17 % mehr internetfähige Fernsehgeräte
Smart-TVs verdrängen Blu-ray Player in den USA
publiziert: Freitag, 16. Mai 2014 / 08:13 Uhr / aktualisiert: Freitag, 16. Mai 2014 / 09:39 Uhr
Dank günstigen Aufrüstkits lässt sich das breite Angebot von Streams in den USA auch an herkömmlichen TVs nutzen.
Dank günstigen Aufrüstkits lässt sich das breite Angebot von Streams in den USA auch an herkömmlichen TVs nutzen.

New York - Der US-Fernsehmarkt für Internet-Angebote wächst rasant, während Blu-ray-Player immer öfter auf der Strecke bleiben.

4 Meldungen im Zusammenhang
Allein im abgelaufenen Geschäftsjahrn stieg die Zahl der TV-Geräte mit Web-Anschluss um 17 Prozent. Etwa ein Drittel aller TV-Geräte in den USA können nun Inhalte aus dem World Wide Web wiedergeben. Das zeigt eine aktuelle Studie des US-Marktforschungsinstituts NPD. In der Untersuchung wurden 5000 Personen befragt.

Streaming auf hohem Niveau

42 Mio. Fernsehgeräte in den USA sind mit dem Internet verbunden - um sechs Mio. mehr TV-Geräte als noch zum Vergleichszeitpunkt des Vorjahres. Die Untersuchung hat auch ergeben, dass erstmals mehr amerikanische TV-Konsumenten durch Streamingboxen an das Internet angeschlossen sind als durch Blue-ray-Disc-Player. «Konsumenten wollen Geräte, die eine hohe Qualität des TV-Contents ermöglichen», meint John Buffon von NPD.

«Die Steigerung in den Verkaufszahlen von Streaming-Geräten beweist, dass die Konsumenten in Lösungen investieren, die es ihnen ermöglichen, auch Inhalte von Apps in einfachster Weise abspielen zu können.» Die Untersuchung zeigt auch: Konsumenten wollen für ihren TV-Internet-Anschluss Applikationen, die WLAN-fähig sind. Am zweitwichtigsten für die befragten Personen ist die einfache Bedienbarkeit sowie die Möglichkeit einer HD-Programmierung.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Sunnyvale/New York - Der ... mehr lesen
Yahoo verfolgt neue Ziele.
«NeoMediacast HDMI Dongle» als ... mehr lesen
NeoMediacast HDMI Dongle von Netgear.
Die Hersteller von Fernsehgeräten legen sich bei der Elektronikmesse CES in Las Vegas mächtig ins Zeug. Die Erzrivalen Samsung und LG liefern sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen bei ... mehr lesen
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Was sind die Hausaufgaben für Schweizer Unternehmen bei der Digitalisierung?
Überleben im digitalen Haifischbecken Google, Post, Handel Schweiz, VSV, GS1: Am Mittwoch, den 5. April diskutieren Big Player und Marktexperten über das ...
eGadgets Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
Sony h.ear go in Lime Yellow: Unübersehbar und auch unüberhörbar.
Sony «h.ear go»  Halbwegs akzeptablen Klang tragbar zu machen ist das Ziel vieler Audio-Hersteller und die ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich gewitterhaft
Basel 16°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
St. Gallen 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Bern 14°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Luzern 16°C 30°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter vereinzelte Gewitter
Genf 15°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich vereinzelte Gewitter
Lugano 18°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten