Anfangs nur für eigene Kunden
Nokia-Apps für alle Windows Phones
publiziert: Dienstag, 5. Jul 2011 / 13:17 Uhr
Ovi Maps von Nokia.
Ovi Maps von Nokia.

London - Nokia wird Windows Phone 7 in Zukunft nicht nur selbst nutzen, sondern auch zu einem attraktiveren App-Ökosystem für alle Geräte mit dem Microsoft-Betriebssystem beitragen.

5 Meldungen im Zusammenhang
«Jede Nokia-App wird für jedes Handy verfügbar sein», so Marco Argenti, Nokia Senior VP of Developer and Marketplace, gegenüber dem Gadget-Portal Pocket-lint. So soll offenbar die Kartenlösung Ovi Maps http://maps.ovi.com auch Smartphones von Herstellern wie HTC, Samsung und LG erobern.

Zeitweise exklusiv

Mit dem Schwenk zu Windows Phone war klar, dass Nokia eigene Software wie diverse Ovi-Dienste für die Microsoft-Plattform umsetzen wird. Argenti zufolge will Nokia dabei unter anderem Bereiche wie Karten und Shopping verbessern. Doch wenngleich Nokia-Kunden entsprechende Apps teilweise zunächst exklusiv bekommen werden, will das Unternehmen seine Programme auf die Dauer der breiten Masse der Windows Phone-User zur Verfügung stellen.

Ein Schwerpunkt liegt dabei auf dem Bereich Karten. Zwar hat Microsoft mit Bing Maps schon eine hauseigene Lösung, doch bietet Nokia als Mutterkonzern des Navigations- und Kartenspezialisten Navteq mit Ovi Maps eine starke und für Nutzer vielleicht interessantere Alternative zur Google-Lösung. Nachdem Microsoft mit «Mango» das Betriebssystem selbst besser macht, könnte Nokia also im Bereich der Apps zusätzlich nachhelfen.

Mehr finden

Nokia befasst sich aber auch mit Verbesserungen des Nutzererlebnisses, bei denen fraglich scheint, ob diese als App umgesetzt und somit allgemein verfügbar werden. So verweist Argenti darauf, dass «in vielen Fällen eine lokale App die beste für ein Land sein mag, aber nicht entsprechend präsentiert wird, weil sie global nicht gross genug ist». Die Finnen wollen mit einem eigenen Bereich auf dem Smartphone helfen, dass Nutzer leichter derartige Apps finden und somit deren Entwickler mehr Sichtbarkeit bekommen.

(bert/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Es bahnt sich ein Wachwechsel an der ... mehr lesen 1
Das Engagement der App-Entwickler ist mittlerweile entscheidend für ein mobiles Betriebssystem.
Erste Bilder von Nokia Drive im Marketplace - Sieht so das Nokia Searay aus?
Nokia soll unter den Namen Searay, Sabre und Ace noch in diesem Jahr die ersten drei Smartphones mit Windows Phone Mango auf den Markt bringen. Ausserdem ist im Windows Phone Marketplace ... mehr lesen
Nokia hat aktuell in den Beta Labs ... mehr lesen
Mit den «Karten» kämpft Nokia gegen die Vormacht von Google Maps.
Ein Blick auf Windows Phone 7 «Mango».
New York/London - Microsoft hat das ... mehr lesen
Der Handymarktführer Nokia wird in ... mehr lesen
Nokia und Microsoft.
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Zur Zeit nehmen 32 Länder an SEPA teil.
Zur Zeit nehmen 32 Länder an SEPA teil.
SEPA  Als SEPA-Überweisung wird eine Euro-Zahlung bedeutend einfacher, transparenter, sicherer, schneller und preiswerter ausgeführt. mehr lesen 
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen  
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Wenn Sie noch nicht damit begonnen haben, die Handy-Nummern Ihrer Kunden zu sammeln, sollten jetzt damit anfangen.
Die SMS ist tot. Lang lebe die SMS  Vielleicht denken Sie, dass SMS bereits verschwunden sei, da die meisten Leute mit Whatsapp, Facebook Messenger, LINE, Signal, Threema oder einer von hunderten weiteren ... mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Sa So
Zürich 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
Basel 4°C 9°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt sonnig
St. Gallen 1°C 4°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Bern 4°C 7°C freundlichleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Luzern 3°C 6°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt freundlich
Genf 4°C 8°C wechselnd bewölktleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig wechselnd bewölkt wolkig, aber kaum Regen
Lugano 8°C 8°C trüb und nassleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig anhaltender Regen wechselnd bewölkt, Regen
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten