Geheimniskrämerisch und ohne weitere Einzelheiten

Apple stellt vermutlich am 9. September das neue iPhone vor

publiziert: Freitag, 28. Aug 2015 / 15:49 Uhr / aktualisiert: Freitag, 28. Aug 2015 / 17:03 Uhr
«Hey Siri, gib uns einen Hinweis».
«Hey Siri, gib uns einen Hinweis».

San Francisco - Der US-Konzern Apple wird am 9. September aller Voraussicht nach das neueste iPhone-Modell enthüllen. Das Unternehmen verschickte am Donnerstag Einladungen zu einer Produktpräsentation - wie gewohnt geheimniskrämerisch, ohne weitere Einzelheiten zu nennen.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Hey Siri, gib uns einen Hinweis», heisst es in der Einladung lediglich. Apple stellt jedes Jahr um diese Zeit ihre neuen Handymodelle vor.

Die von den Medien bereits «iPhone 6S» und «6S Plus» getauften neuen Modelle könnten unter anderem über eine Kamera verfügen, die in ultrahoher Auflösung filmen kann. Zudem werden schnellere Prozessoren sowie empfindlichere Touchscreens erwartet, die sich über leichte und festere Berührungen steuern lassen.

Siri in der Fernsehbox?

Bei der Präsentation könnte es aber auch Neuigkeiten zu Apple TV oder zum virtuellen Assistenten Siri geben. Laut Spekulationen könnte Apple Siri in die Fernsehbox Apple TV integriert haben, damit die Box auf Anweisungen per Stimme reagieren kann.

Zudem wird seit längerem darüber spekuliert, dass Apple ein eigenes TV-Streaming-Angebot starten könnte. Der Technologiekonzern führt laut Berichten bereits Verhandlungen mit mehreren US-Medienunternehmern. Mit einem Start des neuen Angebots rechnen Beobachter aber erst Ende 2015 oder Anfang kommenden Jahres.

(jbo/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Rom - Der US-Technologiekonzern Apple zahlt nach Ermittlungen wegen Steuerbetrugs ... mehr lesen
Insgesamt gehe es um 880 Millionen Euro, die Apple dem italienischen Staat schulde.
Amazon investiert in den eigenen Abo-Videodienst.
Seattle - Im Wettstreit der Videostreaming-Dienste wirft der weltgrösste Onlinehändler Amazon Apple TV und Googles Chromecast aus dem Sortiment. Amazon erklärte in der Nacht auf Freitag, ... mehr lesen
San Francisco - Unbekannte haben ... mehr lesen
Die Schweiz bleibt von den Hackern verschont.
Die Apple Watch ist ein Renner.
Stamford - Apple hat nach ... mehr lesen
Frankfurt - Apple verliert nach einer ... mehr lesen
Die Wisch-Geste ist keine Erfindung von Apple, lediglich eine grafische Massnahme zur Bedienungserleichterung.
Verkaufen Sie uns Ihr iPhone, iPad oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Eine virtuelle Spinne in der App Phobie.
Forschende der Universität Basel haben eine Augmented-Reality-App für Smartphones entwickelt, um Angst vor Spinnen zu reduzieren. Die App hat sich in einer klinischen Studie bereits bewährt: Schon nach wenigen Trainingseinheiten zuhause empfanden die Probanden weniger Angst vor realen Spinnen. mehr lesen 
Publinews Kampf dem Tracking  Nachdem Apple das ungefragte Werbetracking von Apps eingeschränkt hat, zieht nun Konkurrent ... mehr lesen  
In Zukunft bessere Privatsphäre auf Googles Android-Handys.
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss ... mehr lesen  
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Werden Menschen in den USA jetzt besser vor zielgerichteter Werbung geschützt?
DOSSIER Social Media Zielgerichtete Werbung in den USA unter Beschuss Politiker der Demokratischen Partei haben ...
 
News
Wer sich nicht so gut mit dem Messenger auskennt, der sollte grundsätzlich bei unbekannten Nummern vorsichtig sein.
Bei der Verwendung eines Smartphones stehen einem verschiedene Kommunikationsmöglichkeiten zur Verfügung. In früheren Zeiten war es aufs Telefonieren und SMS ... mehr lesen
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 23°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wolkig, aber kaum Regen
Bern 16°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 17°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Genf 18°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 17°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten