Panasonic mit neuem Slider-Handy
publiziert: Mittwoch, 29. Sep 2004 / 07:38 Uhr

Der Handyhersteller Panasonic bringt im Oktober ein neues Mobilfunkgerät mit Slider-Mechanismus auf den Markt. Während das Dualband-Handy X500 in aufgeschobenem Zustand seine Handyfunktionen offenbart, ähnelt es in geschlossenem Zustand einer Digitalkamera.

Panasonic X500.
Panasonic X500.
Das 128 mal 128 Pixel grosse TFT-Display, das über 65 000 Farben darstellen kann, wird zum Sucher, der Auslöser liegt wie bei einem Fotoapparat auf der Oberseite des Gehäuses.

Die VGA-CMOS-Kamera löst 640 mal 480 Pixel auf und besitzt einen vierfachen digitalen Zoom sowie ein Foto-Spotlight. Neben Schnappschüssen kann der Handybesitzer damit auch

ganz kurze Videoclips im MPEG-Format mit einer Länge von zehn Sekunden aufnehmen. Unterstützt werden GPRS Klasse 8, WAP 2.0, Java MIDP 1.0 sowie der Versand von SMS und MMS. Ausserdem können 40-fach polyphone Klingeltöne abgespielt werden, zehn davon sind bereits vorinstalliert.

Die Abmessungen betragen 85 mal 47 mal 22,5 Millimeter, das Gewicht beträgt 91 Gramm. Nach Angaben des Herstellers sorgt der Li-Ion-Akku mit 700 mAh für fünf Stunden Gesprächszeit und bis zu 200 Stunden Standby-Zeit. Das Gerät soll in den Farben Silber und Silber-Rot und für rund 500 CHF ohne Mobilfunkvertrag erhältlich sein. Im Internet preisen es Online-Händler aber auch schon für 255 Euro (das entspricht knapp über 400 CHF) an.

(Björn Brodersen/teltarif.ch)

Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
.app Domains jetzt registrieren
.app Domains jetzt registrieren
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für nur 29.- CHF pro Jahr bei uns registriert werden. mehr lesen 
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital ... mehr lesen  
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Do Fr
Zürich 13°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Basel 16°C 29°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
St. Gallen 16°C 27°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Bern 13°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Luzern 14°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Genf 17°C 28°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
Lugano 18°C 26°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig gewitterhaft gewitterhaft
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten