Ab Montag
Per SMS in Freiburg ÖV-Billette kaufen
publiziert: Donnerstag, 23. Feb 2012 / 18:42 Uhr
Neu kann man in Freiburg auch per SMS Billette kaufen.
Neu kann man in Freiburg auch per SMS Billette kaufen.

Freiburg - Wer in der Stadt Freiburg ein ÖV-Billett braucht, kann dieses ab Montag per SMS kaufen. Die Freiburger Verkehrsbetriebe tpf sprechen von einer Schweizer Premiere.

1 Meldung im Zusammenhang
Zwar kennt man auch in Zürich ein SMS-Ticket, aber bloss für die Nachtbusse am Wochenende, wie der Internetseite der Zürcher Verkehrsbetriebe zu entnehmen ist. In Zürich richte sich das Angebot vor allem an Jugendliche, in Freiburg hingegen an ein breites Publikum, führte Martial Messeiller, Sprecher der Freiburger Verkehrsbetriebe, aus.

Das Freiburger SMS-Billett gilt vorderhand nur in der Zone 10, also in der Stadt Freiburg und der Umgebung, wie aus einer Mitteilung von tpf vom Donnerstag hervorgeht.

Gleich teuer

Das Ticket kostet gleich viel wie das konventionelle Billett. Die Kosten für das SMS sind im Preis inbegriffen. Abgerechnet wird über die Mobiltelefonrechnung. Der SMS-Dienst geht am 27. Februar in Betrieb.

Für das SMS-Billett gelten die gleichen Regeln wie für die anderen Fahrkarten. Das Ticket muss vor Antreten der Fahrt gelöst werden. Stösst das SMS-Ticket auf Resonanz, wollen die Verkehrsbetriebe das Konzept auf andere Zonen erweitern.

(bg/sda)

?
Facebook
SMS
SMS
0
Forum
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Bern - Wer ein Handy besitzt, das auch Bilder empfängt, kann sich ab 1. Dezember sein Bahnbillett aufs Mobiltelfon ... mehr lesen
Voraussetzung für den Service ist unter anderem ein MMS-Handy.
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
Die professionelle und zeitgemässe Zweifaktor-Authentisierung
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 17
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
«vitrivr»  Informatiker der Universität Basel haben ein Verfahren entwickelt, das eine Suche in ... mehr lesen
eGadgets Ringe mit NFC-Technologie  Die von Cornetto entwickelten «Commitment Rings» verhindern, dass Pärchen getrennt voneinander Serien über das Streaming-Portal Netflix ansehen. mehr lesen  
Durch eine App fanden Abtreibungsgegener raus, wo sich die Frauen befinden.
Geofencing machte es möglich  Boston - Abtreibungsgegner machen Frauen in US-Kliniken für Schwangerschaftsabbrüche ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2823
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Nur ein ziemlicher Trottel kann annehmen, dass es etwas mit Zivilcourage zu hat, wenn er an einer ... Fr, 17.06.16 12:02
  • Kassandra aus Frauenfeld 1778
    Meine Anwälte sagen: "Aus einem Esel wird wird in tausend Jahren kein Golfisch, ... Di, 14.06.16 20:10
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Basel 13°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 12°C 24°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Bern 11°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Luzern 12°C 26°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 16°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten