Anwendung analysiert Bewegungsdynamik
«ZipLine»: App bereitet Warteschlangen ein Ende
publiziert: Dienstag, 12. Jan 2016 / 11:37 Uhr / aktualisiert: Dienstag, 12. Jan 2016 / 13:45 Uhr
Mit der App lässt sich ermitteln welche Schlange sich am schnellsten auflöst.
Mit der App lässt sich ermitteln welche Schlange sich am schnellsten auflöst.

Die App «ZipLine» zeigt Nutzern mittels Infrarotsensoren zur Temperaturmessung an, welche Warteschlange sich voraussichtlich am schnellsten auflösen wird. Entwickelt wurde die Shopping-Software von Cambridge Consultants. Das auf der CES 2016 präsentierte Programm ermittelt die Anzahl von eingereihten Personen sowie deren Bewegungsdynamik.

«Für die Analyse der Geschwindigkeit von Schlangen gibt es verschiedene Verfahren. Aus Datenschutzsicht am wenigsten sensibel wären Lichtschranken, die die Länge der Schlange messen. Einige der Verfahren arbeiten auf Basis biometrischer Daten oder audio-visueller Beobachtung per Video», erklärt Marit Hansen vom Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein gegenüber pressetext. Temperatursensoren lieferten generell mehr Informationen als es im Falle der Lichtschranken-Lösung geschehe.

«Dies hängt insbesondere von der Genauigkeit der Daten ab. Bekannt geworden sind Scanner, welche die Temperaturbilder vorbeigehender Personen visualisieren: Hier ist zu erkennen, welche Grösse und Umrisse die Personen haben. Auch Gesundheitsdaten - insbesondere Fieber - können erfasst werden», schildert Hansen. Auch lasse sich aus der vom Körper ausgestrahlten Wärme schliessen, ob es sich um einen älteren oder jüngeren Menschen handle. «Zusätzlich findet man Berichte darüber, wie die Stimmung oder auch eine Stresssituation die Körpertemperatur verändert», führt die Expertin aus.

Handelsketten zeigen Interesse

Die App konzentriert sich nicht nur auf die Länge einer Schlange, sondern auch darauf, wie schnell sich diese vorwärts bewegt. Die Technologie kombiniert dazu Infrarotsensoren mit einem Long-Range-Funksystem. Mittels Algorithmen werden die Daten der Sensoren in Informationen umgewandelt, die der Nutzer direkt auf seinem Smartphone ablesen kann. Laut den Entwicklern unterscheidet sich ZipLine von anderen Monitoringsystemen, da es auch Schlangen analysiert, die sich nicht gleichzeitig am selben Ort befinden.

Das Long-Range-Funksystem funktioniert über mehrere Kilometer hinweg. Dadurch werden auch Daten aus anderen Outlets ermittelt. Obwohl das System noch in der Entwicklungsphase steckt, sind die Hersteller bereits mit Grosshandelsketten im Gespräch, welche diese Technologie zum Einsatz bringen wollen. «Unser Konzept hat das Potenzial, eine der Hauptursachen für Kundenfrustration zu beheben», so Tim Ensor von Cambridge Consultants.

«Will man ein System wie ZipLine aus Datenschutzsicht überprüfen, würde man besonderes Augenmerk auf die Sensoren, ihre Leistungsfähigkeit und die Interpretationsmöglichkeiten legen», erläutert Hansen. Die Körpertemperatur sei ein biometrisches Datenmaterial und könne bei entsprechender Genauigkeit identifizierend sein oder zu Auswertungen herangezogen werden, mit denen die Betroffenen nicht einverstanden wären. «Auf jeden Fall bietet eine Temperaturanalyse generell mehr Informationsgehalt als ein Verfahren, das mit Lichtschranken arbeitet. Wenn wirklich keine personenbezogenen Daten erfasst werden sollen, müssten die Sensoren relativ ungenau arbeiten», sagt Hansen abschliessend. 

(kris/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende ...
Social Media Funktionen jüngst deutlich erweitert  Los Angeles - Die App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze. Das Unternehmen mit täglich über 100 Millionen Nutzern sicherte sich 1,8 Milliarden Dollar von Investoren.  
Heikle Erweiterungen bei Snapchat kopieren Passwort Security-Experten warnen vor «Snapix», «Quick Upload» und «Snapbox»
Drittanbieter versuchen durch Zusatzfunktionen an Daten zu kommen.
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten Verhandlungen ist ein Durchbruch gelungen: Die beiden ...
Ab kommenden Herbst gilt die Zusammenlegung der beiden Systeme.
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, Strategien gegen die Verbreitung dieser zu testen. Das zeigt ein aktuelles Forschungsprojekt der französischen École Polytechnique Fédérale de Lausanne.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Basel 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
St. Gallen 14°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Bern 15°C 19°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Luzern 15°C 20°C Gewitter möglichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen bewölkt, etwas Regen
Genf 14°C 19°C gewittrige Regengüsseleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig bewölkt, etwas Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 15°C 18°C viele Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Gewitter möglich Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten