Mit zwei SIM-Karten gleichzeitig telefonieren

publiziert: Donnerstag, 7. Dez 2006 / 16:22 Uhr / aktualisiert: Freitag, 8. Dez 2006 / 07:07 Uhr

Der chinesische Hersteller Yulong Computer zeigt auf der ITU Telecom World das nach eigenen Angaben erste Handy, mit dem zwei SIM-Karten gleichzeitig genutzt werden können. Das Gerät mit dem Namen 728G2 ist als Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Mobile 5.0 und einem Touchscreen ausgestattet.

Das Yulong 728G2.
Das Yulong 728G2.
Es verfügt nicht nur über zwei Steckplätze für GSM-SIM-Karten, sondern ermöglicht auch deren gleichzeitigen Betrieb. Beim Start eines Gespräches hat man die Wahl der SIM-Karte, in dem man einen der beiden grünen «Hörer-Tasten» GSM1 oder GSM2 drückt.

Ebenso hat man während eines Gespräches die Möglichkeit, ein zweites Gespräch zu empfangen und ähnlich im ISDN-Netz im Festnetz flexibel von einer «Leitung» zu anderen zu wechseln.

Zwei SIM-Karten-Slots gleichzeitig nutzen

Das Yulong 728G2 unterstüzt in beiden SIM-Kartenslots die Frequenzbänder rund um 900, 1 800 und 1 900 MHz und eignet sich somit auch für Reisen ausserhalb von Europa. Es verfügt über 64 MB frei verwendbaren Speicher und lässt sich mit Mini-SD-Karten mit bis zu 1 GB flexibel ergänzen. Aufgrund der im 728G2 enthaltenen doppelten Empfangs- und Sendetechnik zählt das Smartphone derzeit noch eher zu den grösseren und schwereren Geräten im Markt. Es verfügt über ein 2,8 Zoll-TFT-Display, das in einer Auflösung von 240 mal 320 Pixel bis zu 262 144 Farben darstellt. Standardmässig wird ein 1100 mAh starker Akku mitgeliefert, die gleichzeitig den hinteren Gehäusedeckel darstellt. Mit dem Standard-Akku ist das 728G2 116 mal 59 mal 21,5 Millimeter gross und wiegt 172 Gramm. Über die genaue Akkuleistung erhielten wir leider keine genauen Angaben von Yulong.

Geschäftliche und private Nutzung

Dank des Betriebssystems Windows Mobile 5.0 kann die vom Hersteller vorgegebene Ausstattung jederzeit durch den Benutzer verändert und eventuell benötigte Programme nachgeladen werden. Auf der anderen Seite ist die Ausstattung hier schon recht üppig: So ist ein komplettes Pocket-Office installiert, das die Darstellung von Word-, Excel- und Powerpoint-Dokumenten erlaubt. PDF-Dateien können ebenso dargestellt werden. Eine Verbindung mit dem Internet kann per GPRS hergestellt werden, der Beschleuniger EDGE wird nicht unterstützt. Browser und Mailprogamm aus dem Hause Microsoft sind bereits installiert. Es gibt aber keine Informationen dazu, ob das Gerät auch E-Mail-Pushdienste unterstützt.

Auch die Telefonfunktionen sind pfiffig ergänzt. Nummern können nicht nur über das Touchscreen-Display eingegeben oder aus dem Telefonbuch gewählt, sondern auch per Spracherkennung eingegeben werden. Das 728G2 verfügt über eine integrierte Freisprecheinrichtung, ebenso wie spezielle Filter zur Bevorzugung oder Blockierung bestimmter Anrufer.

Das Smartphone unterstützt aber nicht nur zahlreiche Businessanwendungen, sondern ist auch im Multimediabereich gut ausgestattet. Der Medienplayer kann auch zur mobilen Musik- oder Videowiedergabe genutzt werden. Hier werden verschiedene Multimedia-Standards unterstützt. Dazu zählen nach Hersteller-Angaben MP3 und Windows-Media-Dateien genauso wie die 3GP-Norm. Das Gerät verfügt ferner über Stereolautsprecher mit 3D-Effekt. Schnappschüsse können mit der integrierten 1,3-Megapixel-Kamera gemacht werden. Ebenso können mit dieser kurze Videoclips aufgenommen werden.

Weitere «dual-working»-Telefone in Sicht

Das 728G2 von Yulong ist seit einigen Monaten bereits im asiatisch-pazifischen Raum auf dem Markt, in Europa oder USA existieren nach Auskunft von Clay Zheng gegenüber teltarif.de noch keine Handels- oder Netzbetreiberkontakte. Der Endverkaufspreis des Telefons liegt dabei im Bereich von 800 bis 950 Franken.

Mit dem aktuellen Markterfolg zeigte sich der Manager zufrieden. Mit Blick in die Zukunft versprach er, kleinere und leichtere Geräte auf den Markt zu bringen. Ein weiteres «Dual-working-Phone» wird im Laufe des kommenden halben Jahres kommen, dann nicht als Smartphone, sondern in Form eines klassischen Mobiltelefons. Ob dies als Klapphandy oder im Candybar-Format erfolgen wird, liess er offen. Weitere Meldungen von der ITU Telecom World 2006

(Martin Müller/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Das iPad Pro mit optionaler Tastatur: Schneller als manches Mac-Book.
Das iPad Pro mit optionaler Tastatur: Schneller als manches Mac-Book.
Apple hat erneut die Messlatte höher gelegt und mit dem neuen iPad Pro und dem iPad Air zwei beeindruckende Tablets vorgestellt, die die Grenzen des mobilen Arbeitens und der Kreativität neu definieren. Doch was steckt hinter diesen leistungsstarken Geräten, und für wen sind sie geeignet? mehr lesen 
Publinews Microsoft Office 365 und die Cloud kombinieren ein Paket an Lösungen für alle Anwendungen, die für die Büroarbeit ... mehr lesen  
Microsoft Office ist die Bürosoftware, die weltweit am meisten genutzt wird.
So oder so ähnlich kann der VW ID.1 aussehen.
Publinews Endlich kündigt VW einen neuen Elektro-Kleinwagen an  Volkswagen, der deutsche Automobilgigant, hat ambitionierte Pläne für die Zukunft der ... mehr lesen  
Publinews Microsoft Windows 11 hat seit seiner Einführung viele Fragen aufgeworfen. Der Nachfolger von Windows 10 bietet neue Möglichkeiten, wird aber auch für einige seiner Funktionen kritisiert. In diesem Artikel werfen wir einen detaillierten Blick auf die neuen Funktionen und Features von Windows 11. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Mit der richtigen Technik gelingen Speisen ganz leicht.
Publinews Die Küche ist das Herzstück vieler Haushalte, besonders für Hobbyköche, die ihre Leidenschaft für das Kochen und Experimentieren ausleben möchten. Moderne ... mehr lesen
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 15°C 21°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 15°C 23°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 13°C 19°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Bern 14°C 22°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 15°C 21°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Genf 15°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Lugano 18°C 27°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten