Nokia stellt das C3 Touch and Type vor
publiziert: Mittwoch, 15. Sep 2010 / 19:49 Uhr / aktualisiert: Mittwoch, 15. Sep 2010 / 20:56 Uhr
Ein neues Nokia-Handy mit Tastatur und Touchscreen.
Ein neues Nokia-Handy mit Tastatur und Touchscreen.

Im Rahmen der Nokia World 2010 hat Nokia das Nokia C3 Touch and Type vorgestellt. Damit bringt der finnische Handyhersteller das zweite Mobiltelefon im klassischen Monoblock-Design, das sowohl eine Telefontastatur als auch einen Touchscreen bietet. Damit folgt es dem Konzept des vor kurzem vorgestellten Nokia X3 Touch and Type.

3 Meldungen im Zusammenhang
Das Nokia C3 Touch and Type ist in einem Edelstahl-Design gehalten und richtet sich an alle, die auf die gelernte Bedienung über eine Tastatur - z.B. beim Schreiben einer SMS - nicht verzichten wollen, gleichzeitig aber die Vorteile eines Touchscreens nutzen möchten.

Das Series-40-Gerät unterstützt 3G- und WLAN-Verbindungen. Die Ausstattung ist auch sonst ganz ordentlich: Es gibt eine 5-Megapixel-Kamera mit Blitz, einen Musik-Player, UKW-Radio und Support für Speicherkarten bis zu 32 GB. Das Telefon verfügt ausserdem über schnellen Zugriff auf Messaging- und E-Mail-Funktionen sowie Spiele und Apps aus dem Ovi Store. Bei all dem ist es auch noch ziemlich günstig: Ohne Vertrag soll das Gerät für 189 Euro (umgerechnet etwa 246 Franken) angeboten werden.

Menschen in Wachstumsmärkten ins mobile Internet bringen

Ausserdem erklärte Mary McDowell, Executive Vice President for Mobile Phones bei Nokia in ihrer Keynote, dass das Unternehmen optimal aufgestellt sei, um einen grossen Anteil am erwarteten Wachstum in den bisher noch nicht erschlossenen Regionen zu haben.

«Mehr Menschen werden mit einem Mobiltelefon das Informationszeitalter erreichen als von einen PC», sagt McDowell. «80 Prozent der Weltbevölkerung haben Zugang zu einem Mobilfunknetz. Für viele der nächsten Milliarde Menschen, die online gehen werden, wird es ein Mobiltelefon sein, das ihnen den Zugang ermöglicht.» McDowell betonte, dass sich Verbraucher, zusätzlich zu hochwertigen und dabei preisgünstigen Geräten, Apps mit lokaler Relevanz wünschen. Und das natürlich auch schnell, einfach und preiswert.

(Marie-Anne Winter/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Auf der diesjährigen Nokia World in London versucht Nokia mit allerhand Neuheiten, wieder eine wichtigere Rolle im ... mehr lesen
Die neue Version von Ovi Maps kann kostenlos über die Nokia Beta Labs bezogen werden. (Archivbild)
Die Nokia World wird dieses Jahr mit dem Entwickler-Gipfel gemeinsam abgehalten.
Nokia ist immer noch der grösste ... mehr lesen
eGadgets Der finnische Hersteller Nokia führt ... mehr lesen
Neues Bedienkonzept «Touch und Type».
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter im In- und Ausland. Attraktive deinname.app Domains können nun ab sofort für ... mehr lesen
.app Domains jetzt registrieren
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 12°C 27°C Nebelfelderleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Basel 13°C 29°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
St. Gallen 13°C 25°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Bern 12°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 14°C 27°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig freundlich
Genf 15°C 28°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 20°C 25°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten