SIM-Karte mit viel Speicherplatz
publiziert: Donnerstag, 9. Nov 2006 / 21:54 Uhr

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung hat eine SIM-Karte mit einer Kapazität von einem Gigabyte angekündigt.

Eine aktuelle SIM-Karte hat 64 Kilobyte Speicherplatz.
Eine aktuelle SIM-Karte hat 64 Kilobyte Speicherplatz.
Die neue, mit S-SIM bezeichnete SIM-Karte soll vor allem modernen Multimediahandys mehr Speicherplatz verschaffen.

Mobiltelefone werden derzeit häufig durch separate Speicherkarten aufgerüstet, um Musik-, Bild- und Video-Dateien, Spiele oder weiteren Content abzulegen und unterwegs dabei zu haben.

Durch die neue speicherfreudige SIM-Karte sollen derartige Lösungen überflüssig werden.

Erweiterte Funktionen

Die SIM-Karte ist seit 15 Jahren fester Bestandteil der Mobiltelefonie. «Anfangs diente die SIM-Karte zunächst nur der Sicherheit und Personalisierung in GSM-Netzen, heute macht sie das Handy zu einem vielfältig einsetzbaren, sicheren Terminal für den Mobilfunkkunden», erklärte Vera Schuh, Sprecherin von Giesecke & Devrient, einem SIM-Kartenhersteller der ersten Stunde.

Die aktuell meistverwendete SIM-Karte hat 64 Kilobyte Speicherplatz und bietet unter anderem Platz für Telefon- und Notizbuch, SMS und die zuletzt gewählten Telefonnummern.

Starttermin unbekannt

Samsung setzt bei der Fertigung der S-SIM auf SiP-Technologie («System in Package»), um die NAND-Flash-Bausteine auf dem vorhandenen Platz einer herkömmlichen SIM-Karte unterzubringen. Der Öffentlichkeit wird das neue Produkt gemeinsam mit führenden SmartCard-Herstellern auf der aktuell stattfindenden Fachmesse Cartes 2006 präsentiert.

Wann die S-SIM verfügbar sein wird und was sie kosten soll, ist leider noch nicht bekannt. Laut Samsung soll die neue SIM-Karte mit allen Geräten kompatibel sein, weil sie auf der bislang verwendeten SIM-Schnittstelle aufbaue. Auch werden MultiMediaCards und USB-Anbindung unterstützt, um eine schnelle Übertragung von grösseren Datenmengen zu gewährleisten.

(von Marie-Anne Winter/Si)

.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Point Cloud Animation vom Makerspace ...
Publinews Plattform für Kreative  St. Gallen - Am 28. Oktober 2019 wird der Weltraum an der Fürstenlandstrasse 103 eröffnet. Es ist ein Makerspace, ein Treffpunkt, ein Co-Working für Kreative und ein Ort der Inspiration. Der Weltraum ist ein vielseitiges Konzept mit dem Ziel Entwicklern, Kreativen, Techies und Selbstständigen eine Plattform zum Arbeiten und Austauschen zu bieten. mehr lesen  
Publinews Bis vor wenigen Jahrzehnten gab es kein Internet. E-Mails waren ein Fremdwort, etwas zu Googlen bedeutet noch, dass man in die ... mehr lesen  
SmartHome umfasst ein Konzept, das versucht, alle bisher analog verlaufenden Prozesse im Haus durch digitale zu ersetzten.
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 10°C 24°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 9°C 21°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 8°C 23°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 10°C 23°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 17°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten