Windows 7 mit UMTS-Unterstützung
publiziert: Donnerstag, 21. Mai 2009 / 09:34 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 21. Mai 2009 / 13:19 Uhr

Nach einer ersten Betaversion des neuen Betriebssystems von Microsoft wurde Anfang des Monats der Release Candidate (RC) von Windows 7 veröffentlicht. Welche neuen Funktionen der RC liefert und welche Fehler behoben wurden, ist für den Nutzer oft schwer zu erkennen.

Der Verkaufsstart der finalen Version ist spätestens zum Weihnachtsgeschäft geplant.
Der Verkaufsstart der finalen Version ist spätestens zum Weihnachtsgeschäft geplant.
3 Meldungen im Zusammenhang
Der Techblog Netbux.de hat dazu Daniel Melanchton, Technologieberater bei Microsoft Deutschland, in einem ausführlichen Interview befragt.

Die Geräteklasse der Netbooks will Microsoft mit Windows 7 besser unterstützen. Im Vergleich zur Betaversion seien im RC deutlich mehr und bessere Treiber für die spezielle Hardware der mobilen Alleskönner enthalten, weitere würden zum Download angeboten.

Darüber hinaus versucht Microsoft, den Mobilfunkstandard UMTS besser in das Betriebssystem zu integrieren, um die mobile Nutzung des Internets zu vereinfachen.

Das Problem der fehlenden Unterstützung einer direkten PIN-Abfrage der Daten-SIM im Betriebssystem werde mit Windows 7 behoben, ausserdem sollen verschiedene, automatisch auswählbare Verbindungen konfiguriert werden können, so Melanchton.

Mediaplayer als Online-«Server»

Sichtbare Änderungen im Vergleich zur Betaversion liegen laut Melanchton etwa in der Möglichkeit, mehr Icons in der Taskleiste unterbringen zu können.

Eine wirklich neue Funktion bekam der Windows Media Player spendiert. Er kann jetzt nicht mehr nur Musik vom Rechner selbst oder aus dem lokalen Netzwerk abspielen, sondern diese auch über das Internet anderen ausgewählten Rechnern zur Verfügung stellen.

Nach der Verbindung mit einem sogenannten Online-ID-Provider kann die private Musikbibliothek darüber publiziert werden. Mit anderen Rechnern ist der Benutzer dann in der Lage die eigene Musik zu hören, egal wo er sich befindet.

Verkaufsstart noch 2009

Auf das genaue Datum des Verkaufsstarts angesprochen gab Melanchton an, dass Windows 7 spätestens zum diesjährigen Weihnachtsgeschäft in die Läden kommen soll und nicht erst Anfang 2010. Ein genauer Termin stehe aber noch nicht fest.

Der Experte erklärte darüber hinaus den Sinn von mehreren Vorab-Versionen des Betriebssystems mit der Möglichkeit, unzählige Rechnerkonfigurationen in der Praxis testen zu können. Dabei seien in der Betaversion einige Fehler unterhalb der Oberfläche aufgetreten, die im neuen RC behoben seien, so Melanchton. Genaue Angaben dazu machte er jedoch nicht.

Das Feedback der Nutzer sei jedoch stark in den RC eingeflossen. So können jetzt Ordner im Explorer schneller erstellt werden sowie per Icon in der Taskbar direkt der Energiesparmodus gewechselt werden, um beispielsweise aus dem Sparmodus in den Hochleistungsmodus zu wechseln.

(Steffen Herget/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Windows 7 wird voraussichtlich vor Weihnachten in den Verkauf gehen.
eGadgets Zürich - Ein Entwickler von Microsoft ... mehr lesen
Microsoft wird den Windows 7 ... mehr lesen
Der Desktop von Windows 7.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 17°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
St. Gallen 16°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 17°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Genf 18°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Lugano 22°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten