Samsung legt bei den Netbooks nochmal nach
publiziert: Mittwoch, 25. Mrz 2009 / 17:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 25. Mrz 2009 / 18:47 Uhr

Samsung stellt nach dem N310 noch zwei neue Netbooks vor, das N110 und das N120. Sie kommen im April in die Läden.

Das Samsung N110 - wie auch das N120 - wird mit Windows XP ausgeliefert.
Das Samsung N110 - wie auch das N120 - wird mit Windows XP ausgeliefert.
2 Meldungen im Zusammenhang
Nach dem N310 stellt Samsung noch zwei weitere neue Netbooks vor. Laut dem Tech-Blog Netbux.de verfügen die Modelle N110 und N120 gegenüber dem Vorgänger NC10 über ein deutlich grösseres Touchpad, welches die Bedienung wesentlich erleichtern soll.

Die Akku-Laufzeit soll laut Hersteller bei 9,3 Stunden für das N110 und sogar bis zu 10,5 Stunden für das N120 liegen, das Gewicht beträgt inklusive des Sechs-Zellen-Akkus knapp 1,3 Kilogramm.

Schwestermodelle ähneln im Kern dem N310

Die Displays der beiden Neuzugänge messen 10,1 Zoll in der Diagonalen und sind LED-beleuchtet, um den Stromverbrauch gering zu halten. Das Innenleben von N110 und N120 entspricht in weiten Teilen dem N310. Als Prozessor verrichtet ein Intel Atom N270 mit 1,6 GHz seinen Dienst, der Arbeitsspeicher liegt bei 1 GB.

Die Tastaturen der beiden Netbooks sind ebenfalls mit Silberionen beschichtet, um eine bessere Hygiene zu bieten. Funkverbindungen können über WLAN erledigt werden, eingebaute Empfänger für HSPA oder WiMAX gibt es jedoch nicht.

Der Unterschied zwischen N110 und N120 liegt in der Ausrichtung: während das N110 als klassisches Netbook zum Arbeiten und Surfen gedacht ist, ist das N120 auch als Multimedia-Gerät konzipiert. Es besitzt ein integriertes 2.1-Lautsprechersystem mit einem Subwoofer und zwei 1,5 Watt-Lautsprechern. So soll sich das N120 durch mehr Entertainment-Funktionen von der Netbook-Masse abheben.

Herkömmliche Festplatte oder SSD möglich

Unterschiede zwischen N310 und den beiden Schwestermodellen zeigen sich auch bei der Auswahl der gewünschten Festplatte. Das N310 kommt immer mit einer 160 GB-SATA-Festplatte, beim N110 und N120 kann der Kunde wählen zwischen einer SATA-Festplatte mit 80 oder 160 GB und einer Solid State Disk (SSD) mit 16 GB. Als Betriebssystem kommt bei allen Geräten Windows XP zum Einsatz.

Wie das N310 soll auch bei N110 und N120 der Verkaufsstart am 6. April erfolgen. Für 429 Euro wird das N110 dann über die Ladentheke gehen, das N120 kostet 449 Euro.

(Steffen Herget/teltarif.ch)

Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Smart Point of Interests by domains.ch  St. Gallen - Am Dienstag, 3. September 2019, findet der dritte nationale Digitaltag mit mehr als 150 kostenlosen ... mehr lesen  
Interactive Point Cloud der Altstadt St. Gallen mit Informationen von DOMAINS.CH
eGadgets Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute So Mo
Zürich 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Basel 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig wechselnd bewölkt, Regen
St. Gallen 10°C 13°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig trüb und nass
Bern 10°C 15°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig wechselnd bewölkt, Regen
Luzern 11°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig trüb und nass
Genf 10°C 15°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich wechselnd bewölkt, Regen
Lugano 11°C 17°C wolkig, aber kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig freundlich anhaltender Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten