Neue Produktionstechnik
VR holt den Zuschauer ins Video
publiziert: Freitag, 2. Mai 2014 / 13:15 Uhr
Next3D verspricht intensives Erlebnis wie «direkt» am Platz.
Next3D verspricht intensives Erlebnis wie «direkt» am Platz.

Los Angeles - Wenn es um die Entwicklung von massentauglichen Virtual-Reality-Headsets (VR) geht, setzen Hersteller und Brachenexperten vor allem auf ein besonders intensives dreidimensionales Nutzungserlebnis und ein breites Anwendungsfeld.

7 Meldungen im Zusammenhang
Um die VR-Brillenträger von morgen mit ausreichend Videomaterial ins Staunen zu versetzen, hat das US-Start-up Next3D ein neues, sogenanntes «ortho-stereoskopisches» Produktionsverfahren entwickelt. Dieses ähnelt der Technik, die bei 3D-Filmen angewandt wird und kombiniert mehrere verschiedene Kameraperspektiven und Linseneinstellungen, ist aber speziell für VR-Anwendungen konzipiert. Dadurch sollen sich User etwa künftig auch bei Sportübertragungen fühlen, als würden sie direkt am Spielfeldrand stehen.

«Wenn Sie einen 3D-Film ansehen, wird Ihnen bloss etwas mehr Tiefe geboten. Mit unserem neuen Ansatz erhalten Sie zudem auch die richtige Grösse und Skalierung», zitiert die New York Times (NYT) David Roller, Chief Content Officer und Mitgründer von Next3D. Mit der im eigenen Haus entwickelten und patentierten Technologie werde es möglich, Live- und On-Demand-Content in Form von «audio-visuellen 360-Grad-Inhalten» zu produzieren, wie Roller sich ausdrückt. Dieser sei speziell für VR-Brillen konzipiert und soll in weiterer Folge ganz einfach via Internet, Satellit oder Handynetz an den Endverbraucher geliefert werden können. «Somit erhalten Sie ein völlig neues, intensives Videoerlebnis», verspricht Roller.

Von Tauchexpeditionen bis zum Super Bowl

Bevor sich die Besitzer derartiger Hightech-Brillen in ihre virtuellen Abenteuer stürzen können, braucht es aber erst einmal das nötige Videomaterial. Dieses wird von Roller und seinem Team bereits an zahlreichen besonders spannenden Orten dieser Welt gesammelt, so etwa auf einer Tauchexpedition mit Haien, auf einer Erkundungsreise unter der Antarktischen Eisplatte oder im Zuge der Dokumentation einer Entdeckung von Überresten eines Tyrannosaurus Rex. «Genauso gut könnten Sie mit dieser Technologie aber auch den nächsten Super Bowl direkt vom Spielfeldrand aus erleben oder beim nächsten Konzert ihrer Lieblingsband gleich neben dem Drummer sitzen, ganz bequem im eigenen Wohnzimmer», so Roller.

Technisch realisiert werden die grossflächigen dreidimensionalen Videoaufnahmen mittels eines Verfahrens, das von Next3D neu entwickelt wurde. Hierbei werden mindestens zwei spezielle Kameras eingesetzt, die das Geschehen aus jeweils leicht unterschiedlichen Blickwinkeln aufnehmen. In Kombination mit dem Einsatz extra modifizierter Linsen entsteht auf diese Weise ein besonders hochqualitatives, grossformatiges Bild der gerade aufgenommenen Umgebung.

Begeisterung nach Testlauf

Ob die Qualität des Erlebens von Videoinhalten durch das neue Next3D-Verfahren tatsächlich auch in der Praxis einen echten Quantensprung erfährt, lässt sich im Moment nur schwer sagen. NYT-Kolumnist und Reporter Nick Bilton war nach einem ersten Testlauf mit einer Oculus Rift jedenfalls hellauf begeistert. «Als ich die neue Technologie testen sollte, sass ich einfach in einer Bar in Santa Monica, setzte die Brille auf und fand mich unmittelbar stehend an der Seitenlinie eines College-Football-Matches wieder. Ich konnte mich sogar umdrehen und die Sitze im Stadion hinter mir betrachten», beschreibt Bilton seine Erfahrung.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Die New York Times (NYT) will das Potenzial des aktuellen Virtual-Reality-Hypes für den Journalismus ausloten. mehr lesen
Die Zukunft ist jetzt.
eGadgets Laguna Beach - Dem kalifornischen Unternehmen Next VR ist die erste Live-Übertragung einer ... mehr lesen
Oslo - Die norwegische Armee hat das Potenzial des Einsatzes von Virtual-Reality-Technologie für sich entdeckt. mehr lesen
VR-Brille für Panzerfahrer: Damit haben Soldaten alles im Blick.
Ringförmiges Daumen-Gadget.
eGadgets San Francisco/München - Die 360-Grad-Videokamera «Centr» soll das Drehen von Videos auf ein völlig neues Level ... mehr lesen
Facebook Bangalore - Facebook kauft für zwei Milliarden Dollar das Startup-Unternehmen Oculus VR. Die Firma will mit der Datenbrille Rift die ... mehr lesen
Oculus hat mehr als 40'000 Entwickler-Versionen der Rift verkauft.
Weitere Artikel im Zusammenhang
Schon in zehn Jahren soll aus Fiktion Wirklichkeit werden.
Sunnyvale - Die virtuelle Simulation beliebiger Räume und Umgebungen nach dem Vorbild des aus der Science-Ficton-Reihe «Star ... mehr lesen
London - Das Science Museum in London hat eine eigentlich bereits im Vorjahr beendete Ausstellung der hauseigenen ... mehr lesen
Laser-Scanning-Technik lässt Schifffahrtsabteilung wieder auferstehen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Schnelle Wahrnehmung und Einschätzung der Umgebung bei widrigen Lichtverhältnissen, z. B. bei Regen oder in der Dämmerung.
Schnelle Wahrnehmung und Einschätzung der Umgebung bei widrigen ...
Publinews DriveSafe Brillengläser  Viele Unfälle können vermieden werden, indem Gefahren und Hindernisse möglichst früh wahrgenommen werden und dadurch die Reaktionszeit verlängert wird. mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Technologie  Bern - Der Technologiekonzern Ascom erwartet einen Verlust im ersten Halbjahr. Für das zweite Halbjahr zeigt sich Ascom in einer ... mehr lesen
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten