Panne zum US-Verkaufsstart - iPhone funktioniert nicht

publiziert: Freitag, 11. Jul 2008 / 21:43 Uhr

New York - Schlimmer hätte es für zahlreiche iPhone-Fans in den USA kaum kommen können: Als sie am Freitag endlich die Neuauflage des Multimediatelefons in den Händen halten konnten, wollten viele Geräte einfach nicht funktionieren.

Bald kam der Frust - das neue iPhone funktionierte nicht.
Bald kam der Frust - das neue iPhone funktionierte nicht.
6 Meldungen im Zusammenhang
Auf die kurze Freude folgte bitterer Frust über das neue Handy, das am ersten Verkaufstag de facto nutzlos war. Die Telefongesellschaft AT&T, die das iPhone in den USA exklusiv vertreibt, machte den Hersteller Apple als Schuldigen aus.

Der iPod-Konzern habe Probleme beim Synchronisieren zwischen dem Telefon und dem Online-Musikdienst iTunes, sagte ein Sprecher. Wie lange es dauere, bis das Problem behoben sei, könne er nicht sagen. «Das ist eine gute Frage für Apple.»

Der Computer- und Unterhaltungskonzern äusserte sich zunächst nicht. Die Apple-Aktie wurde in New York ein Prozent niedriger gehandelt.

Auf Begeisterung folgt Frust

Viele Kunden kamen am Morgen zunächst begeistert aus den New Yorker Läden mit ihrem neuen Telefon, das im Vergleich zum Vorgängermodell technisch aufgerüstet wurde. Doch als sich die Probleme bei vielen Kunden gegen Nachmittag einstellten, machte Trübsal schnell die Runde.

«Das ist ziemlich schwach», sagte ein 60-Jähriger, der in New York vier Stunden Schlangegestanden hatte, um zu den ersten Besitzern des neuen iPhones zu gehören. «Mein altes Telefon funktioniert nicht und mein neues auch nicht. Jetzt muss ich wohl ein Münztelefon finden. Gibt es so etwas überhaupt noch», beschwerte sich eine andere Käuferin.

(smw/sda)

Machen Sie auch mit! Diese egadgets.ch - Meldung wurde von 5 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der Hersteller des neuen iPhone 3G, ... mehr lesen
Möglicherweise ist das iPhone 3G erst im Oktober wieder lieferbar.
Wie sein Vorgänger kann das iPhone 3G drahtlos (WiFi) mit dem Internet verbunden werden.
Zürich - Das seit einer Woche ... mehr lesen
Apple hat heute bekannt gegeben, dass sie am Sonntag, gerade einmal drei Tage ... mehr lesen
Bei der ersten Generation des Multimedia-Handys hatte es noch 74 Tage gedauert, bis diese Verkaufszahl erreicht wurde.
eGadgets Bisher konnten auf dem iPhone nur Programme installiert werden, wenn die Firmware dafür geöffnet wurde. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
eGadgets Apple kann zum Vermarktungsstart am 11. Juli offenbar deutlich weniger Exemplare ... mehr lesen
Data Quest AG am Bahnhofplatz in Zürich.
Unterschied
Den Unterschied zwischen kleinen und grossen "Kindern" kennen Sie sicher auch? Der Preis der Spielzeuge!!! Kiddos stehen für Harry Potter an, andere wiederum biwackieren für solche Gadgets; lassen wir uns die Freude an unseren "Schwächen" nicht vergällen :-))
Automatisches Update
Am besten gefällt mir, dass man mit dem Kauf eines Apple-Produkts automatisch zum Gut- oder Besser-Menschen wird. Man ist sofort viel kreativer, besser gebildet und stilvoller ;)
Bin kein Techno-Kenner
Danke für den Link. Als Anwender weiss ich natürlich nicht im Detail, was es sonst schon alles irgendwo gibt, finde die Idee mit der Pfunzel, ob von Apple oder Symbian einfach genial. Trotzdem stosse ich auf den endlich in Europa erfolgten Launch an, mit Ibeer - Prosit!
Taschenlampe?
Gibts bei Symbian seit Jahren gratis oder als Shareware. In unzähligen Varianten. z.B. http://www.aikon.ch/7650/reviews/sw_review.php3?softwareid=1357
It's kool man
Trotz Pech und Pannen ist und bleiben Mac und sein kleiner Bruder, das iphone eine ganz tolle Sache. Es setzt Massstäbe, andere Konkurrenten müssen nachziehen. Kein Produkt ist perfekt. Durch das easy Surfen ist ein grosser Schritt in die wirklich vernetzte Gesellschaft getan. Da kann man Freunde lokalisieren, Notrufe absenden, etc. Und welche Kreativitätswelle es doch auslöst, all die speziell von externen Geeks geschriebenen Applikationen! Da hat einer doch tatsächlich das iphone zur Taschenlampfe programmiert, da muss man erst mal draufkommen. Steve Jobs macht einen guten Job - Nomen est omen :-)))
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
OpenAI könnte rechtliche Probleme bekommen, wenn die Stimme absichtlich der von Johansson ähneln sollte.
OpenAI könnte rechtliche Probleme ...
Scarlett Johannson schaltet Anwälte ein  Nach der Aufregung um eine KI-Stimme von ChatGPT hat sich das Entwicklungsunternehmen OpenAI verteidigt. Laut Angaben des Unternehmens soll die Computerstimme nicht versuchen, die von Hollywood-Star Scarlett Johansson nachzuahmen. mehr lesen 
Mitarbeiter von Unternehmen können in Makerspaces neue Techniken erlernen.
Publinews In vielen Städten und Gemeinden haben Makerspaces eine wichtige Rolle als kreative Zentren eingenommen. Doch wie können diese ... mehr lesen  
Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Durch die Digitalisierung wird modernes Shopping möglich.
Publinews Die Digitalisierung führt zu Wandlungsprozessen in allen privaten und beruflichen Lebensbereichen. Unter anderem bringt sie neue Technologien mit sich, ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 14°C 18°C bedeckt mit Gewitternleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 13°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 14°C 18°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 18°C anhaltender Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Genf 14°C 19°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 15°C 20°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten