Gratis-Musikvideos fürs Handy
publiziert: Montag, 31. Mrz 2008 / 11:44 Uhr

London - Kunden des Mobilfunkbetreibers Hutchison 3G haben ab heute, Montag, in Grossbritannien die Möglichkeit, kostenlose Musikvideos auf ihrem Handy anzusehen.

Vor und nach den Videoclips wird Werbung zu sehen sein. (Archivbild)
Vor und nach den Videoclips wird Werbung zu sehen sein. (Archivbild)
Wie die britische Zeitung Guardian in ihrer Online-Ausgabe berichtet, hat der Netzbetreiber zu diesem Zweck einen Vertrag mit dem Musiklabel Sony BMG abgeschlossen.

Laut Hutchison 3G stellt die aktuell getroffene Vereinbarung einen weiteren wichtigen Schritt im Rahmen der Strategie des Unternehmens dar, sein eigenes Werbeportfolio weiter auszubauen.

Gleichzeitig sei das Abkommen mit Sony BMG auch eine gute Gelegenheit, um neue Geschäftsmodelle im Bereich der Werbung zu testen. So werden beispielsweise jeweils vor und nach der Ausstrahlung der kostenlosen Musikvideos kurze Werbeclips von maximal 20 Sekunden zu sehen sein.

Diese sollen dem Alter und Geschlecht des spezifischen Nutzers angepasst sein und somit die Effizienz der Werbebotschaften insgesamt erhöhen.

Der richtige Inhalt

«Der Zeitpunkt für diese Art von Geschäftsmodell ist richtig», erklärt Neil Andrews, Head of Advertising bei Hutchison 3G. Die bisherigen Zweifel der Industrie an derartigen Ansätzen hätten sich mittlerweile gelegt.

«Vor einem Jahr gab es noch Bedenken innerhalb der Branche, ob ein derartiges Werbemodell auch funktionieren würde. Wenn wir aber erst einmal genug Werbeinventar verkaufen, müssen wir beim Nutzer auch mehr Wirkung erzielen», meint Andrews.

Musikvideos seien in diesem Zusammenhang genau der richtige Inhalt, um Kunden anlocken zu können. «Musik ist neben Games, Community und MobileTV eines der wichtigsten Themen bei 3», betont auch Berthold Thoma, CEO von Hutchison 3G Austria.

(rr/pte)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
Mickael L. Perrin in seinem Labor an der Empa.
Dübendorf, St. Gallen und Thun - Mickael L. Perrin will winzige Kraftwerke aus Graphen-Nanobändern bauen, die aus Wärme Strom erzeugen. Für sein ehrgeiziges Projekt erhielt er nun einen der prestigeträchtigen «ERC Starting Grants» der EU sowie eines der 32 Eccellenza-Förderungsstipendien des Schweizerischen Nationalfonds (SNF). Er wird eine Assistenzprofessur an der ETH Zürich antreten - und seine Forschung an der Empa fortsetzen. mehr lesen 
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein ... mehr lesen  
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 1°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
Basel 1°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 1°C 2°C wolkig, wenig Schneeleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Bern -1°C 5°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Luzern 0°C 4°C Schneeregenschauerleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf -2°C 6°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 15°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten