Video-Informationen kommen in Indien gut an
Smartphone-App sorgt für mehr Verhütung
publiziert: Montag, 1. Feb 2016 / 09:18 Uhr / aktualisiert: Montag, 1. Feb 2016 / 09:47 Uhr
Mit der App lernen Frauen eher.
Mit der App lernen Frauen eher.

Baltimore - Eine App, die verheiratete Frauen im ländlichen Indien mit Videos aufklärt, hat binnen Monaten für deutlich mehr Verhütung gesorgt.

Frauen, die damit Info-Videos gesehen haben, nutzen 4,5 Mal öfter moderne Verhütungsmethoden, so Forscher am Center for Communication Programs (CCP) der John Hopkins University. Das unterstreicht, wie wertvoll moderne digitale Kommunikationsmittel für Sozial- und Gesundheitsthemen sein können - unter anderem, um soziale und gesellschaftliche Barrieren für die Familienplanung einzureissen.

Interaktivität inspiriert Frauen

Moderne Mobilfunktechnologie hat das Potenzial, in den ärmeren, ländlichen Teilen Indiens viel zu bewegen, so Sanjanthi Velu, Asien-Teamleiterin am CCP. «Sie kann interaktive, kulturbezogene und personalisierte Gespräche zwischen Frauen und Gesundheitsarbeitern vor Ort fördern», erklärt sie. Das CCP-Team hat daher die App «Gyan Jyoti» (Licht des Wissens) für ein Projekt im indischen Bundesstaat Bihar entwickelt. Sie soll unter anderem eine Familienplanung mittels moderner Verhütungsmethoden fördern. Einer Vergleichsstudie der Forscher zufolge ist dieser Ansatz ein echter Erfolg.

Die App umfasst diverse Videos rund um die Themen Familienplanung und Verhütung, darunter Lehrfilme ebenso wie Testimonials von glücklichen Paaren, die Verhütung nutzen, oder Informationen, die gängige Mythen und Irrtümer ausräumen helfen. Damit soll das Tool die Arbeit der sogenannten ASHAs, freiwilliger Gesundheitsarbeiterinnen in den Gemeinden, unterstützen. Denn die Smartphone-App macht es leicht, interaktiv genau jene Videos zu zeigen, die am besten auf die Fragen einer Frau eingehen. Zudem können die ASHAs Inhalte über Bluetooth teilen, wenn eine Klientin ein passendes Gerät hat und bestimmte Videos beispielsweise ihrem Mann zeigen will.

Effektivere Beratung möglich

Wie sich gezeigt hat, ist die App ein effektiveres Beratungsinstrument als nur eine Speicherkarte mit Videos. Die CCP-Studie hat gezeigt, dass sich immerhin 17 Prozent der mittels App beratenen Frauen tatsächlich Videos angesehen haben, aber nur 2,4 Prozent der Speicherkarten-Vergleichsgruppe. Dabei machen eben die Videos einen grossen Unterschied. Jene Inderinnen, die mit deren Hilfe zu Verhütungsmethoden beraten wurden, haben 4,5 Mal eher zu modernen Lösungen gegriffen als der Schnitt. «Unsere Arbeit zeigt den Wert der Entwicklung mobiler Plattformen, die an die Anforderungen einzelner Beraterinnen und ihrer Klientinnen angepasst werden», schliesst daher Velu.

(bg/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende ...
Social Media Funktionen jüngst deutlich erweitert  Los Angeles - Die App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze. Das Unternehmen mit täglich über 100 Millionen Nutzern sicherte sich 1,8 Milliarden Dollar von Investoren.  
Heikle Erweiterungen bei Snapchat kopieren Passwort Security-Experten warnen vor «Snapix», «Quick Upload» und «Snapbox»
Drittanbieter versuchen durch Zusatzfunktionen an Daten zu kommen.
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten Verhandlungen ist ein Durchbruch gelungen: Die beiden ...
Ab kommenden Herbst gilt die Zusammenlegung der beiden Systeme.
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, Strategien gegen die Verbreitung dieser zu testen. Das zeigt ein aktuelles Forschungsprojekt der französischen École Polytechnique Fédérale de Lausanne.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft Gewitter möglich
St. Gallen 14°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Bern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 14°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen gewitterhaft
Genf 12°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 16°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten