Swisscom lanciert neuen Blackberry Bold 9700
publiziert: Montag, 11. Jan 2010 / 19:32 Uhr

Der Mobilfunkbetreiber Swisscom verkauft ab dem 18. Januar das neue Smartphone des kanadischen Herstellers Research in Motion (RIM), den Blackberry Bold 9700.

Blackberry Bold 9700 jetzt im Swisscom-Abonnement.
Blackberry Bold 9700 jetzt im Swisscom-Abonnement.
Ohne Abschluss eines neuen Mobilfunk-Abonnements der Swisscom kostet das Smartphone 799 Franken, bei Vertragsabschluss im Mobilfunktarif liberty grande kostet der Blackberry Bold 9700 349 Franken. Der Tarif liberty grande bietet zum monatlichen Grundpreis von 55 Franken einen Stundenpreis von 50 Rappen bei jedem Anruf innerhalb der Schweiz, einen SMS-Preis von 20 Rappen sowie 1 GB Datenvolumen für mobile Datendienste. Weitere 10 Franken im Monat kommen für die Blackberry-Option hinzu.

Der Blackberry Bold 9700 kommt als eines der ersten RIM-Smartphones im Auslieferungszustand mit dem neuen Betriebssystem Blackberry OS 5.0. Zu den wichtigsten Ausstattungsmerkmalen des Smartphones gehören EDGE, UMTS/HSDPA, WLAN, ein 480 mal 360 Pixel auflösendes Farbdisplay, eine 3,2-Megapixel-Kamera und ein Musik-Player sowie ein optisches Trackpad statt eines Trackballs.

Neben den gewohnten Business-Funktionen, wie die automatische Synchronisierung von E-Mails, Kalender, Kontakten und Notizen mit Microsoft Outlook, bietet der BlackBerry Bold 9700 auch privaten Nutzern die Möglichkeit, ständig auf dem Laufenden zu bleiben: Der neue Bold aktualisiert auf Wunsch automatisch alle Nachrichten von Facebook.

Flickr- und MySpace-Fans können ihre Aufnahmen direkt auf das gewünschte Internetportal hochladen. Zudem lassen sich Instant Messaging Nachrichten über Windows Live und den BlackBerry Messenger Service austauschen.

(Björn Brodersen/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 26°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Basel 14°C 27°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 14°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Bern 10°C 25°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft trüb und nass
Genf 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt, Regen wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wolkig, aber kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten