Dünner als Poster
US-Forscher entwickeln extrem dehnbares Display
publiziert: Mittwoch, 25. Sep 2013 / 09:41 Uhr
Forscher an der University of California in Los Angeles (UCLA) haben den OLED-Stoff entwickelt.
Forscher an der University of California in Los Angeles (UCLA) haben den OLED-Stoff entwickelt.

Los Angeles - Nach rollbaren Tastaturen sind womöglich bald dehnbare Displays denkbar.

5 Meldungen im Zusammenhang
Forscher um das Team von Jiajie Liang an der University of California, Los Angeles (UCLA) haben ein organisches, lichtemittierendes Material (OLED) entwickelt, das flexible Bildschirme ermöglichen könnte.

Material um ein Drittel dehnbar

«Unser neues Material ist der Grundstein für dehnbare elektronische Geräte», erläutert Qibing Pei, Materialwissenschaftler an der UCLA. «Mit der Entwicklung von Dünnfilmtransistoren glauben wir, dass vollkommen dehnbare, interaktive OLED-Displays, die dünner als ein Poster sind, schon in naher Zukunft realisierbar sind», erklärt Pei.

Im Zuge ihrer Analysen hat das Team um Liang das Material 1000 Mal auf bis zu 130 Prozent der Ausgangsgrösse gedehnt. Trotzdem funktionierte das Display im Anschluss noch. Maximal ist das Material Medienberichten zufolge auf über 200 Prozent der Basisgrösse dehnbar. Ausserdem könne der Hightech-OLED-Stoff um 180 Grad zusammengefaltet und in verschiedene Richtungen verdreht werden.

Die Flexibilität erreichte man durch den einzigartigen Aufbau des Displays. Zwischen zwei Lagen durchsichtiger, elastischer Kompositelektroden befindet sich eine einzelne Schicht einer elektrolumineszenter Polymermischung. Die Elektroden bestehen aus einem Netz aus silbernen Nano-Drähten, die von einer Gummi-Polymer-Schicht umgeben sind. Erst so wird der Einsatz bei Zimmertemperatur möglich.

Transparent, leitfähig, glatt

Bei der Entwicklung des Display-Grundstoffes stellten sich passende Elektroden als Mangelware heraus. «Das ist eines der grössten Hindernisse, die es bei der Produktion der elastischen Displays zu überwinden gilt», führt Liang aus. Die Vorteile des neuen Displays zeichnen sich für die Forschungsleiterin jedoch heraus. «Unsere neue elastische Kompositelektrode ist hochgradig transparent, die Oberfläche ist sehr leitfähig, höchst dehnbar und glatt», so Liang.

(asp/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Houston - Einem Forscherteam der ... mehr lesen
Biegsamer Screen: wird immer mehr Realität.
Cambridge - Ein Forscherteam des Massachusetts Institute of Technology (MIT) hat einen interessanten neuen Ansatz zur Herstellung von transparenten Displays entwickelt. Dieser hat im ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 3°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Basel 0°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer anhaltender Regen
Lugano -4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten