Ganz neue Anwendungsoptionen beim Lesen oder Spielen vorgestellt
«ReFlex»: Biegsames Handy revolutioniert Eingabe
publiziert: Samstag, 20. Feb 2016 / 15:12 Uhr

Kingston - Forscher am Human Media Lab der kanadischen Queen's University haben mit «ReFlex» einen weiteren Prototyp auf dem Weg zum biegsamen Smartphone vorgestellt.

3 Meldungen im Zusammenhang
Damit werden Eingaben nun nicht nur über das Schwenken oder Tippen, sondern auch das gezielte Biegen des Gerätes möglich. Daraus ergeben sich viele mögliche Anwendungsgebiete - so etwa zum Lesen oder Spielen.

Akustisches Signal

Auch wenn das ReFlex derzeit noch in der Entwicklungsphase steckt, zeigt es, was künftig alles denkbar ist. Das Gerät wurde mit mit einem dünnen, biegbaren Display versehen. Etwas dickere Bereiche für die Hände finden sich ober- und unterhalb des Bildschirms, worunter sich die eigentliche Elektronik des Gerätes befindet. Das gezielte Biegen des Handys nach unten fungiert als weitere Eingabemethode.

Im Video zeigen die Wissenschaftler um Roel Vertegaal unter anderem das Durchblättern eines Buches und das Abfeuern eines Vogels im beliebten Game «Angry Birds». Auf der Rückseite des Smartphones befinden sich Sensoren, welche die Bewegungen des Users registrieren und entsprechend umsetzen. Damit der User weiss, was er mit dem Biegen bewirkt, bekommt er ein akustisches Signal zu hören. Hinzu kommt auch noch eine starke haptische Rückmeldung über den Vibrationsmechanismus des innovativen Prototyps.

1280 mal 720 Pixel

Verbaut wurde ein biegbares Display von LG. Dieses ist ein OLED-Panel mit einer Auflösung von 1.280 mal 720 Pixeln. Leicht verwundert der Umstand, dass das Gerät auf basis der bereits veralteten Android-Betriebssystem-Version 4.4 operiert. Weitere Spezifikationen zum Gerät hat das Forscherteam nicht bekannt gegeben. Auch wenn dieses Gerät wohl nie in Produktion gehen dürfte, schätzen die Kanadier, dass das erste biegbare Smartphone erst in den kommenden fünf Jahren auf den breiten Consumer-Markt kommen wird.

(bert/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
eGadgets Seoul - Der südkoreanische Elektronikkonzern LG scheint auf dem besten Weg zu gekrümmten Smartphones zu sein. Denn die ... mehr lesen
In Sachen krumme Handys steht LG ein Showdown mit dem Lokalrivalen Samsung bevor.(Symbolbild)
Biegsames Display bei Samsung.
eGadgets Klappen, knicken, rollen und biegen sind künftig kein Problem mehr. mehr lesen
Taipeh - Asiens Display-Produzenten investieren derzeit in die Erforschung und Entwicklung von flexiblen Displays, biegsamen ... mehr lesen
Bevor die Technologie Mainstream wird, werden noch ein paar Jahre vergehen.
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 16
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt ... mehr lesen  
Die Commitment Rings werden via Smartphone-App registriert.
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. mehr lesen  
Grosse Kulleraugen  Taipei - Der taiwanische Elektronik-Konzern Asus will mit einem sprechenden Roboter ins Geschäft mit dem vernetzten Zuhause ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
  • jorian aus Dulliken 1754
    Saudumm? Die Frage ist nur WER! Sie haben mich verleumdet. Sie haben übel über mich geredet! (Dies ... Di, 14.06.16 03:57
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wer Kritik als persöliche Beleidigung empfindet, wer Kritik als mundtot-machen ... So, 12.06.16 12:24
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Di Mi
Zürich 17°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Basel 17°C 25°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig freundlich
St. Gallen 15°C 23°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Bern 18°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
Luzern 18°C 24°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Wolkenfelder, kaum Regen
Genf 17°C 26°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen freundlich
Lugano 19°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig Wolkenfelder, kaum Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten