... und vielseitiger

Qualcomm macht Snapdragon-Chip noch schneller

publiziert: Mittwoch, 9. Jan 2013 / 09:17 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 9. Jan 2013 / 09:36 Uhr
Qualcomm-Chipsätze sind in zahlreichen Endgeräten zu finden.
Qualcomm-Chipsätze sind in zahlreichen Endgeräten zu finden.

Snapdragon 600 und 800 hängen S4 Pro ab.

3 Meldungen im Zusammenhang
Der Chip-Spezialist Qualcomm hat erstmals den Startschuss für die Elektronik-Messe CES in Las Vegas gegeben. Die Ehre für den Hersteller von Prozessoren für mobile Geräte unterstreicht den Wachwechsel in der Technik-Branche: Smartphones und Tablets sind in den Fokus der Aufmerksamkeit gerückt. Jahrelang fiel es dem Windows-Riesen Microsoft zu, die CES mit einer Keynote-Präsentation zu eröffnen. Diesmal tauchte Microsoft-Chef Steve Ballmer am Montag (Ortszeit) nur als Überraschungsgast beim Auftritt des Qualcomm-Vorstandsvorsitzenden Paul Jacobs auf.

Jacobs kündigte in Las Vegas zwei neue Chips an, die Modelle Snapdragon 600 und 800. Sie sollen mehr Leistung bei geringerem Energieverbrauch bieten und sind für den superschnellen LTE-Datenfunk gerüstet.

Der Snapdragon 600 wird der Nachfolger des Snapdragon S4 Pro, der in zahlreichen aktuellen Highend-Smartphones, etwa dem Nokia Lumia 920, dem Asus Padfone II oder dem Nexus 4 von LG das Herzstück bildet. Der Snapdragon 600 beruht auf der gleichen Architektur wie der aktuelle S4 Pro, soll aber laut Qualcomm etwa 40 Prozent schneller sein als der Vorgänger. Erste Endgeräte mit dem Snapdragon 600 werden für das zweite Quartal des Jahres erwartet.

Der neue Star aus dem Hause Qualcomm ist aber der Snapdragon 800, der vor allem in neuen Tablet-Modellen zum Einsatz kommen wird. Hier stellt der Chiphersteller einen Leistungsschub von satten 75 Prozent in Aussicht. Dafür sollen die neuen Krait-400-CPU-Kerne sorgen, die vier Kerne sind jeweils mit flotten 2,3 GHz getaktet. Bei der Grafikperformance wird sogar eine Verdoppeltung der Leistung versprochen; die bisher verwendete Adreno-320-GPU wird durch die neue Adreno-330-GPU ersetzt.

Ebenfalls auf dem Chip integriert ist ein LTE-Cat-4-Modem, das einen Datendurchsatz von bis zu 150 MBit/s unterstützt. Auch die WLAN-Schnittstelle kommt mit dem neuesten 802.11ac-Standard. Ausserdem unterstützt der neue Snapdragon QFHD-Videoaufnahme mit Auflösungen bis zu 2560 mal 2048 Pixel. Testmuster von dem neuen Chip werden bereits ausgeliefert. Auch hier erwartet Qualcom den kommerziellen Einsatz ab Mitte dieses Jahres.

«Wir stecken im Herzen mobiler Geräte»

Vor allem betonte Jacobs aber die wachsende Bedeutung von Anbietern wie Qualcomm für verschiedenste Branchen von der Unterhaltungselektronik bis hin zur Autoindustrie. «Wir machen keine TV-Geräte oder Stereoanlagen oder Spielekonsolen. Aber wir stecken im Herzen mobiler Geräte und immer mehr Verbraucherelektronik, die im Mittelpunkt von allem steht, was Sie machen.» Für die Zukunft versprach Jacobs noch mehr Sensoren, die Geräten einen «digitalen sechsten Sinn» verleihen sollen.

Microsoft-Chef Ballmer rührte bei seinem kurzen Auftritt nochmal die Werbetrommel für das neue Betriebssystem Windows 8 und den Tablet-Computer Surface. Inzwischen gebe es vier Mal mehr Apps für das Surface-System Windows RT als zum Start Ende Oktober, sagte Ballmer. Windows-Smartphones hätten sich in der Weihnachtswoche fünf Mal besser verkauft als ein Jahr zuvor, erklärte der Microsoft-Chef, ohne konkrete Zahlen zu nennen. Microsofts System Windows Phone dümpelte in den vergangenen Jahren bei niedrigen Marktanteilen vor sich hin, jetzt sollen neue Smartphones wie Nokias Lumia-Reihe die Wende bringen.

Ballmer hatte zuletzt im vergangenen Jahr selbst den Startschuss für die CES gegeben. Diesmal ist Microsoft nicht mehr als Aussteller der Messe dabei, die als wichtigstes internationales Branchenbarometer zum Start des neuen Jahres gilt.

(Marie-Anne Winter/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Statistik zur Fernmeldeüberwachung  Die Statistik der Schweizer Strafverfolgungsbehörden und des Nachrichtendiensts des ... mehr lesen  
Die meisten Überwachungsmassnahmen wurden zur Aufklärung von Vermögensdelikten angeordnet.
In der Vergangenheit war es üblich, defekte Geräte zu reparieren, anstatt sie zu ersetzen.
Publinews In einer Welt, in der die Wegwerfkultur immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist es an der Zeit, ein Umdenken zu fordern. ... mehr lesen  
eGadgets Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Problem. Millionen von Menschen leiden unter Einschlafproblemen, Durchschlafstörungen oder nächtlichem Erwachen. Die Folgen ... mehr lesen  
Die Ozlo Sleepbuds im Case.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Durch die Digitalisierung wird modernes Shopping möglich.
Publinews Die Digitalisierung führt zu Wandlungsprozessen in allen privaten und beruflichen Lebensbereichen. Unter anderem bringt sie neue Technologien mit sich, ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 9°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 7°C 16°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Bern 9°C 19°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Genf 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten