Vorgänger Ihr Geld wert ist. mehr lesen  
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach wenigen Trainingseinheiten zuhause empfanden die Probanden weniger Angst vor realen Spinnen. mehr lesen  
Fotografie Der Premium-Kamerahersteller Leica bringt sein erstes Telefon auf den Markt: Das Leitz Phone 1 wird seit dem 16. ... mehr lesen  
Das Leica Leitz Phone 1 setzt neue Kameramassstäbe bei Smartphones.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
   
Auch in der Produktion erfreuen sich sogenannte Industrieroboter stetig wachsender Beliebtheit.
Publinews Was vor einigen Jahren nur in Science-Fiction Filmen zu bewundern war, ist heute alltäglicher Bestandteil unseres Zusammenlebens und daraus nicht mehr ... mehr lesen
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Publinews Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt
Basel 13°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 11°C 16°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen freundlich
Bern 12°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 12°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten