Suchriese nutzt Android
Yandex stellt Googles Monopol infrage
publiziert: Freitag, 21. Feb 2014 / 16:44 Uhr
Gründer und CEO von Yandex, Arkady Volozh, sieht eine grosse Zukunft für seine Suchmaschine.
Gründer und CEO von Yandex, Arkady Volozh, sieht eine grosse Zukunft für seine Suchmaschine.

Moskau - Yandex, das grösste Suchmaschinen-Unternehmen in Russland, wird zwei Smartphones mit seinen Services bestücken, wie Bloomberg berichtet.

2 Meldungen im Zusammenhang
Die Firma kooperiert mit den Herstellern Huawei Technologies und ZAO Explay und wird auf zwei Handys damit Googles Monopol infrage stellen.

Vollwertige Alternative zu Google

Yandex integriert seinen eigenen Browser samt Landkarte, Suchmaschine, Cloud-Datenspeicher und Shop mit 100'000 Applikationen als Default-Option auf den Android-Handys. Damit versucht das Unternehmen, seinen Marktanteil zu halten - immerhin übertrifft die Suchmaschine mit 62 Prozent Google in Russland um mehr als das Doppelte (27 Prozent). Jedoch wechseln immer mehr Menschen in Russland auf Smartphones, um im Web zu surfen.

«Wenn Smartphone-Hersteller Android verwenden, müssen sie normalerweise an den Services von Google festhalten, von der Suchmaschine bis hin zum App Store», sagte Alexander Zverev von Yandex in einem Interview. «Wir bieten eine vollwertige Alternative an und wir sind eines der wenigen Unternehmen auf der Welt, die fähig sind, das zu tun.» Ab März sollen die zwei Smartphones in Russland verkauft werden.

Android als Nährboden für Neues

In Russland verdoppelten sich die Smartphone-Käufe im vergangenen Jahr auf 14,1 Mio., was fast 80 Prozent des russischen Smartphone-Marktes ausmacht. Explay verkaufte davon 828'000 Stück, Huawei 212'000, was 5,9 Prozent des gesamten Marktes sind. «Wir wollen unseren Marktanteil bei Android-Handys ausbauen und vom wachsenden mobilen Werbesektor profitieren», so Zverev.

Zwei weitere Unternehmen nutzen Googles Android, um ihre Services darauf aufzubauen. Amazon hat seinen eigenen App Store auf Kindle integriert, das auf einer Android-Version läuft. Nokia soll laut Experten ebenfalls bald Android-Smartphones mit seinen Services bestücken.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
San Francisco - Die vier Start-ups Vurb, Quixey, URX und Bento wollen Google im Suchmaschinen-Geschäft die Stirn ... mehr lesen
Start-ups Vurb, Quixey, URX und Bento wollen Google im Suchmaschinen-Geschäft die Stirn bieten.
Yandex gilt als «Google von Russland».
New York - Im Sog der aktuellen Euphorie um junge Internetfirmen ist der russischen Suchmaschine Yandex der grösste ... mehr lesen
Grafik Design, Mobile- und Web-Applikationen
Sichtwerk AG
Gaiserstrasse 16
9050 Appenzell
Dank Online-Plattform zum passenden Job.
Face4Job  Der junge italienische Hochschulabgänger Alessio Romeo hat mit Face4Job eine neue, als Arbeitsvermittlung dienende Online-Plattform entwickelt. 
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit ...
Bisher konnte man Android Auto nur nutzen, wenn die Unterhaltungsanlage des Fahrzeugs oder ein Nachrüst-Gerät sie unterstützten.
Google forciert Android für Autos Mountain View - Nach Smartphones soll sich Android nach dem Willen des Internetgiganten Google auch in Autos ausbreiten. Google wird das ...
Neuer Sprachassistent  Mountain View - Nach Smartphones soll sich Android nach dem Willen des Internetgiganten Google auch in Autos ausbreiten. Google wird das Betriebssystem Autoherstellern als Basis für die Bordcomputer ihrer Fahrzeuge kostenlos anbieten.  
EGADGETS: OFT GELESEN
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Facebook plant einige Veränderungen.
DOSSIER Social Media Facebook: Kein Hinweis auf Nachrichten-Manipulation Washington - Eine interne Untersuchung ...
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 7°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Basel 10°C 21°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 7°C 18°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Bern 5°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
Luzern 8°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
Genf 6°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 12°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten