Dienstag, 20. Oktober 2015

23:45
Siebter Sieg in Folge  Die Teams der Stunde in der NLA kommen derzeit aus Zürich. Die ZSC Lions feiern gegen Biel (6:1) den siebten Sieg in Folge. Kloten besiegt mit Zug (3:1) erneut ein Spitzenteam. mehr lesen  
23:42
ZSC Lions - Biel 6:1  Die Partie zwischen den ZSC Lions und Biel beginnt im Hallenstadion mit 80 Minuten Verspätung. Die Warterei auf den Gegner macht den Lions nichts aus: Nach 29 Minuten steht es 5:1, am Ende 6:1. mehr lesen  
23:25
Spitzenteams mit Niederlagen  In der National League B kassieren Olten und Langenthal, die Spitzenteams aus dem Mittelland, Auswärtsniederlagen. Dadurch kommt es in der Tabelle zum Zusammenschluss. mehr lesen  
21:58
Muskelverletzung  Manchester City muss rund einen Monat auf seinen Torjäger Sergio Agüero (27) verzichten. mehr lesen  
21:49
Grobes Foulspiel  Vedad Ibisevic (31) von Bundesligist Hertha Berlin wurde für vier Spiele gesperrt. mehr lesen  
21:31
Der frühere FIFA-Vizepräsident Chung Mong-Joon bleibt vorerst gesperrt. Das Bezirksgericht Zürich lehnte ein ... mehr lesen  
Chung Mong-Joon.
20:40
Bis zu 3500 Euro Wochengehalt für öffentliche Völlerei schlanker Frauen  Gyeonggi-do/München - Live per Webcam übertragene Fressorgien schmächtiger Frauen erreichen in Korea Rekord-Klicks im Internet. Über 5000 sogenannte «Binge-Eaters» stehen beim ... mehr lesen  
20:19
Schuldenprävention  Bern - Ab nächstem Jahr dürfen Kreditinstitute nicht mehr aggressiv für Kleinkredite ... mehr lesen  
Schnelles Geld ist besonders für Jugendliche sehr verlockend.
19:00
Diplomatie  Bern/Moskau - Die luftpolizeiliche Kontrolle eines russischen Passagierflugzeugs ... mehr lesen  
Bern solle künftig «solch riskante Aktionen» unterlassen. Bild: FA-18-Kampfjet.
18:48
Fashion Bademode präsentiert  Jessica Stam (29) macht Werbung für die Bademode von Camilla and Marc. mehr lesen  
17:12
Wahlen 2015  Bern - Die Zahl der Wähler und Wählerinnen, die sich auf elektronische Wahlhilfen verlassen, ist 2015 erneut gestiegen. Rund eineinhalb Millionen Fragebögen wurden auf den Portalen Smartvote, ... mehr lesen  
16:44
Hooligans  Bern - Randalierende Sportfans in Zügen stellen nach wie vor ein Problem dar. Künftig sollen solche Ereignisse einheitlich beobachtet und erfasst werden. Darauf haben sich die ... mehr lesen  
15:58
Wahlen 2015 - NR  Bern - Der SVP ist im Nationalrat noch stärker vertreten als es ihrem Wähleranteil entspricht: Ihre 65 Sitze entsprechen 32,5 Prozent der 200 Sitze, ihr Wähleranteil beträgt 29,4 ... mehr lesen  
15:33
Braunschweiger Filmpreis  Braunschweig - Die spanische Schauspielerin Carmen Maura bekommt den Preis «Die Europa» des 29. Internationalen Filmfestivals Braunschweig. Die 70-Jährige zeichne sich dadurch aus, dass sie Humor, aber auch ... mehr lesen  
15:20
Videos Aua!  Diese Szene ist nichts für schwache Nerven! mehr lesen  
15:00
Auszeichnung  Berlin - Der österreichische Schauspieler Peter Weck («Ich heirate eine Familie») wird mit dem Ehrenpreis der Deutschen Musical Akademie ausgezeichnet. mehr lesen  
13:37
Wahlen 2015 - NR  Bern - Die Einwohnerinnen und Einwohner der sechs grossen Schweizer Städte sind im Nationalrat übervertreten. Während sie 13,6 Prozent der Schweizer Bevölkerung ausmachen, haben ihre 48 ... mehr lesen  
10:47
Drei Tage Gastgeber  Paris - Die Tour de France kommt in die Schweiz: Am 18. Juli endet die Etappe in Bern, tags darauf ruht der ganze Tross in der Bundesstadt. Am 20. Juli geht es weiter ins Unterwallis. mehr lesen  
09:43
Tokioter Restaurant wirbt mit Kellnerinnen in Bikini und Küchenschürze  Tokio/Innsbruck - Nur mit Bikini und Küchenschürze bekleidete Kellnerinnen. Diesen skurrilen Service bietet das japanische Restaurant «Ore no Yome» (übersetzt «Meine Ehefrau») seinen ... mehr lesen  
07:33
Bayern und Dynamo Kiew warten  Arsenal und Chelsea stehen in der 3. Runde der Champions League vor wegweisenden Spielen. Bei weiteren Niederlagen gegen Bayern München beziehungsweise Dynamo Kiew wären beide dem Ausscheiden nahe. mehr lesen  
07:10
Stamm vor siebter Legislatur  Bern - Fast jeder sechste der 200 gewählten Nationalräte verweilt seit mindestens zwölf Jahren in der grossen Kammer. Als amtsältestes Ratsmitglied gilt Luzi Stamm (SVP/AG). Er wird die kommende ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
DOSSIER Facebook Microsoft und Facebook bauen neues Transatlantik-Kabel Bangalore - Microsoft und Facebook ...
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
Twitter Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello 2015 bereits angekündigt hat, frauenfeindlichen Tweets auf seiner Plattform den Kampf anzusagen, fällt der ...
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
Das Internet wächst rasant und mit ihm .de. domains.ch bietet nun neu attraktivere tiefe Preise für .de Domains.
Internet .de Domains für nur noch 12.50 CHF St. Gallen - Ab sofort bieten wir neue attraktive Preise für .de Domains. Deutsche Domains kosten ab sofort nur 12.50 CHF, sind also gleich günstig wie .ch Domains. ...
Die App sucht für den User nach der passenden Hilfskraft in der Umgebung. (Symbolbild)
Mobile Hilfskraft schnell per App ordern Der junge Mailänder Hochschulabgänger Gabriele Di Bella ...
«Eurokurs» ist der Suchbegriff des Jahres.
Google Trends Eurokurs landet auf Platz 1 der Google-Hitliste Zürich - Der Eurokurs ist das Thema, das die Schweizer in diesem Jahr am meisten interessiert hat - jedenfalls führt dieser Begriff die Google-Hitliste ...
Facebook plant einige Veränderungen.
DOSSIER Social Media Facebook: Kein Hinweis auf Nachrichten-Manipulation Washington - Eine interne Untersuchung ...
Games Rocket League vereint Xbox- mit PC-Spielern Psyonix erreicht mit seinem Überraschungshit Rocket League einen weiteren Meilenstein und verbindet nun auch Xbox-One-«Kicker» mit der PC-Community.
Sony h.ear go in Lime Yellow: Unübersehbar und auch unüberhörbar.
U-Elektronik Kleines Spasskistchen Halbwegs akzeptablen Klang tragbar zu machen ist das Ziel vieler ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 1°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Basel 2°C 7°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 0°C 4°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wolkig, aber kaum Regen
Bern 0°C 5°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt
Luzern 0°C 6°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt
Genf 0°C 7°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 4°C 6°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten