Geräte kommen mit 6,3 und 5,8 Zoll grossen Touchscreens auf den Markt

Samsung Galaxy Mega: Einzelheiten zu den neuen Smartlets

publiziert: Mittwoch, 10. Apr 2013 / 09:27 Uhr
Unter der Bezeiechnung «Galaxy Mega» möchte Samsung neue Smartphones mit besonders grossen Display auslegen.
Unter der Bezeiechnung «Galaxy Mega» möchte Samsung neue Smartphones mit besonders grossen Display auslegen.

Samsung plant, neben seinem Galaxy Note unter der Bezeichnung Galaxy Mega neue Smartphones aufzulegen, die sich vor allem durch besonders grosse Displays auszeichnen. So berichtet das Onlinemagazin Sammobile bereits über technische Details der ersten beiden Geräte aus der Galaxy-Mega-Reihe.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das Samsung Galaxy Mega 6.3 soll - wie der Name schon vermuten lässt - mit einem 6,3 Zoll grossen Touchscreen ausgestattet sein. Das Gerät wäre damit 0,2 Zoll grösser als das Huawei Ascend Mate, das derzeit noch als grösstes Smartphone gilt. Die Auflösung des Displays soll beim Samsung Galaxy Mega 6.3 1 920 mal 1 080 Pixel betragen.

Die Hauptkamera auf der Rückseite wird dem Bericht zufolge eine Auflösung von 8 Megapixel bekommen. Zudem ist ein Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,7 GHz vorgesehen. In diesem Punkt nimmt das Gerät demnach keine Spitzenposition ein, zumal andere aktuelle Android-Smartphones oft mit einer QuadCore-CPU ausgestattet sind. Vorgesehen sind darüber hinaus 1,5 GB Arbeitsspeicher.

Das Samsung Galaxy Mega 6.3 wird 167 mal 88 mal 7,9 Millimeter gross sein. Der Akku hat eine Kapazität von 3 200 mAh. Zudem ist es vorgesehen, das Gerät sowohl mit, als auch LTE-Schnittstelle auf den Markt zu bringen. Bereits Mitte Mai soll das Smartlet in Schwarz auf den Markt kommen. Kurze Zeit später soll eine weisse Version folgen.

«Kleiner Bruder» kommt Ende Mai

Ende Mai wird das Samsung Galaxy Mega 5.8 auf den Markt kommen. Dem Bericht zufolge bekommt das Gerät einen 5,8 Zoll grossen Touchscreen mit einer Auflösung von 960 mal 540 Pixel. Die Hauptkamera bekommt ebenfalls eine Auflösung von 8 Megapixel. Der Dual-Core-Prozessor wird mit 1,4 GHz getaktet. Dazu stehen 1,5 GB RAM zur Verfügung.

Das Smartlet ist 164 mal 88 mal 9,7 Millimeter gross. Der Akku hat eine Kapazität von 2 600 mAh. Nicht bekannt ist bislang, ob sich das Gerät auch in die LTE-Mobilfunknetze einbucht. Beide Samsung-Galaxy-Mega-Handhelds werden mit Android Jelly Bean und der für den Hersteller typischen TouchWiz-Benutzeroberfläche ausgeliefert.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Vor wenigen Tagen machten Gerüchte um neue Smartphones von Samsung die ... mehr lesen
Heute hat Samsung «Galaxy Mega 6.3» und den etwas kleineren Bruder «Galaxy Mega 5.8» offiziell vorgestellt.
Auch der zweite Vertreter in der Note-Reihe von Samsung ist bereits sehr ausgereift.
Das Samsung Galaxy Note 2 folgt ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Wenn kein Netz verfügbar, können Nachrichten per Satellit abgegeben werden.
Wenn kein Netz verfügbar, können Nachrichten per Satellit ...
Auf der Elektronikmesse CES kündigte Modem- und Chiphersteller Qualcomm an, mit der Satellitenfirma Iridium einen Service namens «Snapdragon Satellite» für Notfall-Nachrichten aufzubauen. Mit diesem soll man aber auch normale Nachrichten per Satellit absetzen können. Der Dienst soll noch 2023 verfügbar werden. mehr lesen 
Vernetzte Geräte müssen die Privatsphäre ihrer Benutzerinnen und Benutzer besser schützen. Neue Bestimmungen in der Verordnung des BAKOM über Fernmeldeanlagen (VFAV) erhöhen die Cybersicherheit von ... mehr lesen
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit dem Internet verbunden werden kann, muss über Funktionen verfügen, die den Schutz von Personendaten gewährleisten.
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Publinews Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche ... mehr lesen  
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach ... mehr lesen
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
     
VR ermöglicht es den Benutzern, eine intensive Erfahrung zu machen.
Publinews Virtual Reality (VR) ist eine computergestützte Technologie, die es Menschen ermöglicht, in einer virtuellen Welt zu interagieren und sich in einer ... mehr lesen
Auch in der Produktion erfreuen sich sogenannte Industrieroboter stetig wachsender Beliebtheit.
Publinews Was vor einigen Jahren nur in Science-Fiction Filmen zu bewundern war, ist heute alltäglicher Bestandteil unseres Zusammenlebens und daraus nicht mehr ... mehr lesen
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Publinews Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich -1°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 1°C 6°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen recht sonnig
St. Gallen -2°C 2°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee freundlich
Bern -1°C 3°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Luzern 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer freundlich
Genf -1°C 8°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich recht sonnig
Lugano 3°C 8°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten