Headset überzeugt mit gutem Ton
Sennheiser CX 275s im Test
publiziert: Montag, 10. Dez 2012 / 10:05 Uhr

Headset mit Stereo-Sound und Freisprechfunktion für 60 Franken.

Zu Weihnachten stehen nicht nur Smartphones, Tablets und Netbooks als Geschenke im Mittelpunkt, auch Zubehör für die Geräte steht ganz oben auf der Liste - so auch Kopfhörer. Die In-ear-Kopfhörer, oder auch Ohr-Kanal-Hörer genannt, von Sennheiser mit der Bezeichnung CX 275s in schwarz sind im Handel um die 60 Franken erhältlich. Für Kopfhörer eine durchaus beachtliche Summe, aber dafür bieten diese ihrem Besitzer auch einige Features, mit denen günstige Kopfhörer nicht mithalten können. Wie das Sennheiser-Zubehör im täglichen Einsatz abschneidet, haben wir für Sie getestet.

Sennheiser richtet sich mit dem CX 275s zwar vor allem an Smartphone-Besitzer, natürlich können die Kopfhörer mit ihrem 3,5-Millimeter-Klinkenstecker aber auch in jeden beliebig anderen Audio-Anschluss gesteckt werden. Im Lieferumfang befinden sich drei Ohradapter in den verschiedenen Grössen S, M und L, die Umgebungsgeräusche weitgehend abschirmen. Der Nutzer muss lediglich ausprobieren, welche Grösse passt. Das Kabel des Headsets ist 1,2 Meter lang und insgesamt bringen die Kopfhörer ein Gewicht von 15 Gramm auf die Waage. Weiterhin liegt den Sennheiser CX 275s ein 3,5-Milimeter-Winkelstecker als Adapter bei, falls den Nutzer ein gerader Stecker stört. Ausserdem ist im Lieferumfang eine Aufbewahrungstasche enthalten, die von guter Qualität ist - beim Stoff handelt es sich um Lederimitat.

Guter Klang des Headsets überzeugt im Test

 Das Sennheiser-Headset kommt mit einer Herstellergarantie von zwei Jahren. Der Audio-Übertragungsbereich wird mit 17 bis 23'000 Hz angegeben, was für eine natürliche Wiedergabe des Tons sorgt. Der Schalldruckpegel beträgt 121 dB und liegt damit ganz knapp über der Schwelle zur Unbehaglichkeit für den Menschen. Die Nennimpedanz für die Lautsprecher wird mit 16 Ohm angegeben.

Der Tragekomfort wurde vom Hersteller gut gelöst. Die Kopfhörer schmiegen sich durch ihre spezielle Form gut in der Ohrmuschel, was sich auch positiv auf die Klang-Qualität auswirkt. So konnten wir im Test keinerlei herkömmliche Umgebungsgeräusche feststellen. Der Sitz im Ohr ist angenehm. Positiv hervorzuheben ist auch die Freisprechvorrichtung. Sind die Kopfhörer mit einem Smartphone oder Handy verbunden, kann per Bedienung der Taste das Gespräch angenommen werden - auch hier sind der Klang und die Gesprächsqualität sehr gut gewesen. Dafür wurde in den Kopfhören auch ein entsprechendes Mikrofon integriert. Im Test konnte der Gesprächspartner alles gut verstehen und stellte keine Störgeräusche fest.

Über die Gesprächstaste können auch Musikstücke verwaltet werden. Die Wiedergabe der Musik war klar, deutlich und die tiefen Töne wurden hervorgehoben - dementsprechend konnte der vom Hersteller angekündigte «bassgeladene» Stereo-Sound im Test bestätigt werden.

Fazit: Sennheiser CX 275s in Farbvariationen wünschenswert

Wer sich nicht davor scheut 60 Franken für Kopfhörer auszugeben, erhält mit dem Sennheiser CX 275s ein wirklich gutes Headset für sein Smartphone, das ein überzeugendes Klangerlebnis bietet. Der Stereo-Sound wurde vom Hersteller gut ausbalanciert und jegliche Störgeräusche werden erfolgreich abgeschirmt. Einziges Manko könnte die Farbe sein - derzeit gibt es die Kopfhörer nur in schwarz, aber auch anderen Farben wären durchaus wünschenswert.

(Marleen Frontzeck/teltarif.ch)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die nächste Bücherei pilgerte, um in ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Basel 15°C 31°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wolkig, aber kaum Regen
St. Gallen 15°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Bern 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 14°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft wechselnd bewölkt, Regen
Genf 13°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Lugano 18°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten