Bundesliga-Start: Das iPhone machte Probleme
publiziert: Samstag, 8. Aug 2009 / 12:20 Uhr / aktualisiert: Samstag, 8. Aug 2009 / 13:00 Uhr

Liga Total! auf dem iPhone hatte zum Start der Bundesligasaison am gestrigen Freitagabend offensichtlich mit Problemen zu kämpfen.

Mit der Bundesliga war es gestern nicht weit her bei T-Mobile.
Mit der Bundesliga war es gestern nicht weit her bei T-Mobile.
1 Meldung im Zusammenhang
Liga Total! auf dem iPhone, und das auch noch kostenlos. Klingt gut, dachte sich zum gestrigen Auftakt der Fussball-Bundesliga wohl mancher Besitzer des Apple-Kulthandys - das war es aber offensichtlich für viele Nutzer nicht.

Hier sind nicht nur die Fans des VfB Stuttgart gemeint, die eine Niederlage ihrer Mannschaft hinnehmen mussten, denn zumindest auf dem iPhone konnten sie das Spiel offenbar gar nicht verfolgen: Viele potenzielle Zuschauer via Apple-Handy berichten, dass die Anwendung lapidar «Es ist ein Fehler aufgetreten» oder ähnliches vermeldete und den Dienst verweigerte oder Bilder in schlechter Qualität und dass auch nur für kurze Zeit lieferte.

Zu hohe Nachfrage

Die T-Mobile-Hotline bestätigte die Probleme, zurückzuführen seinen diese auf die hohe Nachfrage nach dem Angebot, die so nicht erwartet worden sei. Die Kapazitäten seien bereits erweitert worden.

Auf eine Prognose über einen problemlosen Empfang am heutigen Nachmittag wollte sich die Kundenbetreuung indes nicht festlegen.

Von der Pressestelle waren bisher keine weiteren Informationen zu erhalten. Ob die Server am gestrigen Abend tatsächlich einfach überlastet waren, ist indes offen, bereits gestern Nachmittag, also lange vor Spielbeginn, konnte man zumindest schon Empfangsprobleme feststellen. Bleibt zu hoffen, dass T-Mobile zeitnah nachbessert und der heutige Spieltag auch am iPhone genossen werden kann.

(Ralf Trautmann/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
Der VfL Wolfsburg feierte einen ... mehr lesen
Diego Benaglio machte einen starken Eindruck.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Oli Inclusive an der Dübendorfer Drohnenshow.
Oli Inclusive  Oli Inclusive traf sich beim Drohnenrennen an der Scientifica in Dübendorf mit Robotikforscher Christian Pfeiffer und sprach mit ihm. Pfeiffer ist Mitglied der Arbeitsgruppe «Universität Zürich Robotics» and «Perception Group», die von Prof. Davide Scaramuzza geleitet werden. mehr lesen 
Disigel ist ein von Innosuisse gefördertes Projekt, das ein Handdesinfektionsmittel mit mehrstündiger Schutzwirkung entwickelt.
Bern - Innosuisse untersucht seit Anfang 2021 mit einem systematischen Monitoring die Wirkung der unterstützten Innovationsprojekte auf die Unternehmen. mehr lesen  
Publinews Die technische Revolution ist in vollem Gange. Immer schneller und immer besser werden die unterschiedlichsten ... mehr lesen  
Cobots sind dafür konzipiert, mit dem Menschen in Interaktion zu treten.
EGADGETS: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
Basel 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen freundlich
St. Gallen 12°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Luzern 14°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen vereinzelte Gewitter
Genf 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten