Das Nokia N91 im Test

publiziert: Dienstag, 11. Jul 2006 / 16:15 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 11. Jul 2006 / 22:06 Uhr

Schon für Ende 2005 angekündigt, ist das UMTS-Musikhandy N91 von Nokia seit einigen Wochen im Handel.

Das N91 ist mit jedem Kopfhörer verwendbar.
Das N91 ist mit jedem Kopfhörer verwendbar.
Es ist schon beim ersten Hinsehen als Musikhandy erkennbar. Unter den Musiktasten, die stark an das Bedienfeld eines Mediaplayers erinnern, befinden sich die Telefontastatur sowie zwei weitere Tasten, die beim Eingeben einer Telefonnummer oder von Text nützlich sind. Diese erreicht man, indem man das Bedienfeld einfach nach unten schiebt.

Die Tasten wirken auf den ersten Blick recht klein, lassen sich aber überraschend gut bedienen, da sie im Gegensatz zu anderen aktuellen Modellen hervorstehen und etwas voneinander entfernt sind und dadurch gezielt gedrückt werden können.

Kein Leichtgewicht

Die Tasten zur Gesprächsannahme sowie zur Steuerung befinden sich darüber und können auch bei verdeckter Tastatur genutzt werden. Etwas ungewohnt ist, dass sich die Menü-Taste auf der oberen rechten Seite befindet und diese während der Nutzung der Telefontastatur nur durch Umgreifen oder mit der zweiten Hand zu erreichen ist.

Das Gerät selbst liegt gut in der Hand, ist aber durch die integrierte Festplatte und das robuste Metallgehäuse mit 160 Gramm kein Leichtgewicht. Auch die Grösse vom N91 ist mit 55,2 mal 113,1 mal 22 mm nicht gerade für die Hosentasche geeignet.

Sicherheitsvorkehrungen mit Nachteilen

Das Serie60-Gerät ist mit der aktuellen Software-Version 9.1, der sogenannten 3rd Edition für Symbian-Geräte ausgestattet, mit dem Nokia Sicherheitsprobleme aus der Welt schaffen möchte.

Aber gerade Symbian-Geräte zeichnen sich durch vielseitige Möglichkeiten bei der Installation weiterer Anwendungen und Tools aus. Die bisher genutzten freien und lizenzierten Programme lassen sich aber auf den neuen Geräten der N-Serie nicht mehr nutzen. Bleibt abzuwarten, wie schnell der Markt darauf reagiert.

Klangqualität und Festplatte

Speicherkarten kaufen und tauschen entfällt bei diesem Gerät komplett, da es neben dem 15 MB grossen internen Speicher für eigene Daten über eine eingebaute Festplatte mit 4 GB Speichervolumen verfügt, die ausreichend Platz für Bild-, Video- und Musikdaten bietet.

Neben dem gängigen MP3-Format unterstützt der Musik-Player zudem alle aktuellen AAC-Formate, AMR-, RealAudio-, Wave- und WMA-Dateien. Der RealPlayer spielt neben dem bekannten 3GP-Format auch MPEG4- und RealVideo-Dateien ab. Die Festplatte macht sich bis auf ihr Gewicht kaum bemerkbar, nur beim Springen zwischen den einzelnen Musiktiteln und der Datensuche auf der Festplatte ist diese nicht die Schnellste. Dabei ist aber zu bedenken, dass immerhin auf einen Speicher von über 4000 MB zugegriffen werden muss, daher ist dies sicher zu entschuldigen.

Headset-Kombination

Der Klang des N91 ist klasse! Spezielle Equalizer für verschiedene Genres sind bereits voreingestellt, können aber an die persönlichen Vorlieben angepasst werden. Neu ist auch die 3,5 mm-Klinkenbuchse, durch die es möglich ist, auch andere Kopfhörer anzuschliessen. Sehr praktisch ist auch die mitgelieferte Kopfhörer-Freisprech-Kombination. Diese besteht zum einen aus einem Stereo-Headset, welches zum Musikhören sowohl mit, als auch ohne Freisprech- und Steuer-Adapter verwendet werden kann. Der Adapter dient gleichzeitig als Mikrofon für die mobile Freisprechfunktion und ist zusätzlich mit Musiktasten und einem Ansteckclip für die Kleidung ausgestattet, so dass man das Gerät für einen Titelwechsel nicht extra aus der Tasche nehmen muss. Auch Gespräche können einfach über eine zusätzliche Taste direkt über die Freisprecheinrichtung angenommen werden. Was ab und zu etwas stören kann ist, dass der Kopfhöreranschluss an der Oberseite des Gerätes angebracht ist. Dabei hat man das Kabel im ungünstigsten Fall vor dem Display, dies stellt aber zumeist kein Problem dar.

Neben den Standard-Anwendungen für E-Mail, Push-to-Talk und Instant Messaging bietet das N91 auch ein Radio, einen HTML-Browser sowie einen integrierten Flash Player in der Version 1.1, mit dem man Flash-Applikationen und Anwendungen nutzen oder sich Animationen ansehen kann.

Nur Infrarot fehlt

Der nokiaspezifische Internetbrowser bietet mit der neuartigen Minimap-Funktion eine bessere Übersicht, die beim Betrachten von normalen HTML-Seiten auf den «kleinen» Handydisplays sonst oft verloren geht. Zudem gestaltet sich das Navigieren auch komfortabler. Man hat hier die Mögichkeit, mit einem Cursor, ähnlich wie beim Webbrowser am PC, sich «frei auf der Seite zu bewegen». Bisher konnte man mit den Steuertasten nur über die einzelnen Links der Seite navigieren und scrollen.

Auch die WLAN-Funktion konnte nach wenigen Einstellungen sofort genutzt werden. Das Surfen gestaltet sich im Vergleich zu UMTS durch den etwas schnelleren Seitenaufbau angenehmer, im Grossen und Ganzen aber genauso einfach. Beim Erstellen des Zugangspunktes muss einfach nach verfügbaren WLAN-Netzen gesucht, eines ausgewählt und ein paar weitere Einstellungen vorgenommen werden, wie beispielsweise die Verschlüsselungsart sowie der WLAN-Schlüssel selbst. Beim Aufruf der ersten Internetseite wählt man dann aus, welche verfügbare Verbindung man nutzen möchte und schon wird die Website geladen und angezeigt. Ebenso gut kann man das N91 auch als Modem für Desktop-PC oder Notebook verwenden. Mit dem mitgelieferten USB-Kabel kann man über die PC Suite ganz einfach eine Internetverbindung herstellen, aber auch jedes andere beliebige USB-Kabel mit Mini-USB-Anschluss (bekannt von Digitalkameras) kann verwendet werden.

Silbernes Metallgehäuse

Das Gerät wird vom PC auch ohne jegliche Installation von Treibern automatisch erkannt und kann somit auch als Datenspeicher vielseitig verwendet werden. Neben dem Datenaustausch via Kabel bietet das Mobiltelefon auch Bluetooth, jedoch kein Infrarot. Mit Bluetooth lassen sich ebenfalls Daten übertragen und synchronisieren, auch grössere Dateien stellen dabei kein Problem dar.

Sollte weder WLAN noch UMTS verfügbar sein, wechselt das Gerät im Dualmode betrieben automatisch zu einer GSM/GPRS-Verbindung. Diese ist zwar um einiges langsamer, kann aber ebenso wie EDGE oder HSCSD bei Verfügbakeit genutzt werden. Um einen automatischen Wechsel zwischen UMTS und GSM zu vermeiden, kann man manuell auch in den UMTS- oder GSM-Modus wechseln. Dafür muss das Gerät allerdings wie die anderen Symbian-Geräte auch neu gestartet werden. Dies dauert beim N91 mit rund 35 Sekunden verhältnismassig lang.

Fotografieren

Die integrierte 2-Megapixel-Kamera macht bei guten Lichtverhältnissen auch brilliante und scharfe Bilder mit einer maximalen Auflösung von 1 600 mal 1 200 Pixel. Der fehlende LED-Blitz, der bei den aktuellen Geräten sonst fast schon Standard ist, macht sich aber bei Aufnahmen in Räumen beziehungsweise bei Dunkelheit bemerkbar.

Der Nachtmodus schafft da nur wenig Abhilfe und das Bildrauschen nimmt stark zu. Videos können mit einer Auflösung von 352 mal 288 Pixel und einer maximalen Länge von einer Stunde aufgenommen werden. Die Qualität ist auch in Ordnung. Eine Besonderheit ist noch, dass die Videos in der höchsten Auflösung im MP4-Format abgespeichert werden.

Videotelefonie eingeschränkt

Normale Sprachdienste funktionieren gut und man kann auch in einer lauten Umgebung den Gesprächspartner gut verstehen. Videotelefonie wird vom Gerät zwar unterstützt, funktioniert aber durch die fehlende Front-Kamera nur eingeschränkt, da man sein Gegenüber entweder selbst nicht sehen oder der Gesprächspartner nur das sehen kann, was man selbst gerade vor sich hat. Dennoch ist ein UMTS-Mobiltelefon sicher nicht nur für Videotelefonie entwickelt worden, Bei diesem Handy liegt das Hauptaugenmerk auf den qualitativ hohen Musikanwendungen, kombiniert mit vielseitigen Datendiensten.

Beim Display, welches 176 mal 208 Pixel auflöst und 262 144 Farben darstellen kann, ist zu kritisieren, dass es nicht entspielgelt ist, so dass man beispielsweise bei starker Sonneneinstrahlung kaum etwas erkennen kann.

Das Fazit:

Man darf vom einem tollen Musik-Handy mit viel Komfort sprechen. Es ist allerding nicht ganz günstig. Zum Lieferumfang gehören das Musik-Handy, Akku, Ladegerät mit Adapter, Tischladestation, USB-Datenkabel, Stereo-Headset mit Freisprecheinrichtung, CD-ROM mit Software und die Bedienungsanleitung.

Die Frage bleibt, ob der relativ hohe Preis einen qualitativ guten Musik-Player mit ausreichend Speicherplatz in Kombination mit einem Mobiltelefon rechtfertigt? Für die reinen Musik-Liebhaber wahrscheinlich nicht. Für diejenigen, die das Gerät aber auch zum Surfen via UMTS oder WLAN, zum schnellen und einfachen Datenaustausch und als Musik-Player-Ersatz für unterwegs nutzen möchten, ist es eine gute Alternative zu MP3-Player, USB-Stick und Handy.

Zudem erleichtern die standardisierten Anschlüsse für Kopfhörer und USB die alltägliche Nutzung und auch die Frage nach dem richtigen Zubehör. Besonders praktisch bei dem im Lieferumfang enthaltenen Zubehör sind die Tischladestation, die dem N91 bei Nichtgebrauch eine guten Aufbewahrungsmöglichkeit bietet und die Kombination aus Kopfhörer und mobiler Freisprecheinrichtung, welche variabel für alle gängigen Kopfhörer verwendet werden kann.

(Stefanie Schönherr/teltarif.ch)

Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 
Wenn eine dünne Nickeljodidschicht mit einem ultraschnellen Laserpuls bestrahlt wird, entstehen chirale, spiralförmige, magnetoelektrische Schwingungen. Diese Eigenschaften könnten für eine Reihe von Anwendungen nützlich sein, darunter schnelle, kompakte Datenspeicher.
Wenn eine dünne Nickeljodidschicht mit einem ...
Das innovative Material Nickeljodid (NiI₂) gilt als vielversprechender Kandidat für zukünftige extrem schnelle und kompakte Geräte. mehr lesen 
Dubai ist bekannt für Luxus und Extravaganz, und das spiegelt sich auch in einer Sim-Karte mit einer einzigartigen Nummer wider, die für ... mehr lesen  
Die Versteigerung fand für einen wohltätigen Zweck statt.
Mobile Payment ist bequem, schnell und spart Zeit an der Kasse.
Publinews Mobile Payment und digitale Wallets liegen voll im Trend. Immer mehr Verbraucher schätzen die Vorteile des bargeldlosen Bezahlens ... mehr lesen  
eGadgets Apple hat erneut die Messlatte höher gelegt und mit dem neuen iPad Pro und dem iPad Air zwei beeindruckende ... mehr lesen  
Das iPad Pro mit optionaler Tastatur: Schneller als manches Mac-Book.
Der Remoteserver hat einen Fehler zurückgegeben: (500) Interner Serverfehler.
Source: http://www.egadgets.ch/ajax/top5.aspx?ID=597&col=COL_2_1
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Mit der richtigen Technik gelingen Speisen ganz leicht.
Publinews Die Küche ist das Herzstück vieler Haushalte, besonders für Hobbyköche, die ihre Leidenschaft für das Kochen und Experimentieren ausleben möchten. Moderne ... mehr lesen
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 15°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Basel 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
St. Gallen 13°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 13°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Genf 16°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Lugano 21°C 30°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten