Optimus 2X

Erstes Dual-Core-Smartphone von LG

publiziert: Freitag, 17. Dez 2010 / 22:48 Uhr
Das «Optimus 2X».
Das «Optimus 2X».

Seoul - LG Electronics hat heute, Donnerstag, offiziell das erste Smartphone mit Dual-Core-Prozessor der Welt angekündigt. Das «Optimus 2X» nutzt Nvidias Tegra-2-Plattform, die eine besonders hohe Performance für diverse Anwendungen von Web-Surfen bis hin zu Spielen verspricht.

4 Meldungen im Zusammenhang
Auf das Android-Gerät mit Vier-Zoll-Display müssen Kunden auch nicht mehr all zu lange warten. Bereits im Januar kommt das Smartphone in Südkorea auf den Markt, dann folgen weitere Länder in Asien und Europa.

Leistungsschub

Der Tegra 2 im Optimus 2X nutzt mit einem Gigahertz die gleiche Taktfrequenz wie die Einkern-Chips in vielen aktuellen Highend-Smartphones, verspricht aber dank dem zweiten Rechenkern mehr Performance. LG zufolge laufen beispielsweise mobile Games dadurch merklich runder. Beim Multitasking mit mehreren Apps soll sich die Leistungssteigerung ebenfalls klar bemerkbar machen. Wie hoch genau sie ausfällt, will LG auf Nachfrage aber noch nicht genau quantifizieren. Weitere Details zum Gerät sollen auf der CES Anfang Januar folgen. Dabei sind schon die heute verratenen Daten beachtlich.

Der Vier-Zoll-Touchscreen nutzt eine WVGA-Auflösung, was zumindest 800 mal 480 Pixel bedeuten sollte. Zudem erlaubt das Gerät 1080p-Wiedergabe via HDMI-Ausgang und ermöglicht laut LG auch entsprechende HD-Aufnahmen. Die Hauptkamera bietet acht Megapixel Auflösung, dazu kommt für Videochats eine 1,3-Megapixel-Kamera auf der Displayseite. Das Modell bietet acht Gigabyte (GB) internen Speicher und unterstützt bis zu 32 GB in Form einer microSD-Karte. Ein Wehrmutstropfen ist, dass das Gerät zunächst noch mit Android 2.2 starten und erst später ein Update auf «Gingerbread» erfolgt.

Erster, nicht einziger

Wenngleich LG mit dem Optimus 2X somit als erster Smartphone-Hersteller ein Gerät mit Dual-Core-Chip präsentiert hat, werden die Koreaner wohl nicht lange die einzigen mit einem derartigen Modell bleiben. Immerhin sind inzwischen einige derartige Prozessoren verfügbar, ob nun von Nvidia, Qualcomm oder auch Samsung. Es ist also gut möglich, dass die Konkurrenz schon zur CES nachzieht. Sollte ein grosser Hersteller nicht spätestens auf dem Mobile World Congress Mitte Februar 2011 ein Dual-Core-Spitzenmodell zeigen, wäre das eine grosse Überraschung.

(bert/pte)

Machen Sie auch mit! Diese egadgets.ch - Meldung wurde von 4 Leserinnen und Lesern kommentiert.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Bis jetzt war es das Desire ... mehr lesen
Der neue Top-Dog der HTC-Meute: HTC-Sensation
Von 3D bis Full-HD: Die kommenden Tegra-Chips.
eGadgets Präsentationen sind so eine Sache. ... mehr lesen
Update
Der Gingerbread-Update dürfte wahrscheinlich nicht soviel bringen wie der derzeitige (Froyo), wenn man ein Facelifting des Userinterfaces nicht dazuzählt, und dürfte erfahrungsgemäss erst ab Mitte 2011 ausgeliefert werden. Wenn der Vertrag also abgelaufen ist, gäbe es ein schönes Weihnachtsgeschenk ;-)

An die Akkulaufzeit um die 48 Stunden gewöhnt man sich, aber ich hoffe, dass die Akku-Technologie noch nachzieht. Eigentlich könnten die Handies im iPhone-Format noch ein paar Millimeter dicker sein, damit ein grösserer Akku darin Platz hätte. Es wäre auch besser in der Hand zu halten. Flach wie ein Petit-Beurre muss ein Handy wirklich nicht sein.
Ich habe mich schon daran gewöhnt
Hallo flopper

Ob ich das Telefon nun alle zwei Tage oder täglich aufladen muss, spielt keine grosse Rolle mehr.

Aber ich bin geduldig und mag warten, bis die updatete Version auf dem Markt ist. Mein derzeitiges funktioniert ja noch.
Akkuleistung
Dann werden sie mit dem neuen aber nicht zufrieden sein. Denn mit den neuen Smartphones, egal ob iPhone oder Android, sind zwei Tage Akkudauer Durchschnitt. Ein Doppelprozessor-Handy wird eher noch mehr Saft brauchen.

Aber hübsch ist es und zeigt, dass LG ab jetzt ernsthaft mitmischt bei Android. Ab jetzt wird nicht mehr Apple die «Innovationen» bringen.
hübsch
ich habe immer noch das alte schwarze Telefon, aber dieses dürfte mein nächstes sein.

Bin halt LG Fan. Das einzige Problem bei meinem derzeitigen Telefon ist der Akku. Da hat LG gelogen oder ich mache was falsch. Alle zwei Tage muss ich ihn aufladen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit dem Internet verbunden werden kann, muss über Funktionen verfügen, die den Schutz von Personendaten gewährleisten.
Jedes drahtlose Gerät und Produkt, das mit ...
Vernetzte Geräte müssen die Privatsphäre ihrer Benutzerinnen und Benutzer besser schützen. Neue Bestimmungen in der Verordnung des BAKOM über Fernmeldeanlagen (VFAV) erhöhen die Cybersicherheit von bestimmten, auf dem Schweizer Markt erhältlichen, drahtlosen Geräten wie Smartphones, Smartwatches, Fitness-Trackern und drahtlosen Spielzeugen. Die Revision tritt am 1. September 2022 in Kraft. mehr lesen 
Publinews Samsung hat seine neue Galaxy S22-Serie auf dem letzten Samsung Event am 9. Februar vorgestellt. Hier verraten wir Ihnen, welche Innovationen sich der ... mehr lesen  
Das Galaxy S22 ist nah an der Perfektion.
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach ... mehr lesen  
Fotografie Der Premium-Kamerahersteller Leica bringt sein erstes Telefon auf den Markt: Das Leitz Phone 1 wird seit dem 16. Juli exklusiv in Japan verkauft. ... mehr lesen  
Das Leica Leitz Phone 1 setzt neue Kameramassstäbe bei Smartphones.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
   
Auch in der Produktion erfreuen sich sogenannte Industrieroboter stetig wachsender Beliebtheit.
Publinews Was vor einigen Jahren nur in Science-Fiction Filmen zu bewundern war, ist heute alltäglicher Bestandteil unseres Zusammenlebens und daraus nicht mehr ... mehr lesen
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Publinews Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 9°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 11°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Bern 8°C 20°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Luzern 9°C 20°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Genf 11°C 22°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wolkig, aber kaum Regen
Lugano 13°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten