Neue Eee-Modelle von Asus: Keyboard-PC und NAS
publiziert: Donnerstag, 5. Mrz 2009 / 19:21 Uhr / aktualisiert: Donnerstag, 5. Mrz 2009 / 20:25 Uhr

Hannover - Der PC-Hersteller Asus ist mit einigen neuen Geräten zur CeBIT gereist. Neben neuen Notebooks weckt vor allem die Eee-PC-Familie das Interesse der Messebesucher.

Der Eee Keyboard PC begründet laut Asus eine neue Gerätekategorie.
Der Eee Keyboard PC begründet laut Asus eine neue Gerätekategorie.
3 Meldungen im Zusammenhang
Mit zwei neuen Produkten, dem «Eee Keyboard PC» und dem «EeeNAS PC» will Asus die Nutzung von Multimedia-Inhalten vom Schreibtisch in das Wohnzimmer holen.

Während es sich beim Eee Keyboard PC um eine aufgerüstete Tastatur handelt, liefert der EeeNAS PC eine komplette Netzwerkspeicherlösung mit bis zu zwei Terabyte Plattenkapazität.

Beide Geräte seien für die Nutzung in Verbindung mit dem Fernseher gedacht, erläutert Jörg Wissing, Produktmanager Eee-PC-Reihe bei Asus Deutschland.

Kabellose HDMI-Übertragung

Der Eee Keyboard PC begründet laut Hersteller eine neue Gerätekategorie. Die Tastatur wiegt weniger als ein Kilogramm und hat einen vollwertigen Computer der Eee-Familie integriert.

Die Verbindung mit dem TV-Gerät erfolgt mithilfe der kabellosen Ultra-Wideband-HDMI-Schnittstelle. «Für Fernsehgeräte, die die Funktechnologie nicht unterstützen gibt es einen speziellen Adapter», erläutert Wissing.

Die aufgerüstete Tastatur zeichne sich durch intuitive Benutzerführung aus und hat auf der rechten Seite einen fünf Zoll grossen Touchscreen integriert. Dieser dient einerseits als Mauspad und andererseits zur Auswahl vordefinierter Menüpunkte.

An der Rückseite befinden sich Anschlüsse für WLAN-Antennen, drei USB-2.0-Schnittstellen, ein Netzwerkanschluss, ein HDMI- sowie ein VGA-Anschluss. Das Gerät soll Mitte des Jahres auf den Markt kommen. Ein finaler Preis steht noch nicht fest. Ersten Informationen zufolge soll das Produkt ab 400 Dollar zu haben sein.

Multimediale Speicherlösung

Als zweites Wohnzimmerprodukt demonstriert Asus den EeeNAS PC. Das Gerät bietet neben der grossen Speicherkapazität zudem einen DVD-Brenner sowie einen integrierten Router. An Bord ist auch ein 3,5-Zoll-Touchscreen, über den die Steuerung der grundlegenden Funktionen erfolgen soll. Als Monitor soll ebenfalls der TV-Schirm dienen, so Wissing.

Ausgelegt ist der Rechner für den 24-Stunden-Dauerbetrieb, neben Energiesparfunktionen verfügt der EeeNAS PC zudem über ein USV (unterbrechungsfreie Stromversorgung). Als Netzwerkspeicher bietet das Gerät von jedem Rechner im Netzwerk sowie via Internet Zugriff auf die abgelegten Daten.

Zahlreiche Multi-Server Funktionen komplettieren den Neuzugang in der Eee-Reihe. Der EeeNAS PC wird ebenfalls ab dem Sommer erhältlich sein. Auf die Frage nach dem Preis gibt es hier seitens Asus keine konkreten Angaben.

Viel Platz für Eee-Produkte

Auf dem im Gegensatz zum Vorjahr doppelt so grossen CeBIT-Messestand, zeigt Asus noch weitere Produkte aus seinem Hardwareportfolio, unter anderem Notebooks und Desktops sowohl für Privatuser, Gamer und Geschäftskunden. Der Eee-Familie als Verkaufsschlager räumt der Hersteller natürlich den meisten Raum ein.

Mittlerweile haben sich die Produkte dieser Geräteklasse bereits deutlich diversifiziert. Neben der Eee Box, einem kompakten Rechner, der mit hochaufgelösten Multimediainhalten umgehen kann, und dem Eee Top, einem All-in-One-PC in der Form eines berührungsempfindlichen LCD-Screens, zeigt Asus auch neue Modelle des klassischen Eee PCs. Mit dem Eee PC T91 liefert der taiwanesischen Hersteller etwa den ersten Tablet-PC in dieser Geräteklasse.

(bert/pte)

Kommentieren Sie jetzt diese egadgets.ch - Meldung.
Lesen Sie hier mehr zum Thema
.
Digitaler Strukturwandel  Nach über 16 Jahren hat sich news.ch entschlossen, den Titel in seiner jetzigen Form einzustellen. Damit endet eine Ära medialer Pionierarbeit. mehr lesen 21
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich alles um Digital Marketing und E-Business dreht.
Die Besucher erwarten zwei kompakte Tage, an denen sich ...
Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo  Swiss Online Marketing und Swiss eBusiness Expo sind das jährliche Gipfeltreffen für Digital Marketing und E-Business. Am 5. und 6. April 2017, auf der Messe Zürich, vermitteln die Messen einen umfassenden Marktüberblick. mehr lesen 
Publinews Das Telefonmuseum Telephonica in Islikon erzählt die Geschichte der Telekommunikation von den Anfängen bis hin zur heutigen digital vernetzten Gesellschaft. Besuchen Sie uns und erleben Sie Telefongeschichte zum Anfassen, zum Hören und zum Fühlen - spannend inszeniert für Gross und Klein. mehr lesen  
«Prominence»  Forscher der Johns Hopkins University haben eine spezielle High-Heels-Prothese für Frauen mit amputierten Beinen entwickelt. mehr lesen  
Titel Forum Teaser
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    grüezi Wie lasterhaft Mitleid mitunter sein kann, beweisen Sie doch gerade ... Mo, 26.12.16 20:05
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Vom Tode träumt ein negrophiles Schäfchen doch ständig. Wenn tausende Frauen in England ... Mi, 28.09.16 11:58
  • HentaiKamen aus Volketswil 1
    Kommt wieder Aber leider eine RIESEN Verlust für Leser wie mich die nicht mit dem ... Sa, 13.08.16 01:13
  • keinschaf aus Wladiwostok 2826
    sogar nach dem Tode hat die Kassandra noch die grösste Schnauze... jaja, diese ... Fr, 12.08.16 16:30
  • Kassandra aus Frauenfeld 1781
    Wow, wie hat sich die gute Kubra gemausert! Ich danke auch Ihnen ganz persönlich für die vielen harten und ... Mi, 20.07.16 20:25
  • Pacino aus Brittnau 731
    Übrigens, wusstet ihr schon . . . . . . dass die Foren von AZ (Wanner), 20min. und Schweizer Fernsehen ... Mi, 29.06.16 15:20
  • PMPMPM aus Wilen SZ 235
    Und jetzt? Ist noch online...? Liebes news-Team, schade ist die Situation so, dass etwas aufhören ... Di, 28.06.16 22:43
  • kubra aus Berlin 3232
    Danke für die gelebte Pressefreiheit. Damit mein ich durchaus auch den ... Di, 28.06.16 16:09
Rund 50 Prozent der beleidigenden Tweets werden von Frauen gesendet. (Symbolbild)
DOSSIER Social Media Frauenfeindlichkeit auf Twitter bleibt ein Problem Auch wenn der Twitter-CEO Dick Costello ...
 
Stellenmarkt.ch
Kreditrechner
Wunschkredit in CHF
wetter.ch
Heute Mo Di
Zürich 18°C 28°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Basel 19°C 29°C gewitterhaftleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
St. Gallen 17°C 26°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Bern 17°C 28°C vereinzelte Gewitterleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Luzern 19°C 27°C wechselnd bewölkt, Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
Genf 19°C 30°C Wolkenfelder, kaum Regenleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig recht sonnig
Lugano 20°C 30°C recht sonnigleicht bewölkt, ueberwiegend sonnig recht sonnig sonnig
mehr Wetter von über 8 Millionen Orten