Eigenwilliges Design
Samsung Galaxy Nexus im Hands-On
publiziert: Montag, 7. Nov 2011 / 12:29 Uhr / aktualisiert: Montag, 7. Nov 2011 / 13:29 Uhr

Das neue Galaxy Nexus wird in Kürze bei verschiedenen Anbietern zu finden sein. Doch nicht die leistungsstarke Hardware oder das aussergewöhnliche Design sind in aller Munde. Das neue Google-Flaggschiff wird in erster Linie wegen der aktuellsten Version 4.0 Ice Cream Sandwich von Android mit grossem Interesse erwartet.

7 Meldungen im Zusammenhang
Samsung hat wie berichtet erneut den Zuschlag als Produzent für ein Google-Handy bekommen. Das Samsung Galaxy Nexus kommt als erstes Smartphone mit der neuen Android-Version 4.0 Ice Cream Sandwich auf den Markt, die die verschiedenen Betriebssystem-Versionen für Smartphones und Tablets wieder auf eine gemeinsame Schiene bringen soll. Im kurzen Hands-On zeigte sich das Galaxy Nexus bereits von seiner besten Seite.

Das neue Samsung-Handy hat ein eigenwilliges Design, dessen bestimmendes Element das leicht gebogene Display ist. Die Auflösung des mit 4,65 Zoll sehr grossen Displays liegt bei starken 1280 mal 720 Pixel. Die Darstellung ist sehr kontrastreich und farbstark, die Krümmung führt allerdings bei extremen Blickwinkeln zu leichten Verzerrungen.

Das Kunststoff-Gehäuse verjüngt sich in der Dicke von unten nach oben und liegt sehr gut in der Hand. Auf der Rückseite, die mittig das Google-Logo zeigt und erst darunter den Herstellernamen, wurde eine Kamera mit LED-Blitz platziert. Diese hat mit 5 Megapixel allerdings eine geringere Auflösung als etwa die des Samsung Galaxy S II. Unter der Haube des hervorragend verarbeiteten Gehäuses verrichtet ein 1,2 GHz schneller Dual-Core-Prozessor seinen Dienst. Der interne Speicherplatz liegt je nach Version bei 16 oder 32 GB. An der rechten Gehäuseseite sitzen zwei Kontakte, über die sich das Handy in einer Docking-Station laden lässt. Am unteren Ende hat noch ein Micro-USB-Port Platz gefunden.

Viele Honeycomb-Funktionen bei Ice Cream Sandwich

Wichtiger noch als die Hardware ist beim Samsung Galaxy Nexus jedoch das neue Betriebssystem. Die neu entwickelte Android-Version führt viele Funktionen und Bedienelemente der Tablet-Software Honeycomb in den Handy-Bereich ein. Die neue Multitasking-Ansicht, die sich über einen der drei Android-Buttons aufrufen lässt, ist äusserst praktisch und bietet die Möglichkeit, Anwendungen durch einfaches Herausschieben aus dem Bildschirmbereich zu schliessen oder zwischen den Programmen hin und her zu wechseln. Das Menü wurde nun ebenfalls vom Tablet übernommen und bietet zwei Bereiche für Apps und Widgets, auf die der Nutzer zugreifen kann. Der neue Browser zeigt sich ausgesprochen flott beim Seitenaufbau und leistet sich auch beim Scrollen und Zoomen keine Schwächen in Form von Rucklern oder Aussetzern. Den Vergleich mit dem Klassenprimus Apple iPhone 4S muss das Galaxy Nexus in diesem Bereich nicht fürchten.

Der Verzicht auf den Such-Button dürfte nicht jedem Nutzer gefallen, die Suchfunktion ist jedoch jederzeit vom Homescreen aus verfügbar. Insgesamt macht Abdroid 4.0 Ice Cream Sandwich auf dem Samsung Galaxy Nexus einen sehr guten Eindruck, das System läuft auf der schnellen Hardware ausgesprochen flott und wirkt bereits in der ersten Version auf Anhieb recht ausgereift.

Das Samsung Galaxy Nexus kommt noch im November in den Handel, wird allerdings kein Schnäppchen. Das neue Android-Flaggschiff wird über 600 Franken kosten, einige Online-Shops bieten bereits Vorbestellungen an.

(Steffen Herget/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Im Patentstreit der Mobilfunk-Branche hat Apple eine neue ... mehr lesen
Apple iPhone kämpft gegen Motorola und Samsung.
Kunden des schweizerischen Telekommunikationsanbieters Sunrise können ab dem 16. Dezember das Samsung Galaxy Nexus kaufen. Sunrise hat sich für die Schweiz das exklusive Vertriebsrecht gesichert. mehr lesen 
Seoul - Wenige Tage nach dem Start in Europa berichtet eine steigende Anzahl von Telefonbesitzern von merkwürdigen Schwierigkeiten mit ihrem Samsung Galaxy Nexus. mehr lesen 
Nur mit kurzem zeitlichen Abstand ... mehr lesen
Wo liegen die Unterschiede?
Weitere Artikel im Zusammenhang
Hongkong - Heute, Mittwoch, haben Samsung und Google das neue Android-Flaggschiff «Galaxy Nexus» vorgestellt. mehr lesen 
Googles neues Android-Betriebssystem eröffnet dem Handy diverse Möglichkeiten.
San Francisco - Google hat im ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Private Überwachung mit Apples AirTag.
Private Überwachung mit Apples AirTag.
Google hat neue Funktionen für Android angekündigt, die vor unbekannten Bluetooth-Trackern wie Apple AirTags warnen sollen. Die Funktionen werden in diesem Monat für Mobilgeräte mit Android 6.0 und höher ausgerollt. mehr lesen 
Google ist bekannt für seine dominante Stellung im Bereich der Online-Suche. Doch in den letzten Jahren hat der Internet-Riese an Boden verloren, als neue Konkurrenten wie OpenAI mit innovativen Ansätzen im Bereich der Künstlichen Intelligenz (KI) aufgetaucht sind. Um seine Position zu verteidigen und zu stärken, arbeitet Google nun mit Hochdruck an einer neuen KI-Suchmaschine, die unter dem Projektnamen Magi läuft. mehr lesen  
Der Google-Mutterkonzern Alphabet musste am Montag einen herben Kursverlust hinnehmen, nachdem die New York Times berichtete, dass Samsung ... mehr lesen  
Wie sieht die Zukunft von Google aus?
Microsoft hat angekündigt, dass der KI-Chatbot seiner neugestalteten Suchmaschine Bing nun auch auf Android- und iOS-Smartphones verfügbar ist. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Durch die Digitalisierung wird modernes Shopping möglich.
Publinews Die Digitalisierung führt zu Wandlungsprozessen in allen privaten und beruflichen Lebensbereichen. Unter anderem bringt sie neue Technologien mit sich, ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 19°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 20°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 11°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen trüb und nass
Bern 13°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 13°C 20°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig trüb und nass wechselnd bewölkt, Regen
Genf 15°C 21°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 15°C 22°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten