Neue Erfindung
spnKiX: Elektro-Rollschuhe werden Wirklichkeit
publiziert: Mittwoch, 8. Feb 2012 / 12:18 Uhr
Neuartiges Fortbewegungsmittel erreicht Topspeed von 16 km/h.
Neuartiges Fortbewegungsmittel erreicht Topspeed von 16 km/h.

Die Welt der komfortablen Elektromobilität ist um eine Erfindung reicher.

1 Meldung im Zusammenhang
Die spnKiX des Unternehmens Acton Incorporated sind batteriebetriebene Rollschuhe, die flottes Fortkommen auf Strassen und Wegen ermöglichen sollen. Die Maximalgeschwindigkeit der beräderten Fussbekleidung liegt bei rund 16 Kilometern pro Stunden, das Projekt hat sich erfolgreich über den Crowdsourcing-Dienst KickStarter ausfinanziert.

Finales Design fertiggestellt

Die mit jeweils zwei grossen Rollen und einem E-Motor ausgestatteten Roller können über eine verstellbare Bindung mit beliebigen Strassenschuhen verwendet werden. Die Bedienung erfolgt über eine kleine Fernbedienung, mit deren Hilfe der Fahrer die Geschwindigkeit regelt.

Die Skates bestehen hauptsächlich aus mit Kohlefaser verstärktem Nylon und Aluminium. Nach mehreren Testläufen mit verschiedenen Designs ist mittlerweile eine finale Version entwickelt worden, in die der Motor ästhetisch ansprechend verbaut ist.

Produktion startet im Februar

Angefertigt werden Modelle für Damen und Herren im Grössenspektrum von 37,5 bis 48,5. Da die Fortbewegung mit 16 Stundenkilometern in Kombination mit einer Fernbedienung nach einigem Geschick verlangt, empfehlen die Hersteller ihr Produkt ab einem Alter von 16 Jahren einzusetzen.

15 Tage vor Ende des Funding-Run auf der Kickstarter Website hat das Projekt sein Finanzierungsziel um rund das Vierfache übertroffen. Gestartet war es mit einem Ziel von 25.000 Dollar (rund 19.700 Euro) und steht mittlerweile bei rund 95.000 Dollar.

Die Produktion soll mit Ende Februar beginnen, erste Auslieferungen könnten demnach bereits im März erfolgen. Für grosszügige Spender gibt es die Möglichkeit, das Produkt vergünstigt zu erwerben. Der endgültige Preis wird aktuell mit 649 Dollar (etwa 512 Euro) für ein Paar der E-Skates angegeben.

(alb/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
London - Kate Middleton will helfen. Zugunsten der Charity-Organisation «Tom's Ward» organisierte die Freundin von Prinz ... mehr lesen
Kate Middleton hat im Augenblick keinen Job.
Computersimulation mit mehr dahinter
xirrus GmbH
Buchzelgstrasse 36
8053 Zürich
Surgical & Industry Microscope Systems
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 13
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Technologie  Bern - Der Technologiekonzern Ascom erwartet einen Verlust im ersten Halbjahr. Für das zweite Halbjahr zeigt sich Ascom in einer Mitteilung vom Montagabend aber zuversichtlich: Es werde operativ deutlich besser ausfallen als das erste. 
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ...  
Robo-Anhängsel unterstützt im Alltag Forscher des MIT Media Lab haben eine Roboter-Hand entwickelt, die bei Tätigkeiten des Alltags als dritte Hand ...
OP-Roboter «STAR» stellt Chirurgen in den Schatten Der OP-Roboter «Smart Tissue Autonomous Robot» (STAR) hat einen menschlichen Chirurgen bei der Durchführung von ...
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
  • mcdale aus St. Gallen 106
    Pech aber auch Mit den Freidenkern wollte man unabhängig erscheinen, vergass aber ... Fr, 03.06.16 11:36
  • Pacino aus Brittnau 730
    Gute, unzensierte Plattform . . . . . . es ist echt schade darum. Klar wurden gelegentlich Blogger auch ... Fr, 03.06.16 09:19
  • jorian aus Dulliken 1754
    Kein Mitleid! Die Redaktion hat zugeschaut, wie hier im Forum Menschen als Naz.is ... Fr, 03.06.16 02:59
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
High Speed Vision Kameras
AOS Technologies AG
Täfernstrasse 20
5405 Baden - Dättwil
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 19°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 21°C 31°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
St. Gallen 18°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Bern 21°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 20°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft bewölkt, etwas Regen
Genf 18°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft freundlich
Lugano 21°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten