Newsfeed

Wir liefern Ihnen vollautomatisiert tagesaktuelle Nachrichten, massgeschneidert nach Ihren Bedürfnissen. Mehrere Dutzend News-Rubriken stehen Ihnen zur Verfügung: Inland, Ausland, Sport, Boulevard, Wirtschaft, Internet, Telekommunikation, Informatik, Fussball, Eishockey, Snowboard und viele weitere.

Gerne beraten wir Sie unverbindlich zu den bestehenden Möglichkeiten und errichten Ihnen bei Bedarf einen kostengünstigen Testfeed, um unsere Angebote einmal ausprobieren zu können.

Beispiel 1: E-Commerce

Sie betreiben eine E-Commerce-Website zum Thema Sportprodukte und möchten Ihr Angebot aufwerten und Kunden dazu bewegen, öfters Ihre Seiten zu besuchen. Da Sie insbesonders Fussball- und Leichtathletik-Produkte anbieten, liefern wir Ihnen fortan regelmässig und automatisiert neueste Nachrichten aus der Fussball- und Leichtathletik-Szene.

Beispiel 2: Arbeitnehmerverband

Sie betreiben die Website eines Arbeitnehmerverbandes und brauchen zur Aufwertung des Auftrittes mehr Inhalte. Wir liefern Ihnen fortan regelmässig News zum Thema Arbeitsmarkt.

Beispiel 3: Bauunternehmen

Sie besitzen eine Baufirma und möchten Ihren Online-Auftritt mit aktuellen Informationen aus der Branche aufwerten. Wir liefern Ihnen fortan regelmässig und vollautomatisiert News zum Thema Baugewerbe.

Beispiel 4: Städteportal

Sie betreiben ein Regionalportal und brauchen eine tagesaktuelle Aufwertung Ihrer Seite. Wir liefern Ihnen täglich und automatisiert einen Mix aus verschiedenen Newskategorien.

Einige Portale welche News von uns beziehen:

Diese Beispielpräsenzen beziehen vollautomatisiert via XML oder HTML-Feeds tagtäglich die letzten News von uns: www.st.gallen.ch, www.fussball.ch, www.wirtschaft.ch, www.eishockey.ch, www.nachrichten.ch
www.st.gallen.chwww.fussball.chwww.wirtschaft.ch
www.eishockey.chwww.nachrichten.ch
Gerne stehen wir Ihnen für weitere Auskünfte und weitere Angebote zur Verfügung.

Newslieferung an Drittportale

P. Linsin
E-Mail:content@news.ch
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2718
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 116
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2718
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2718
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2718
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
  • MarcS aus Aarau Rohr 1
    Besser wäre klare Infos! Besser wäre sie würden schreiben welcher Befehl man per SMS senden kann ... Fr, 22.11.13 16:55
Extrem viele Nutzer waren an diesem Tag auf Facebook aktiv.
DOSSIER Facebook Facebook: Eine Milliarde Nutzer binnen eines Tages San Francisco - Das Online-Netzwerk ...
Traurige oder wütende Gesichter, brennendes Geld oder vergiftete Kommentare vieler Twitter-User waren die Antwort an US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton zum Thema Verschuldung durch Studiendarlehen.
Twitter Clinton umwirbt junge Wähler mit Emojis New York - Hillary Clinton wollte wissen, wie sich ihre potenziellen Jungwähler wegen der Verschuldung durch ihre Studiendarlehen fühlen - und hat einiges an Häme ...
Der Computer-Helfer solle für Nutzer des Kurzmitteilungsdienstes Messenger konkrete Aufgaben erledigen, schrieb der zuständige Manager David Marcus in einem Facebook-Eintrag. (Archivbild)
DOSSIER Social Media Facebook entwickelt digitalen Helfer Menlo Park - Online-Riesen wie Apple, Microsoft oder ...
Internet Hacker-Angriff kostet «Ashley Madison»-Chef den Job Toronto - Nach dem verheerenden Hacker-Angriff auf das Seitensprung-Portal Ashley Madison ist der unter Kritik geratene Firmenchef Noel Biderman ...
Mit den grossen Werbebannern bricht Google ein Versprechen, das es vor acht Jahren gegeben hatte.(Archivbild)
Google Trends Google testet Werbebanner über Suchergebnissen San Francisco - Der Internetriese Google testet erstmals grosse Werbebanner über seinen Suchergebnissen. Seit Mittwoch werden über den Treffern der ...
Unternehmen sollten bei negativen Kommentaren nicht überreagieren.
DOSSIER Social Media Twitter: Wer Beschwerden beantwortet, kriegt neue Cantonsville - Wenn Unternehmen auf ...
Games «Maguss»: Neue App bietet mystisches Duellier-Kit Kopenhagen/Salzburg - Die Smartphone-App «Maguss», die mit einem elektrischem Zauberstab funktioniert, soll Magie-Fans bald zu echten Duellanten machen. ...
Den höchsten Umsatz verzeichnete im zweiten Quartal Samsung mit einem Branchen-Wachstum um 105 Prozent.
U-Elektronik 4K-Boom: 61 Prozent Wachstum im zweiten Quartal Taipeh/Seoul - Im zweiten Quartal 2015 ...
Wettbewerb
Unvergessliche Momente auf der OCHSNER SPORT CLUB Fanbank.
Hautnah dabei  OCHSNER SPORT CLUB bringt dich hautnah an die Stars der Super League.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
SO MO DI MI DO FR
Zürich 19°C 26°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Basel 15°C 28°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
St.Gallen 18°C 28°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Bern 15°C 30°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig
Luzern 17°C 31°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Genf 16°C 32°C leicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
Lugano 20°C 29°C sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos sonnig und wolkenlos
mehr Wetter von über 6000 Orten