«Dritte Hand»
Robo-Anhängsel unterstützt im Alltag
publiziert: Dienstag, 24. Mai 2016 / 12:00 Uhr

Forscher des MIT Media Lab haben eine Roboter-Hand entwickelt, die bei Tätigkeiten des Alltags als dritte Hand dient.

3 Meldungen im Zusammenhang

Diese hilft zum Beispiel beim Tragen schwerer Gegenstände, hält einen Block still, während man darauf schreibt oder öffnet eine Tür, wenn man gleichzeitig aufsperrt. Der zusätzliche Greifarm wird unterhalb des Handgelenks befestigt und unabhängig von der eigenen Hand gesteuert.

Auch als Joystick im Einsatz

«Sogenannte Wearables bewegen sich auf dem schmalen Grat zwischen nützlichen Helfern und störenden, am Körper getragenen Geräten. Die vom MIT vorgestellte Roboterhand kann motorisch eingeschränkten Personen im Alltag sehr wohl dienlich sein», erklärt Mathias Brandstötter von ROBOTICS - Institut für Robotik und Mechatronik der JOANNEUM RESEARCH Forschungsgesellschaft. Neben dem Patienten müssen sich aber auch die Mitmenschen auf derartige technologische Zusatzfunktionen erst einstellen. «Wann immer der menschliche Körper eine aussernatürliche funktionale Erweiterung erfährt, mag diese abschreckend wirken», gibt der Experte zu bedenken.

Die Robo-Hand ist mit elf Motoren ausgestattet, die umgeordnet sowie umprogrammiert werden können, um verschiedene Zwecke zu erfüllen. Sie ist sowohl als grosser zusätzlicher Finger als auch als vollständige Extrahand einsetzbar. Da die Steuerung des Robo-Anhängsels autonom mit der eigenen Hand möglich ist, kann diese völlig still gehalten werden, während die Robo-Hand sich bewegt sowie umgekehrt.

Der Greifarm empfängt elektrische Signale, die an den Oberarmspeichenmuskel, der sich im Unterarm befindet, übermittelt werden. Dieser Muskel dient nicht direkt dazu, die Hand zu bewegen. Nach ein paar Stunden Übung kann er jedoch so gebeugt werden, dass die Robo-Hand darauf reagiert. Das Device fungiert überdies als Joystick, da auch eine Steuerung über die Hand möglich ist. Damit lässt sich ein Computer-Interface bedienen oder ein Video-Game spielen.

Übermenschliche Kräfte möglich

Die Zusatzhand ist nicht nur für Menschen mit körperlichen Behinderungen oder Kriegsverletzte geeignet. «Viele Menschen denken in Bezug auf Rehabilitation an maschinelle Erweiterung», erklärt Co-Studienautor Sang-won Leigh. «Wir haben jedoch an Unterstützungstechnologie gedacht, die nicht nur behinderten Menschen hilft, sondern jeden Nutzer mit übermenschlichen Kräften ausstattet», fügt der Wissenschaftler hinzu.

(arc/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Forscher der University of Washington (UW) haben die bisher detaillierteste ... mehr lesen
Pisa - Ein neuer Roboterarm, dessen Inspirationsquelle ein Oktopus ist, ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten ...
Ein internationales Forschungsteam um den Drohnenexperten Mirko Kovac von der Empa und vom «Imperial College London» hat sich Bienen zum Vorbild genommen, um einen Schwarm kooperativer Drohnen zu entwickeln. mehr lesen 
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, ... mehr lesen  
Mehr Sicherheit in Fahrzeugsystemen mit dem CANsec Controller IP-Core CAN-SEC des Fraunhofer IPMS.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
   
Auch in der Produktion erfreuen sich sogenannte Industrieroboter stetig wachsender Beliebtheit.
Publinews Was vor einigen Jahren nur in Science-Fiction Filmen zu bewundern war, ist heute alltäglicher Bestandteil unseres Zusammenlebens und daraus nicht mehr ... mehr lesen
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Publinews Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 8°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 9°C 15°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 12°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 6°C 14°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 6°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 18°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten