High-End-Smartphone mit 5-Zoll-Full-HD-Display
Samsung Galaxy S4 könnte am 15. März vorgestellt werden
publiziert: Donnerstag, 7. Feb 2013 / 10:07 Uhr
Gerüchte im Internet sind stets mit Vorsicht zu geniessen. Einige angebliche Informanten setzen nicht nur echte Informationen, sondern manchmal auch Wünsche in die Welt.
Gerüchte im Internet sind stets mit Vorsicht zu geniessen. Einige angebliche Informanten setzen nicht nur echte Informationen, sondern manchmal auch Wünsche in die Welt.

Das Weblog Sammobile will erfahren haben, dass Samsung das Galaxy S4 am 15. März vorstellen wird. Auf dem Mobile Word Congress Ende Februar wird das Galaxy S4 demzufolge nicht präsentiert.

3 Meldungen im Zusammenhang
Einladungen zu Samsungs Unpacked-Events soll es erst nach dem MWC geben. Auch der Veranstaltungsort ist noch nicht bekannt. Der Verkaufsstart soll im April 2013 sein. Sammobile spricht für Europa von Mitte April. Offizielle Aussagen von Samsung gibt es naturgemäss nicht.

Samsung Galaxy S4: Hardware auf neuestem Stand

Übereinstimmend wird in verschiedenen Weblogs berichtet, dass das Galaxy S4 einen Full-HD-Touchscreen erhalten wird. Das ist angesichts der aktuellen Marktentwicklung im High-End-Segment sehr wahrscheinlich. Das Display soll auf die Super-AMOLED-Technologie setzen. Als Diagonale sind 4,99 Zoll im Gespräch. Das Galaxy S4 wird nach den Gerüchten über zwei Gigabyte Arbeitsspeicher verfügen.

Die 13-Megapixel-Kamera soll Full-HD-Videos mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen können. Die nach vorne gerichtete Kamera soll immerhin 720p-Videos ermöglichen. Für die Grafikdarstellung soll ein Grafikchip mit acht Kernen zuständig sein. Das Galaxy S4 soll mit Android Jelly Bean in Version 4.2.1 auf den Markt kommen. Das Galaxy S4 wird wohl die Modell-Bezeichnung GT-I9500 tragen.

Der Prozessor des Galaxy S4

Unterschiedliche Angaben finden sich zum Herz des Smartphones, dem Prozessor. Laut einigen Gerüchten soll das Galaxy S4 einen Quadcore-Prozessor erhalten. Andere Gerüchte sprechen von einem Acht-Kern-Prozessor. Samsung selbst hat auf der CES Anfang des Jahres einen Acht-Kern-Prozessor seiner Exynos-SoC-Reihe vorgestellt. Dabei handelt es sich um zwei Quadcore-Einheiten. Eine soll auf der schnellen ARM-Cortex-A15-Architektur basieren. Die anderen vier Kerne setzen auf die stromsparende Cortex-A7-Architektur. Mit dieser Ausstattung soll der Prozessor in jeder Situation ausreichend Leistung bieten. Dieser Prozessor könnte sich für ein High-End-Smartphone anbieten.

Andere Quellen besagen, das Galaxy S4 setze auf eine Quadcore-CPU - auch teltarif.de berichtete über diese Angaben. Möglicherweise werde die Taktfrequenz zwei Gigahertz betragen. Welcher Prozessor tatsächlich im neuen Smartphone steckt, wird sich also zeigen. Eines dürfte aber absehbar sein: Das Galaxy S4 dürfte ein sehr leistungsfähiges Gerät werden, wie Werte eines Benchmarks nahelegen, die vor zwei Wochen aufgetaucht sind.

Einschätzung: Gerüchte mit Vorsicht zu geniessen

Gerüchte im Internet sind stets mit Vorsicht zu geniessen. Einige angebliche Informanten setzen nicht nur echte Informationen, sondern manchmal auch Wünsche in die Welt. Echte Klarheit über die Spezifikationen und den Vorstellungstermin des Galaxy S4 wird es erst geben, wenn Samsung sich äussert. Das Galaxy S3 wurde Anfang Mai 2012 vorgestellt. Das lässt die Frage zu, ob Samsung den Nachfolger tatsächlich bereits im April in den Verkauf bringen wird. Allerdings: Auf der CES war eines der Trendthemen: Android-Smartphones mit Full-HD-Display. Das Samsung Galaxy S3 hat gegen diese Konkurrenz das Nachsehen. Vor diesem Hintergrund macht eine Vorstellung rund drei Wochen nach dem MWC Sinn.

(Hans-Georg Kluge/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Das Samsung Galaxy S4 wird offiziell am 14. März im Rahmen eines Events in ... mehr lesen
Nächste Galaxy-Generation könnte ... mehr lesen
Das Samsung Galaxy S4 soll ein bruchsicheres AMOLED-Display erhalten.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach wenigen Trainingseinheiten zuhause empfanden die Probanden weniger Angst vor realen Spinnen. mehr lesen 
Fotografie Der Premium-Kamerahersteller Leica bringt sein erstes Telefon auf den Markt: Das Leitz Phone 1 wird seit dem 16. Juli exklusiv in Japan verkauft. Mit dem ersten eigenen Smartphone setzt die Leica Camera AG nun auf hochqualitative, schnell teilbare Fotos für die sozialen Medien. mehr lesen  
In Zukunft bessere Privatsphäre auf Googles Android-Handys.
Publinews Kampf dem Tracking  Nachdem Apple das ungefragte Werbetracking von Apps eingeschränkt hat, zieht nun Konkurrent Google nach. Wenn im August das neue ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten