Smartphones von Google ab Ende Februar erhältlich
Swisscom bringt das Nexus S in die Schweiz
publiziert: Freitag, 11. Feb 2011 / 14:30 Uhr / aktualisiert: Samstag, 12. Feb 2011 / 19:21 Uhr

Google hat die Lancierung seines neusten Smartphones in der Schweiz angekündigt. Das von Samsung produzierte Nexus S, das auch die interne Bezeichnung GT-S9023 hat, ist Nachfolger des Nexus One.

3 Meldungen im Zusammenhang
Verkauf startet Ende Februar - Preis mit Abonnement ab 49 Franken

Das Handy läuft mit der aktuellsten für Smartphones bestimmten Android-Version 2.3. Für den mobilen Internet-Zugang stehen UMTS/HSPA sowie WLAN zur Verfügung. Als Vermarktungspartner vom Google fungiert die Swisscom. Der grösste heimische Mobilfunk-Netzbetreiber hat angekündigt, das Nexus S voraussichtlich per Ende Februar seinen Kunden anbieten zu können. Dabei soll das Handy in Verbindung mit einem Abonnement zu Preisen ab 49 Franken erhältlich sein.

Verkaufsstart in den USA war schon im Dezember

Ende letzten Jahres stellte Google das Nexus S erstmals der Öffentlichkeit vor. Ebenfalls schon zum Weihnachtsgeschäft kam das Smartphone in den USA auf den Markt. In Europa war Grossbritannien Vorreiter. Weitere Länder folgen in diesen Wochen. Kündigte Google das Smartphone schon Ende Januar für den italienischen Markt, so folgt nun neben der Schweiz unter anderem auch Deutschland, wo das Handy von Vodafone verkauft wird.

Das Nexus S GT-S9023 mit dem Android-Gingerbread-Betriebssystem verfügt über einen internen Speicher von 16 GB. Dieser lässt sich allerdings nicht mit microSD-Karten erweitern. Mit einer Navigation dank A-GPS-Modul kann der Benutzer zudem jederzeit seine genaue Position in einer 3D-Landkarte anzeigen lassen. Darüber hinaus steht die Google Maps Navigation zur Verfügung.

Preis ohne Vertrag bei 799 Franken

Das neue Smartphone bietet zwei Digitalkameras, wobei jene auf der Rückseite über 5 Megapixel und einen integrierten Blitz verfügt. Die Frontkamera ist für die Videotelefonie gedacht. Der Touchscreen des Nexus S ist 4 Zoll gross. Für Kunden, die das Handy ohne Abonnement erwerben möchten, liegt der Kaufpreis bei 799 Franken.

Noch nicht bekannt ist, ob das Nexus S bei Swisscom nur in Schwarz oder auch mit weisser Rückseite erhältlich sein wird. Vodafone hat für verschiedene Märkte auch eine weisse Geräte-Variante angekündigt. Wie in Deutschland und Italien wird das Smartphone in der Schweiz nur mit Super-Clear-LCD-Display ausgeliefert, während englische und amerikanische Käufer von einem Super-AMOLED-Touchscreen profitieren.

(joge/sda)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Die Swisscom bringt mit dem LG ... mehr lesen
Das Smartphone LG Optimus 3D ist jetzt bei der Swisscom erhältlich.
Der koreanische Handy-Hersteller Samsung hat in Singapur ein Android-Smartphone im Blackberry-Design vorgestellt. Bislang sind nur erste Features für das Gerät mit der Bezeichnung Samsung ... mehr lesen
Bern - Erleichterung für die ... mehr lesen
Swisscom-Kunden sind sowieso nicht besonders wechselbereit.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für ... mehr lesen
.app Domains jetzt registrieren
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit Software zur besseren Einbindung von Android-Smartphones ... mehr lesen  
Bisher konnte man Android Auto nur nutzen, wenn die Unterhaltungsanlage des Fahrzeugs oder ein Nachrüst-Gerät sie unterstützten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Basel 2°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
St. Gallen 2°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 2°C 5°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 3°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wechselnd bewölkt
Lugano 7°C 10°C bedeckt, wenig Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten