Bildschirm-PCs sparen Strom und sind leise

publiziert: Sonntag, 16. Mai 2010 / 13:53 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 16. Mai 2010 / 14:10 Uhr

Bildschirm-PCs brauchen im Vergleich zu Desktop-PCs deutlich weniger Platz. Trotz Laufwerk und Festplatte sind aktuelle Geräte nicht viel tiefer als herkömmliche Flachbildschirme. Viele Modelle sind auch sparsam beim Stromverbrauch und arbeiten zudem relativ leise.

Der Preis-Leistungs-Sieger:
Wind Top AE2200 von MSI.
Der Preis-Leistungs-Sieger: Wind Top AE2200 von MSI.
3 Meldungen im Zusammenhang
Das ist das Ergebnis eines Vergleichstests der Zeitschrift PC Welt unter zehn Bilschirm-Pcs. Bis auf ein Modell verbrauchten alle Testkandidaten im Leerlauf zwischen 50 und 100 Watt. Apples iMac mit 27-Zoll-Bildschirm kam dabei auf rund 147 Watt.

Standardmässig verfügen die Geräte unter anderem über DVD-Brenner, Internet-Kamera, Karten und WLAN-Adapter für das drahtlose Surfen im Internet.

Mit der Gesamtnote «befriedigend» ging der Testsieg in der Klasse um 1100 Franken an den Acer Aspire Z5610 (Preis 1400 Franken). Dank TV-Empfang eignet sich das Modell mit einer Bilddiagonale von mehr als 58 Zentimetern auch fürs Wohnzimmer. Zum Einsatz kommen hier unter anderem eine Zweikern-CPU, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und eine Terabyte-Festplatte.

Preis-Leistungs-Sieger wurde der Dell Inspiron One 19 Touch (840 Franken) mit berührungsempfindlichem Bildschirm mit einer Diagonale von 47 Zentimetern.

iMac bei den «Teuren» top

In der Preisklasse um 2400 Franken ging der Testsieg an den Apple iMac 27 Zoll (2600 Franken). Er verfügt über eine Diagonale von gut 68 Zentimetern. In seinem Innern arbeitet ein Intel Core i5-750, der mit 3,19 Gigahertz getaktet ist. Der Testsieger verfügt über vier Gigabyte Arbeitsspeicher, seine Festplatte fasst ein Terabyte an Daten.

Günstiger ist der Preis-Leistungs-Sieger MSI Wind Top AE2200 (1700 Franken). Darin arbeitet ein Zweikern-Prozessor von Intel (Intel Core zwei Duo P7450). Der Arbeitsspeicher beträgt ebenfalls vier Gigabyte. Mit einem Fassungsvermögen von 500 Gigabyte ist die Festplatte aber nur halb so gross wie beim Testsieger.

Sämtliche Testmodelle boten genug Rechenleistung, um Filme und Musik problemlos abzuspielen. Auch Videos liessen sich damit zügig bearbeiten. Der Dell-PC musste laut Testurteil aber bereits bei der Bearbeitung von Videos in Standardauflösung passen. Für den Schnitt hochauflösender Videos war die Leistung bei allen Kandidaten zu schwach.

(ddp / Rita Deutschbein/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - TV-Geräte, die zu viel ... mehr lesen
Allein bei den TV-Geräten rechnet das UVEK mit grossen Einsparungen des Stroms.
Den All-in-One-Computer gibt es jetzt mit ultimativem Display.
eGadgets Cupertino - Der Computer- und iPhone-Hersteller Apple hat überraschend eine neue ... mehr lesen
eGadgets Hannover - Der PC-Hersteller Asus ist mit einigen neuen Geräten zur CeBIT ... mehr lesen
Der Eee Keyboard PC begründet laut Asus eine neue Gerätekategorie.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten auch im Weltraum zum Einsatz kommen, etwa bei einer künftigen Mars-Mission.
Zukunftsvision: Drohnenschwärme könnten ...
Ein internationales Forschungsteam um den Drohnenexperten Mirko Kovac von der Empa und vom «Imperial College London» hat sich Bienen zum Vorbild genommen, um einen Schwarm kooperativer Drohnen zu entwickeln. mehr lesen 
Moderne Fahrzeuge haben eine Vielzahl von elektronischen Systemen, die miteinander vernetzt sind. Da diese Systeme durch Cyberangriffe gefährdet sind, ... mehr lesen  
Mehr Sicherheit in Fahrzeugsystemen mit dem CANsec Controller IP-Core CAN-SEC des Fraunhofer IPMS.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
   
Auch in der Produktion erfreuen sich sogenannte Industrieroboter stetig wachsender Beliebtheit.
Publinews Was vor einigen Jahren nur in Science-Fiction Filmen zu bewundern war, ist heute alltäglicher Bestandteil unseres Zusammenlebens und daraus nicht mehr ... mehr lesen
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Publinews Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 12°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Basel 12°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 10°C 14°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Bern 13°C 17°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 13°C 17°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 10°C 20°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 12°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten