Android holt auf das iPhone stetig auf

Apple und Google im Kampf um den Handymarkt

publiziert: Samstag, 19. Feb 2011 / 14:39 Uhr / aktualisiert: Sonntag, 20. Feb 2011 / 15:14 Uhr
Android vs. iPhone-Smartphone: Rivalen um den Mobilfunkmarkt.
Android vs. iPhone-Smartphone: Rivalen um den Mobilfunkmarkt.

Barcelona/Düsseldorf - Folgt man den Analysen der Wirtschaftswoche zur Mobile World Conference in Barcelona, muss Apple die Vorherrschaft am Smartphone-Markt bald teilen. «Vier Jahre war nur Apple angesagt. Jetzt übernehmen Android-Handys den Markt.»

8 Meldungen im Zusammenhang
«Bald soll Googles Software auch in Millionen Autos, Fernsehern und Tablet-Rechnern laufen. Android wird das Windows der mobilen Ära - und der Suchkonzern mächtiger, als Microsoft je war», prognostizieren die Wiwo-Redakteure Thomas Kuhn und Andreas Menn.

«Apple bietet perfekte Konformität. Wie System-Gastronomie. Da weiss man immer, was man hat. Wer mit den Einschränkungen 'des Systems' - egal ob McDonalds, Disney oder Apple - zufrieden ist, für den ist es das Paradies. Konsum ohne Nachzudenken. Und wer flexibel ist, kommt in den Genuss von Vielfalt und Freiheit», kommentiert der Talkabout-Chef Mirko Lange nach einem Bericht des Düsseldorfer Fachdienstes MarketingIT den Zweikampf zwischen Apple und Google.

Android rollt Markt auf

«Android rollt mit unzähligen Herstellern, Mobilfunkern und App-Entwicklern den Markt in der Mitte auf», erläutert der Berliner Kommunikationsmanager Thomas Keup. «Der Erfolg liegt vor allem an dem Leitmotto von Google 'Be a platform'.»

Android wird auch nach Meinung von Karl-Heinz Gabler vom Netzwerkspezialisten Nash Technologies die Oberhand gewinnen: «Android ist ein offenes System. iOS läuft nur auf den Hardware-Plattformen von Apple. Java und Linux als Basis von Android sind bei Softwareentwicklern bekannter als objectiveC, das iOS zugrunde liegt. Dadurch werden immer mehr Apps entstehen, die auf Android basieren», sagt Gabler gegenüber MarketingIT.

Noch habe Apple einen klaren Vorsprung. Spätestens in ein bis zwei Jahren werde allerdings das Betriebssystem von Google gleichziehen. Allerdings seien die vielen Hersteller von Android-Smartphones, die unterschiedlichen Android-Varianten und die ungeordneten Updates ein Nachteil. Es leide auch die Unverwechselbarkeit auf der Herstellerseite.

Über Werbung subventioniert

«Durch das Gerät allein kann sich kaum noch ein Anbieter von dem anderen abheben, wenn alle auf das gleiche Betriebssystem setzen», heisst es im Umfeld von HTC. Zudem verlieren Smartphone-Anbieter und Netzbetreiber einen Teil ihrer Wertschöpfung, so die Analyse von Nash Technologies.

Google subventioniere das kostenlose Betriebssystem über Werbung. «Das ist eine Wettbewerbsverzerrung, die für Netzbetreiber und Hersteller zu nachhaltigen Umsatzverlusten von zehn bis 20 Prozent pro Jahr führt», betont Nash Technologies-Manager Bernd Stahl. Die Dynamik des offenen Android-Konzepts führe zu einer Abhängigkeit von der Google-Marktdominanz. «Mir persönlich wäre ein Netzansatz lieber, der föderativ statt monopolisierend ist. Die monetäre Wertschöpfung sollte sich stärker an Inhalten und weniger an Werbung orientieren», erklärt Stahl.

(bert/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Dominant: Der Siegeszug von Android ist kaum aufzuhalten.
Im Jahr 2012 wird Android einen dominant hohen Marktanteil von 49,9 Prozent erreichen. Apple hält sich bei knapp 20 Prozent, während Microsoft mit dem neuen Windows Phone 7 knapp über die ... mehr lesen 2
Reston - Googles Android ist in den ... mehr lesen
Kampf zwischen Google und Apple: Android liegt in Führung.
China Unicom.
Noch ein mobiles Betriebssystem? ... mehr lesen
Pünktlich zum Auftakt der CeBIT in ... mehr lesen
Das Simvalley Mobile SP-40 von Pearl.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Google hofft weiter auf eine Kooperation mit Nokia.
Der Internet-Konzern Google hat auf ... mehr lesen
London - 2010 war das Boomjahr ... mehr lesen
Apple liegt meilenweit in Führung was Apps betrifft.
Absatz in einem Jahr versiebenfacht.
Helsinki - Der amerikanische ... mehr lesen
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 22
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen Entfernungen direkt ins Sichtfeld des Trägers.
Die Sirius AR-Brille projiziert digitale Objekte in verschiedenen ...
eGadgets Eine innovative Generation vernetzter Skibrillen steht kurz davor, die Skigebiete zu erobern. Mit Augmented Reality ausgestattet, liefert die intelligente Skibrille namens ?Sirius? von Ostloong dem Träger Geschwindigkeits- und Richtungsanweisungen direkt ins Blickfeld. mehr lesen  
Statistik zur Fernmeldeüberwachung  Die Statistik der Schweizer Strafverfolgungsbehörden und des Nachrichtendiensts des ... mehr lesen  
Die meisten Überwachungsmassnahmen wurden zur Aufklärung von Vermögensdelikten angeordnet.
In der Vergangenheit war es üblich, defekte Geräte zu reparieren, anstatt sie zu ersetzen.
Publinews In einer Welt, in der die Wegwerfkultur immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist es an der Zeit, ein Umdenken zu fordern. ... mehr lesen  
eGadgets Schlafstörungen sind ein weit verbreitetes Problem. Millionen von Menschen leiden unter Einschlafproblemen, Durchschlafstörungen oder nächtlichem Erwachen. Die Folgen ... mehr lesen  
Die Ozlo Sleepbuds im Case.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
 
News
         
Kurzen Yoga-Sequenzen sind ideal, um zwischendurch eine Pause zu machen und den Stresspegel merklich zu senken.
Publinews In einer schnelllebigen Welt, in der Stress allgegenwärtig ist, sucht man oft nach effizienten Wegen zur Entspannung. Yoga, eine ... mehr lesen
Es gibt 1000 Gelegenheiten, bei denen man einen lieben Menschen mit einem Geschenk überraschen möchte.
Publinews Was schenke ich einer Naschkatze bloss zum Geburtstag, zum Firmenjubiläum oder auf Weihnachten? Wer einem lieben Menschen etwas Süsses schenken will, steht oftmals ... mehr lesen
Der Schutz der elektronischen Komponenten von Outdoortechnik stellt eine besondere Herausforderung dar, ist aber möglich.
Publinews Im Freien zu leben und zu arbeiten bringt die Notwendigkeit mit sich, unsere Technologie gegen die Launen ... mehr lesen
Im Zuge der Industrie 4.0 erfahren auch Roboter einen Wandel von separierten Systemen hin zu einer vernetzten Produktionsgemeinschaft.
Publinews Industrielle Automatisierung und Produktion 4.0  Industrielle Automatisierung mit oder Roboter? Diese Frage stellen sich inzwischen viele produzierende Betriebe. mehr lesen
Über ein ausgefallenes Geschenk freuen sich viele.
Publinews Innovative Gadgets sind mehr als nur technische Spielereien; sie sind Begleiter, die den Alltag erleichtern und bereichern. Als ... mehr lesen
Es gibt viele hilfreiche Apps auf Google Play, man  muss sie nur finden.
Publinews Android ist ein unglaublich vielseitiges Betriebssystem, das heute mit fast 4 Millionen Apps im Play Store begeistern kann. Deswegen ist es oftmals gar nicht mal so ... mehr lesen
Die Suchmaschinenoptimierung (SEO) hat sich in den letzten Jahren gewandelt.
Publinews Suchmaschinenoptimierung (SEO) ist ein sich ständig wandelndes Feld, dessen Dynamik durch die sich stets ... mehr lesen
Anglizismen bereichern den Wortschatz und führen zu sprachlicher Vielfalt.
Publinews Anglizismen sind Wörter, die aus dem Englischen in eine andere Sprache übernommen werden und bilden ein faszinierendes Phänomen, das im ... mehr lesen
Eine personalisierte Shopping-Erfahrung ist für viele Menschen heutzutage unverzichtbar geworden.
Publinews In der heutigen Zeit hat das Online-Shopping eine enorme Bedeutung erlangt und gehört für viele Menschen zum Alltag. ... mehr lesen
Durch die Digitalisierung wird modernes Shopping möglich.
Publinews Die Digitalisierung führt zu Wandlungsprozessen in allen privaten und beruflichen Lebensbereichen. Unter anderem bringt sie neue Technologien mit sich, ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Basel 11°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
St. Gallen 9°C 18°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Bern 9°C 20°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter trüb und nass
Luzern 9°C 19°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich trüb und nass
Genf 9°C 22°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 13°C 21°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten