Update verleiht Mini-Jamboxen sozialen Charakter
publiziert: Montag, 19. Mai 2014 / 10:46 Uhr / aktualisiert: Montag, 19. Mai 2014 / 11:32 Uhr
Bluetooth-Lautsprecher lassen sich verbinden und spielen in Stereo.
Bluetooth-Lautsprecher lassen sich verbinden und spielen in Stereo.

San Francisco - Jawbone bietet ein neues Software-Update für seine Jambox-Mini-Bluetooth-Lautsprecher an. Dadurch lassen sich zwei Mini-Lautsprecher einfach per Knopfdruck miteinander verbinden, um so dieselbe Musik abzuspielen - sogar in Stereo.

4 Meldungen im Zusammenhang
Die Geräte erhalten sozusagen Sozial-Funktionen: Mit dem Update kann ein Lautsprecher nach anderen gleichartigen Lautsprechern die Umgebung scannen.

Setup ohne Musikunterbrechung

Bluetooth-Speaker mit sozialen und Stereo-Funktionen gab es zwar vorher auch schon, aber Jawbones Technik ist viel einfacher zu aktivieren, analysiert Mashable. Man muss keine App starten oder aufwendig eine Bluetooth-Koppelung vornehmen, es reicht einfach drei Knöpfe zu drücken: Play/Pause, Lautstärke hoch und runter, und zwar jeweils bei beiden Lautsprechern. Schon steht die drahtlose Verbindung.

Sobald sich die Geräte im Multi-Play-Modus befinden, für den noch nicht einmal das Abspielen von Musik unterbrochen wird und der nach ein paar wenigen Augenblicken aktiv ist, können die Boxen Musik synchron wiedergeben. Jeder kann dabei DJ bei seiner Jambox sein, die Lautsprecher spielen einfach immer den Song ab, bei dem als letztes Play gedrückt wurde.

Einfache Benutzung als Hauptziel

«Das Setup ist wirklich wichtig, denn wenn ich Musik abspiele und ein Freund kommt vorbei, wäre jeder genervt, wenn ich die Musik stoppen muss, um durch den ganzen Installationsprozess zu gehen», erklärt Travis Bogard, Jawbones-Vizepräsident für Produktmanagement. «Die Stimmung ist dann dahin. Das Ganze super-einfach zu machen, war daher Ziel Nummer eins.»

Vor allem die Möglichkeit, durch das Update Songs in Stereo abzuspielen, dürfte viele interessieren. Portable Lautsprecher galten in dieser Hinsicht bisher als nicht besonders gut, die Stereo-Fähigkeiten als eher dürftig. Jetzt können Hörer einfach bei zwei Jamboxen die Lautstärke-Knöpfe gleichzeitig drücken und schon teilen sich die Boxen in einen linken und einen rechten Lautsprecher ein. Das Firmware-Update auf der Jawbone-Webseite kann kostenlos herunter geladen werden.

(asu/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Los Angeles/Wien - Die Bluetooth-Kopfhörer «Chips» sind eigens für Helme konzipiert worden und können daher bei Sportarten ... mehr lesen
Wintersportler können Musik hören oder über Smartphone telefonieren. (Symbolbild)
eGadgets Vollbepackt vom Einkauf und genau jetzt klingelt das Telefon? Beim Autofahren noch schnell Bescheid geben, dass es später wird? ... mehr lesen
Alle vier getesteten Bluetooth-Headsets in der Übersicht.
Bose SoundLink 2 Mobile Premium CHF 469.-
Sommer Eigentlich ist der kleine Bose-Lautsprecher so handlich, das er sich in jede Tasche oder jeden Rucksack ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 20
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. mehr lesen  
Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich -1°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Basel -1°C 5°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel sonnig
St. Gallen -3°C 1°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern -2°C 2°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Luzern 0°C 3°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel recht sonnig
Genf 2°C 5°C Nebelleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Nebel Nebel
Lugano 6°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten