Die ganze Welt um Hilfe rufen
Roboter lernen mit Crowdsourcing schneller
publiziert: Montag, 30. Jun 2014 / 09:51 Uhr
Durch die Interaktion mit Menschen über das Web könne Aufgaben effizienter gelöst werden.
Durch die Interaktion mit Menschen über das Web könne Aufgaben effizienter gelöst werden.

Washington - Forscher der University of Washington haben gezeigt, dass Crowdsourcing ein effektiver Weg ist, um Roboter zu lehren, ihre Aufgaben zu erfüllen.

4 Meldungen im Zusammenhang
SHOPPINGShopping
RoboterRoboter
Anstatt nur von einem Menschen zu lernen, könnten die Maschinen eines Tages die Online-Community um Rat bitten. «Wir versuchen eine Methode zu entwickeln, in der der Roboter die ganze Welt um Hilfe rufen kann, falls er bei einer Aufgabe überfordert ist», sagt US-Forscher Rajesh Rao.

Wissen der Community nutzen

Lernen durch die Imitation menschlichen Verhaltens ist der übliche Vorgang, über den Roboter heute ihre Aufgaben erlernen. Aber das kann eine lange Zeit in Anspruch nehmen. Viele Wiederholungen sind notwendig, um den Roboter beizubringen, einen Geschirrspüler auf die ökonomischste Art und Weise zu befüllen. Lernt der Roboter hingegen nur die Grundschritte und fragt danach die Online-Gemeinschaft um Rat für zusätzlichen Input, kann das Gerät mehr Daten sammeln, um seine Aufgaben effizient und korrekt zu erledigen.

«Weil unsere Roboter Maschinen-Lerntechniken verwenden, brauchen sie viele Daten, um akkurat ihre Aufgaben zu erfüllen. Je mehr Daten sie erheben, umso besser funktionieren sie. Unser Ansatz ist es, diese Daten via Crowdsourcing zu erhalten», unterstreicht Rao. In der Studie kreierten die Forscher ein Online-Crowdsourcing-Modell.

Die Teilnehmer bauten ein simples Modell - ein Auto, einen Baum oder eine Schildkröte - aus farbigen Lego-Blöcken. Dann forderten sie den Roboter dazu auf, ein gleichartiges Modell zu bauen. Basierend auf den wenigen Beispielen der Studienteilnehmer war der Roboter zuerst nicht in der Lage, ein komplettes Model zu errichten.

Um mehr Informationen über das Bauen solcher Objekte zu erhalten, hat sich der Roboter an die Community gewandt. Auf Amazon Mechanical Turk, einer Crowdsourcing-Site, wurden Personen engagiert, um ähnliche Modelle von Autos, Bäumen oder Schildkröten zu bauen. Von mehr als 100 Modellen verschiedenster Art suchte der Roboter das beste Modell, basierend auf der Schwierigkeit und Ähnlichkeit zum Original. Danach baute er die besten Modelle von jedem Gebilde der Teilnehmer und konnte seine Aufgabe somit schlussendlich erfüllen.

Roboter-Mensch-Interaktion als Ziel

Derzeit untersucht das Forscherteam, die Möglichkeit des Crowdsourcing-Lernens für Roboter bei komplexeren Aufgabenstellungen wie dem Finden und Holen von Dingen in einem mehrstöckigen Gebäude. Die Vision der Wissenschaftler für die Zukunft ist eine intensive Online-Kommunikation der Roboter mit den Menschen, um neue Fertigkeiten zu erlernen und Aufgaben zu erfüllen, die unseren Alltag erleichtern.

(ig/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Atlanta - Forscher am Georgia Institute of Technology (Georgia Tech) haben ein System entwickelt, bei dem Kinder mittels ... mehr lesen
New York - Honda hat einen neuen Roboter vorgestellt, der menschlicher denn je wirkt. Er sieht einem Astronauten ähnlich und ... mehr lesen
eGadgets San Francisco - Während Google auf seiner Hauskonferenz Google I/O unter anderem ein runderneuertes Google+ und Pläne ... mehr lesen

Roboter

Produkte passend zum Thema
Seite 1 von 4
DVD - Komödie
NUMMER 5 LEBT [SE] - DVD - Komödie
Regisseur: John Badham - Actors: Steve Guttenberg, Ally Sheedy, Fisher ...
22.-
BLU-RAY - Science Fiction
A.I. KÜNSTLICHE INTELLIGENZ - BLU-RAY - Science Fiction
Regisseur: Steven Spielberg - Actors: Brendan Gleeson, William Hurt, J ...
23.-
DVD - Kinder
ASTRO BOY - DER FILM - DVD - Kinder
Regisseur: David Bowers - Genre/Thema: Kinder; Anime; Science Fiction; ...
21.-
DVD - wieso, weshalb, warum?
WILLI WILLS WISSEN - WAS BEWEGT DEN ROBOTER?/... - DVD - wieso, weshalb, warum?
Genre/Thema: wieso, weshalb, warum?; Kinder; Technik - Willi wills wis ...
20.-
DVD - Science Fiction
ROBOTROPOLIS - DVD - Science Fiction
Regisseur: Christopher Hatton - Actors: Zoe Naylor, Lani John Tupu, Jo ...
21.-
BLU-RAY - Science Fiction
WESTWORLD - BLU-RAY - Science Fiction
Regisseur: Michael Crichton - Actors: Yul Brynner, Richard Benjamin, J ...
25.-
DVD - Science Fiction
WELTRAUM-BESTIEN - DVD - Science Fiction
Regisseur: Inoshiro Honda - Actors: Kenji Sahara, Yumi Shirakawa, Momo ...
44.-
Filmplakate
FORBIDDEN PLANET - PLANETA PROHIBIDO - POSTER - Filmplakate
Walter Pidgeon, Leslie Nielsen, Anne Francis, Robby the Robot. 1956. G ...
12.-
Merchandise
R2-D2 WECKER STAR WARS - Merchandise
R2D2 Alarm Wecker mit integrierter Projektions-Funktion, d.h. der Weck ...
49.-
Kostueme - Horror
ROBOTER KOSTÜM - GANZKÖRPER OVERALL - Kostueme - Horror
Roboter Kostüm mit Ganzkörperanzug in grau. Im Lieferumfang enthalten ...
49.-
Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
FRÜHSTÜCKSBRETTCHEN - ROBOTER - MAX HERNN - Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
Schönes Frühstückbrett mit einem Roboter-Motiv. Maße: 14,3 cm x 22,3 ...
10.-
Shirts - Logoshirt - Kids
KIDS SHIRT - STAR WARS - R2-D2 - Shirts - Logoshirt - Kids
Kinder Star Wars T-Shirt aus Baumwolle mit R2/D2 Motiv (Droide R2D2)
34.-
Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
FRÜHSTÜCKSBRETTCHEN - ROBOTER (SINGLE) - THE GOOD LIFE - Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
Süsses Frühstücksbrettchen mit einem Kindermotiv aus der Linie The Goo ...
10.-
Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
FRÜHSTÜCKSBRETTCHEN - ROBOTER (MULTI) - THE GOOD LIFE - Coolstuff - Küche - Frühstücksbrettchen
Süsses Frühstücksbrettchen mit einem Kindermotiv aus der Linie The Goo ...
10.-
Filmplakate
METROPOLIS LANGBAHNPOSTER - Filmplakate
Ein Film von Fritz Lang. In den Hauptrollen Brigitte Helm, Gustav Fröh ...
19.-
Nach weiteren Produkten zu "Roboter" suchen
Computersimulation mit mehr dahinter
xirrus GmbH
Buchzelgstrasse 36
8053 Zürich
Surgical & Industry Microscope Systems
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. 16
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Ascom ist für das zweite Halbjahr zuversichtlicher.
Technologie  Bern - Der Technologiekonzern Ascom erwartet einen Verlust im ersten Halbjahr. Für das zweite Halbjahr zeigt sich Ascom in einer Mitteilung vom Montagabend aber zuversichtlich: Es werde operativ deutlich besser ausfallen als das erste. 
eGadgets Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins ...  
Robo-Anhängsel unterstützt im Alltag Forscher des MIT Media Lab haben eine Roboter-Hand entwickelt, die bei Tätigkeiten des Alltags als dritte Hand ...
OP-Roboter «STAR» stellt Chirurgen in den Schatten Der OP-Roboter «Smart Tissue Autonomous Robot» (STAR) hat einen menschlichen Chirurgen bei der ...
Titel Forum Teaser
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... gestern 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
  • Kassandra aus Frauenfeld 1777
    Sehr, sehr traurig... Für den Jorian ist eine Redaktion eine Anstalt, die Zenzur immer dann ... Mo, 06.06.16 21:11
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
High Speed Vision Kameras
AOS Technologies AG
Täfernstrasse 20
5405 Baden - Dättwil
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Fr Sa
Zürich 17°C 23°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
St. Gallen 16°C 20°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Bern 16°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig stark bewölkt, Regen
Genf 18°C 24°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Lugano 20°C 25°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig vereinzelte Gewitter
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten