Neues Windows-Phone von Samsung: SGH-I937
publiziert: Dienstag, 5. Jul 2011 / 14:15 Uhr
Das Omnia 7 ist bis jetzt das einzige WP7-Smartphone von Samsung.
Das Omnia 7 ist bis jetzt das einzige WP7-Smartphone von Samsung.

Allmählich mehren sich die Gerüchte um eine neue Generation von Smartphones mit dem Betriebssystem Windows Phone 7. Gab es bereits Hinweise zu einem neuen HTC-Modell mit der Bezeichnung HTC Eternity, so gibt es nun auch erste Berichte zu einem neuen Windows Phone von Samsung.

4 Meldungen im Zusammenhang
Der Nachfolger des Samsung Omnia 7 soll die Modellnummer SGH-I937 tragen und optisch an das Samsung Galaxy S2 erinnern, das mit dem Android-Betriebssystem ausgestattet ist. Neu wäre das Konzept nicht, ähnliche Smartphones sowohl für Windows Phone 7, als auch für Android auf den Markt zu bringen. So ähneln sich äusserlich beispielsweise auch das HTC HD7 und das HTC Desire HD.

Bluetooth Special Interest Group verrät wenige Details

Die aktuellen Gerüchte um das neue Windows Phone von Samsung stützen sich unter anderem auf einen Eintrag auf der Homepage der Bluetooth Special Interest Group. Daraus geht allerdings nur die Bezeichnung des Smartphones hervor. Darüber hinaus werden die unterstützten Bluetooth-Profile genannt. Diese sollen mit den von Windows Phone nach dem Mango-Update unterstützten Bluetooth-Features übereinstimmen.

Weitere Gerüchte besagen, dass ein Samsung-Modell mit der Bezeichnung SGH-I937 bereits mehrfach im Zusammenhang mit dem Microsoft-Betriebssystem aufgetaucht sei. Dennoch bleibt es zumindest fraglich, inwieweit das neue Samsung-Handy tatsächlich ähnlich wie das Samsung Galaxy S2 aufgebaut ist.

Denkbar wäre ein 4,3 Zoll grosser (10,92 Zentimeter) grosser Touchscreen mit Super-AMOLED-Technik. Möglich wären auch die beiden integrierten Digitalkameras und 16 GB Speicherplatz. Einen Speicherkarten-Slot wird das Windows Phone jedoch nicht bekommen. Dies ist beim Microsoft-Betriebssystem für Smartphones nicht vorgesehen.

Dual-Core-Prozessor unwahrscheinlich

Unwahrscheinlich ist auch, dass das Samsung SGH-I937 einen Dual-Core-Prozessor bekommt, wie ihn das Samsung Galaxy S2 besitzt. Dies ist bei Smartphones mit dem Windows-Phone-Betriebssystem bislang nicht üblich. Abzuwarten bleibt zudem, ob das neue Smartphone ähnlich leicht wie das Samsung Galaxy S2 ist, das nicht einmal 120 Gramm auf die Waage bringt.

Als sicher gilt, dass das neue Windows Phone von Samsung direkt mit dem Mango-Betriebssystem auf den Markt kommt, das im Herbst verfügbar ist. Ob das Samsung SGH-I937 jedoch mit der Hardware-Konfiguration veröffentlicht wird, wie es jetzt erwartet wird, bleibt abzuwarten.

(Markus Weidner/teltarif.ch)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
Wie berichtet hat Microsoft-Chef ... mehr lesen
Steve Guggenheimer präsentiert Windows Phone Mango.
Android und iOS gewinnen, RIM und Microsoft verlieren.
Reston - Schon knapp ein Drittel der Handyuser in den USA besitzt ein Smartphone. Das geht aus aktuellen Statistiken des Marktforschungsunternehmens comScore hervor. Denn in der mit Mai 2011 ... mehr lesen
Das Apple iPhone brachte den ... mehr lesen
Die Galaxy-Rehe - ein starkes Zugpferd.
Die professionelle SMS-Businesslösung
aspsms.com
Katharinengasse 10
9000 St. Gallen
Verkaufen Sie uns Ihr Handy, Tablet oder iPod
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Best of Swiss Apps 2018
Best of Swiss Apps 2018
Bestenliste 2018  Analog zur Bestenliste im Rahmen der «Best of Swiss Web Awards» gibt es auch für «Best of Swiss Apps» eine Rangliste der Anbieter mit den meisten Punkten. Diese jährlich veröffentlichte ausführliche Darstellung der Schweizer Apps-Branche basiert auf dem Medaillenspiegel aller «Best of Swiss Apps»-Editionen. Die Bestenlisten von 'Best of Swiss Apps' und 'Best of Swiss Web' stehen jeweils für sich. mehr lesen 
Neue Domainendung am Start  Wir bieten wunderbare neue Möglichkeiten für innovative Startups und etablierte Applikationsanbieter ... mehr lesen  
.app Domains jetzt registrieren
Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes  «BauFakten» verschafft durch einfache Visualisierung der Daten einen raschen Überblick über die Entwicklung des Bauhauptgewerbes und der ganzen Bauwirtschaft. mehr lesen  
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mi Do
Zürich 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Basel 16°C 34°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
St. Gallen 17°C 30°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Bern 16°C 32°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
Luzern 18°C 33°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Genf 19°C 35°C sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig sonnig
Lugano 23°C 32°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig sonnig recht sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten