Kennwerte wie Beschleunigung und Bremsen werden dokumentiert
US-Autoversicherer misst Fahrverhalten per App
publiziert: Donnerstag, 7. Apr 2016 / 18:30 Uhr
Die Software führt während der Autofahrt verschiedene Messungen durch.
Die Software führt während der Autofahrt verschiedene Messungen durch.

Mit der App des US-Autoversicherers EverQuote können Fahrer nun grosse Gewinne abstauben. Insgesamt werden in den Bundesstaaten New York und Massachusetts Preise im Wert von 50.000 Dollar (rund 43.700 Euro) für sicheres Fahrverhalten vergeben. Alles, was die Autofahrer dafür tun müssen, ist die App zu installieren - und das Smartphone ins Auto zu legen. Die Anwendung ist im Apple App Store und im Google Play Store abrufbar.

Die Software läuft im Hintergrund und nutzt Sensoren des Smartphones wie zum Beispiel GPS, um verschiedene Messungen durchzuführen. Darunter fallen Verhaltensweisen wie Rasen, Beschleunigen, scharfe Kurven, plötzliches Bremsen und Ablenkungen durch die Bedienung des Smartphones selbst. Am Ende jeder Fahrt wird ein Sicherheitsrating mit ein bis fünf Sternen ausgegeben - und Tipps, wie sich das Fahrverhalten verbessern lässt.

Versicherungsprämie unbeeinflusst

«Unser Anliegen ist es, Kunden eine faszinierende Erfahrung zu bieten, die letzten Endes in geringeren Prämien und Sparmöglichkeiten für sie resultieren», erklärt Tomas Revesz, Chief Technical Officer von EverQuote. Gegenüber dem Online-Blatt «BostInno» meint EverQuote-Sprecher Ryan Ruffing jedoch: «Zum jetzigen Zeitpunkt kann die Fahrsicherheitsbewertung deine Versicherungsrate nicht direkt beeinflussen.»

Abwegig ist diese Idee aber nicht, wie Beispiele aus Deutschland zeigen. Die Allianz hat angekündigt, dass sie die persönliche Fahrweise für die Berechnung der Versicherungsprämie heranziehen lassen will. Das passiert aber nicht per Smartphone-App, sondern durch die Installation einer Blackbox, die alle Daten aufzeichnet. Auch die Sparkassen DirektVersicherung und die HUK-Coburg haben ein ähnliches Ansinnen 2013 beziehungsweise 2015 bereits geäussert.

 

 

(pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten ... mehr lesen  
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. mehr lesen  
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 2°C 6°C stark bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 4°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 1°C 2°C starker Schneeregenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 3°C 6°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 3°C 5°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 3°C 7°C bewölkt, etwas Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich freundlich
Lugano 5°C 12°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten