Recyceln statt wegwerfen
«Re-APP»: Nutzer treten in Recycling-Wettstreit
publiziert: Mittwoch, 12. Nov 2014 / 09:25 Uhr
Je mehr recycelt wird, umso besser die Statistik.
Je mehr recycelt wird, umso besser die Statistik.

Iowa City - Mit der neuen mobilen Anwendung für Nachhaltigkeit namens «Re-APP» können Smartphone- oder Tablet-User die eigene Recycling-Bilanz verbessern und in einen direkten Wettbewerb mit ihrem Umfeld treten.

5 Meldungen im Zusammenhang
Sinn der App ist das unbewusste und spassige Mitwirken an der Verbesserung der Müllverwertung.

Recyceln statt wegwerfen

Re-APP ermöglicht seinen Nutzern, die Auswirkungen der eigenen Nachhaltigkeit zu visualisieren und diese mit anderen Menschen zu teilen.

In einer Liste ist genau einsehbar, wie viel Unrat befreundete User bereits recycelt haben. Anstatt Müll auf eine Deponie zu bringen, sollen Wiederverwertungs-Möglichkeiten in Betracht gezogen werden.

In verschiedenen Kategorien kann die eigene Nachhaltigkeit genau eingeschätzt werden. Wenn der Nutzer ein Objekt recycleln möchte, kann sich dieser mithilfe der App durch verschiedene Auswahlmöglichkeiten von Recycling-Produkten navigieren, bis er oder sie die zutreffende Kategorie wie etwa «electronic», «metal» oder «cloth» gefunden hat.

Für mehr Umwelt-Bewusstsein

Re-APP ist nicht nur dazu entwickelt worden, über einen Wettbewerbsmodus die gegenwärtige Nachhaltigkeit zu steigern. Zusätzlich füttert die App den Nutzer mit Informationen rund um sein Recycling-Produkt - «There is no limit to the amount of times aluminium can be recycled». Das soll auch das generelle Umwelt-Bewusstsein der Menschen steigern.

Über 600 Personen haben sich die App bereits auf ihr iPhone geladen und stehen in einem Nachhaltigkeits-Wettstreit miteinander. Eine verbesserte Version der App ist bereits in Arbeit.

Business-Experten glauben auch, dass mit einer sachlichen Belohnung für Spitzenreiter im Recycling noch mehr Aufmerksamkeit auf Nachhaltigkeit gerichtet werden könnte.

(awe/pte)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
New York - Mit der neuen App der Non-Profit-Organisation «DoSomething» können viele junge Menschen etwas dazu beitragen, ... mehr lesen
Green Investment Mailand - Mailand weist die international höchste Recyclingquote bei Feuchtmüll auf, wie der Verband italienischer Kompost- und ... mehr lesen
Green Investment Bern - Seit Anfang Jahr nehmen nebst Migros-Filialen auch Coop-Filialen zusätzlich zu den PET-Getränkeflaschen weitere ... mehr lesen
In der Recyclingwirtschaft hätten sich sortenreine Sammlungen bewährt.
Die Bevölkerung befreit Wiesen von Abfall.
Bern - Gegen das Liegenlassen von Abfall im öffentlichen Raum - haben am ... mehr lesen
Zürich - Grosse Umweltkatastrophen hat es im vergangenen Jahr keine gegeben. Das ist zwar positiv für die Umwelt, wirkt sich aber ... mehr lesen 2
Die Schweiz blieb bisher von grossen Umweltkatastrophen verschont.
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende ...
Social Media Funktionen jüngst deutlich erweitert  Los Angeles - Die App Snapchat steht vor einer weiteren Milliarden-Geldspritze. Das Unternehmen mit täglich über 100 Millionen Nutzern sicherte sich 1,8 Milliarden Dollar von Investoren.  
Heikle Erweiterungen bei Snapchat kopieren Passwort Security-Experten warnen vor «Snapix», «Quick Upload» und «Snapbox»
Drittanbieter versuchen durch Zusatzfunktionen an Daten zu kommen.
Der Durchbruch  Zürich/Bern - Nach zwei Monaten Verhandlungen ist ein Durchbruch gelungen: Die beiden ...
Ab kommenden Herbst gilt die Zusammenlegung der beiden Systeme.
Orange Group und Sonatel helfen bei einmaliger Präzision in Tests  Die mit einer Simulations-Software generierte Auswertung von mobilen Daten kann Epidemien exakt rekonstruieren und dabei helfen, Strategien gegen die Verbreitung dieser zu testen. Das zeigt ein aktuelles Forschungsprojekt der französischen École Polytechnique Fédérale de Lausanne.  
Titel Forum Teaser
  • Keikobald aus Memphis TN 1
    Was ist eine Partitur Diese Meldung ist nur bedingt richtig. Musiker benutzen keine ... Do, 04.02.16 18:20
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Euphemismus Normalerweise müssen technische Fortschritte nicht zeilenweise in ... Mi, 16.07.14 06:33
  • LinusLuchs aus Basel 137
    Sinnbild einer fatalen Entwicklung Für digitales Spielen wird immer mehr Geld ausgegeben, und der ... Mo, 14.07.14 14:02
  • Believer aus Grenchen 53
    Total-Kontrolle der Waffen Es geht hier nicht nur um die Interessen einer sogenannten Waffenlobby. ... Fr, 30.05.14 22:47
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Traurig... ...aber Tatsache. Die beste Satire liefert die Realität. Di, 29.04.14 13:04
  • Sadotka aus Spreitenbach 1
    Bekannte Fälle? Gibt es irgendeinen bekannten Fall von Terrorismus im oder mithilfe des ... Sa, 11.01.14 22:38
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Selber Schuld, wer so ein Ding benutzt. Aber eine "Taschenlampen-App"? Heiliger ... Sa, 07.12.13 04:07
  • keinschaf aus Wladiwostok 2820
    Ein Segen? Einander short-messages zu schreiben, kann ja in Ordnung gehen, auch ... Mi, 27.11.13 12:08
Die App Snapchat ist vor allem bekannt für sich selbst löschende Fotos. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Snapchat sammelt 1,8 Milliarden bei Investoren ein Los Angeles - Die App Snapchat steht vor ...
Der schnellste iPhone Reparaturservice der Schweiz.
iPhone SOS
Badhausstrasse 40
2503 Biel/Bienne
 
Wettbewerb
   
Die Alp Grosser Mittelberg im Justistal.
Viel Glück  Die Alpsaison steht vor der Tür. Damit Wanderfreunde den Weg zu den schönsten Alpbeizli finden, haben wir ein Gewinnspiel parat.
Mitmachen und gewinnen.  Rechtzeitig zur Premiere von «The First Avenger: Civil War» verlosen wir zwei Fan-Pakete mit jeweils zwei Kinoeintritten.
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Basel 14°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
St. Gallen 13°C 23°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Bern 12°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Luzern 13°C 25°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter gewitterhaft
Genf 13°C 26°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig vereinzelte Gewitter Gewitter möglich
Lugano 13°C 24°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig Wolkenfelder, kaum Regen Gewitter möglich
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten