Kurzer Test
Samsung muss Galaxy Tab 7.7 von der IFA entfernen
publiziert: Donnerstag, 15. Sep 2011 / 08:27 Uhr

Das Samsung Galaxy Tab 7.7 hatte seinen grossen Auftritt auf der IFA in Berlin, aber das Vergnügen währte kürzer als gedacht. Aufgrund der andauernden juristischen Streitereien mit Apple sah sich Samsung bereits am zweiten Messetag gezwungen, das neue Tablet vom Stand zu entfernen.

10 Meldungen im Zusammenhang
Sollte das Galaxy Tab 7.7 tatsächlich nicht in Deutschland in den Handel kommen, wäre das sehr schade, denn wie sich beim kurzen Ausprobieren zeigte, ist das neue Tablet von Samsung sehr gelungen.

Bereits beim ersten Kontakt mit der neuen Tablet-Kompaktklasse fällt auf, wie dünn und leicht das Samsung Galaxy Tab 7.7 geraten ist. Weniger als acht Millimeter «Dicke» und nur rund 340 Gramm Gewicht sind vor allem für die Mobilität echte Argumente, zudem passt das Galaxy Tab 7.7 noch immer in die Innentasche eines Sackos. Im Gegensatz zum Vorgänger wurde es um rund vier Millimeter dünner und 60 Gramm leichter, und das bei einer um 0,7 Zoll gewachsenen Bildschirmdiagonale. Die Verarbeitung ist auch bei den Vorserienmodellen bereits gewohnt gut, die Rückseite aus Aluminium wirkt edel und fasst sich gut an. Die Buttons - es gibt lediglich einen Power-Knopf und die Lautstärkewippe - wirken stabil und nicht klapperig.

Schneller Prozessor und brillantes Display

Angetrieben wird das neue Galaxy Tab 7.7 von einem Dual-Core-Prozessor mit einer Taktfrequenz von 1,4 GHz, der von Samsung selbst hergestellt wird. Der interne Speicherplatz liegt beim Einsteigermodell bei 16 GB, der Arbeitsspeicher beträgt 1 GB. Die Leistung ist also in der Theorie sehr grosszügig dimensioniert, und auch beim kurzen Test zeigt sich das Samsung Galaxy Tab 7.7 als absolut auf der Höhe. Nichts ruckelt oder hakt, auch Pinch-to-Zoom im Browser oder der Bildergalerie geht genauso flüssig wie beim Klassenprimus iPad 2. Das Betriebssystem Android 3.2 Honeycomb wurde um die Touchwiz-Oberfläche von Samsung ergänzt. Diese bietet unter anderem eine integrierte Screenshot-Funktion, angenehm grosse Widgets und eine praktische Schnellstartleiste am unteren Bildschirmrand.

Das Glanzstück des Samsung Galaxy Tab 7.7 ist allerdings sein Display. Samsung verbaut hier zum ersten mal ein Super-AMOLED-Plus-Display in dieser Grössenordnung, und das lohnt sich. Das Display bietet eine Bildqualität, die keine Wünsche offen lässt. Satte Farben, hervorragende Blickwinkelstabilität und eine sehr hohe Helligkeit sorgen für brillante Bilder. Die Auflösung von 1280 mal 800 Pixel macht das Display auch für HD-Inhalte mit 720p interessant, die in voller Grösse wiedergegeben werden können. Die Eingaben mit dem Finger verarbeitet das Touchscreen-Display zudem sehr direkt und präzise, so dass das zentrale Bedienelement des Tablets sich hier keinen Blösse gibt. Auf den ersten Eindruck ist das Samsung Galaxy Tab 7.7 also eine wirklich runde Sache.

Altes Galaxy Tab wird weiter produziert

Wie Samsung im Gespräch mit teltarif.de auf der IFA betonte, wird das neue Galaxy Tab 7.7 den legitimen Vorgänger, das erste Galaxy Tab, allerdings nicht direkt ersetzen. Das im vergangenen Jahr auf der IFA präsentierte erste Galaxy Tab wird weiterhin produziert, da es sich nach wie vor gut verkauft. Zudem ist wegen der Streitigkeiten über das Design der neuen Tablet-Generation von Samsung deren Marktstart in Deutschland noch nicht ganz klar, so dass Samsung wohl in jedem Fall noch eine Weile auf das alte Modell setzen muss.

(Steffen Herget/Si)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Samsung hat im Patentkrieg mit Apple in Deutschland eine weitere Niederlage ... mehr lesen
Apple's iPad im Vergleich mit dem Galaxy Tablet von Sasmsung.
Samsung Galaxy Tab 7.0 Plus.
eGadgets Der koreanische Hersteller Samsung zeigte hinter den Kulissen der 2012 ... mehr lesen
Sydney - Nach Plagiatsvorwürfen des Computerherstellers Apple hat ein australisches Gericht den Verkauf von Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 vorläufig untersagt. mehr lesen 
Weitere Artikel im Zusammenhang
Nachdem Apple im Patentstreit mit ... mehr lesen
Koreanische Wireless-Technologie in iPhones von Apple?
Profil im Vergleich.
Um ein Produkt erfolgreich zu verkaufen, spielen Werbung und Marketing eine bedeutende Rolle. So sieht das auch Samsung - deshalb ging der Hersteller in Grossbritannien gegen ... mehr lesen
München - Der koreanische Elektronikriese Samsung will im Streit mit Apple um seine Tablet-PCs in die nächste Instanz gehen. Die Asiaten haben nach Justizangaben Berufung gegen das Urteil des Landgerichts Düsseldorf eingelegt. mehr lesen 
Der Ideenklau-Streit um das Design ... mehr lesen 1
Im Streit von Apple und Samsung um das jeweilige Tablet-Design bahnt sich eine Wende an. Nachdem Apple mit dem vorläufigen Vertriebsverbot des Samsung Galaxy Tab 10.1 in der EU einen Paukenschlag landen konnte, werden nun Vorwürfe laut, der Konzern aus Cupertino habe Beweise gefälscht. mehr lesen 
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für ... mehr lesen
.app Domains jetzt registrieren
Direkt auf dem Telefon  Mountain View - Google will nicht warten, bis Autohersteller alle ihre Modelle mit Software zur besseren Einbindung von Android-Smartphones ... mehr lesen  
Bisher konnte man Android Auto nur nutzen, wenn die Unterhaltungsanlage des Fahrzeugs oder ein Nachrüst-Gerät sie unterstützten.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich -3°C 3°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Basel 0°C 5°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen -3°C 3°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, wenig Schnee Schneeregenschauer
Bern -3°C 2°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Luzern -2°C 4°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer wechselnd bewölkt, Regen
Genf 1°C 4°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Schneeregenschauer anhaltender Regen
Lugano -4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wolkig, aber kaum Regen Schneeregenschauer
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten