Exynos-4-Quad

Samsung zeigt Prozessor fürs Galaxy S3

publiziert: Freitag, 27. Apr 2012 / 07:51 Uhr / aktualisiert: Freitag, 27. Apr 2012 / 09:19 Uhr
Quad-Core-Chip bietet mehr Leistung bei weniger Energie
Quad-Core-Chip bietet mehr Leistung bei weniger Energie

Nach Monaten voller Spekulationen hat der koreanische Hersteller Samsung nun seine neue Prozessor-Generation für mobile Endgeräte vorgestellt.

7 Meldungen im Zusammenhang
Getauft auf den Namen Exynos 4 Quad (4212), soll der im 32-Nanometer-Prozess mit High-k Metal Gates (HKMG) gefertigte und auf dem Design des Cortex A9 von ARM basierende Kern im Vergleich zum Vorgänger Exynos 4 Dual etwa die doppelte Leistung mitbringen. Im Zuge der Präsentation bestätigte Samsung zudem, dass der Exynos 4 Quad erstmals im neuen Galaxy S III eingesetzt werden soll, dessen Vorstellung am 3. Mai in London erwartet wird.

Viel Power im kleinen Gehäuse

Mit einer Grösse von 12 mal 12 mal 1,37 Millimeter ist der neue Prozessor baugleich und pinkompatibel zum ebenfalls im 32-Nanometer-Verfahren gefertigten Exynos 4 Dual, der im Galaxy S II und Galaxy Note zum Einsatz kommt. Die identische Bauweise hat den Vorteil, dass die Hersteller ihre Geräte mit relativ geringen Kosten aktualisieren können, ohne Designänderungen und Umbauten an ihren Produkten vornehmen zu müssen.

Jeder der vier Chip-Kerne ist mit 1,4 GHz getaktet, kann einzeln abgeschaltet und in der Taktfrequenz und Spannung dynamisch geregelt werden (Dynamic Voltage and Frequency Scaling (DVFS)). Dadurch ermöglicht der Prozessor nicht nur eine zum Vorgänger-Chip doppelt so hohe Rechenleistung, er soll auch durch eine signifikante Verringerung des Energiebedarfs punkten, die laut Samsung rund 20 Prozent beträgt.

Zusätzlich zur höheren Leistung und geringeren Energieaufnahme verfügt der Exynos 4 Quad über einen integrierten Videocodec, der die Wiedergabe und Aufnahme von Full-HD-Videos (1080p) mit 30 Bildern pro Sekunde ermöglichen soll. Auch eine HDMI-1.4-Schnittstelle für scharfe und klare Übertragungen multimedialer Inhalte und 3D-Ünterstützung bringt der neue Chip mit.

Auslieferung auch an andere Hersteller

Seinen ersten Einsatz soll der Exynos 4 Quad im Samsung Galaxy S III leisten. Hinsichtlich des nahenden Vorstellungstermins des neuen Smartphones ist die Produktions der aktuellsten Prozessor-Generation von Samsung bereits im vollem Gange. Zudem hat der Koreaner seinen neuen Chip auch an andere grosse Handy-Hersteller verschickt, die diesen in ihren Geräten verbauen wollen.

Am 3. Mai soll in London das nächste Galaxy vorgestellt werden. Es wird erwartet, dass das Gerät mit der aktuellen Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich daher kommt, über ein 4,7 Zoll grosses Display verfügen soll und eine Kamera mit einer maximalen Auflösung von 12 Megapixel mitbringen wird. Zudem soll der Speicher des Samsung Galaxy S III wahlweise 16 oder 32 GB betragen. Über das Äussere des neuen Smartphones gibt es unterschiedliche Gerüchte: Mal soll es mit dem Vorgänger, abgesehen von der Display-Grösse, nahezu identisch sein, mal soll es mit einem Keramik-Gehäuse kommen.

Bestätigt wurde bislang nur die neue Betriebssystem-Version sowie nun der Exynos-4-Quad-Prozessor. Welche Neuerungen uns beim Samsung Galaxy S III noch erwarten, wird spätestens im Mai bekannt werden.

(Rita Deutschbein/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Samsung-Smartphones der Galaxy-Reihe, speziell S2, S3 und S4, können ... mehr lesen
Die Galaxy-Reihe kann mittlerweile als Hauptkonkurrent zur iPhone-Reihe von Apple gesehen werden.
Noch steht nicht fest, was der Grund für das in Flammen aufgegangene Galaxy S3 ist.
Das Samsung Galaxy S3 ist eines der technisch fortschrittlichsten Smartphones auf dem Markt. Mit seinem Quad-Core-Prozessor, dem grossen Display, den zwei Kameras und einigem mehr steckt ... mehr lesen
Mit dem Samsung Galaxy S III ... mehr lesen
Beim Design des Galaxy S III hat sich Samsung nach eigenen Aussagen an der Natur orientiert.
Samsung Galaxy S III.
Nach der Vorstellung des Samsung ... mehr lesen
London - Das gestern, Donnerstag, von Samsung vorgestellte Smartphone ... mehr lesen 2
Kamera des Samsung Galaxy S III - viele Funktionen aber «zu wenig» Megapixel.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Das neue Samsung-Flaggschiff kommt am 29. Mai in den Handel.
In London hiess es am heutigen ... mehr lesen
Die Spekulationen zum Termin für die Vorstellung des Samsung Galaxy S3 ... mehr lesen
Samsung lädt zu «Unpacked-Event» nach London ein.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Fenster übernehmen in Zukunft neue Funktionen.
Fenster übernehmen in Zukunft neue Funktionen.
Ein Blick auf neue Funktionen des Fensters in den kommenden Jahren  Fünf Dinge soll ein Fenster leisten: Licht hereinlassen, Wärme dämmen, Belüftung ermöglichen und einbruchssicher sein. Längst sind Forschungseinrichtungen dabei, neue Funktionen für Fenster zu erschliessen. Teilweise klingen die Perspektiven nach Science Fiction, doch der Science-Anteil überwiegt klar. Im Folgenden finden Sie einige potenzielle Entwicklungen für die kommenden Jahre. mehr lesen 
Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler der TU Darmstadt haben gezeigt, dass eine neue Klasse synthetischer Wirkstoffe sich gezielt auf die Schwachstellen eines Krankheitserregers hin ausrichten lässt ... mehr lesen
Neuer, vielversprechender Ansatz im Kampf gegen Impfektionskrankheiten.
Die wichtigste malariaübertragende Mückenart in Afrika südlich der Sahara wurde genetisch verändert: Anopheles gambiae.
Wissenschaftler haben Stechmücken entwickelt, die das Wachstum von Malaria verursachenden Parasiten in ihrem Darm verlangsamen und so die ... mehr lesen  
Ein internationales Forschungsteam um den Drohnenexperten Mirko Kovac von der Empa und vom «Imperial College London» hat sich Bienen zum Vorbild ... mehr lesen  
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
   
Auch in der Produktion erfreuen sich sogenannte Industrieroboter stetig wachsender Beliebtheit.
Publinews Was vor einigen Jahren nur in Science-Fiction Filmen zu bewundern war, ist heute alltäglicher Bestandteil unseres Zusammenlebens und daraus nicht mehr ... mehr lesen
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Publinews Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten